Werner Diefenthal , Martina Noble Die O´Leary Saga / Die O´Leary Saga: Engelsklinge

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die O´Leary Saga / Die O´Leary Saga: Engelsklinge“ von Werner Diefenthal

London, 1887 Eine grausame Mordserie erschüttert die Hauptstadt Großbritanniens. Während die junge Sarah O´Leary auf der Suche nach einem Heilmittel für ihren an der zu dieser Zeit tödlichen Syphilis leidenden Verlobten Francis Gordon ist, werden mehrere Prostituierte brutal ermordet. Die Polizei tappt im Dunkeln. Wer ist dieser Mörder, den man Jack the Ripper nennt? Und was hat die junge Sarah O´Leary mit den Morden zu tun?

Stöbern in Romane

Wer hier schlief

Auf der Suche nach der verlorenen Frau ist Philipp, nachdem er für sie alles aufgegeben hat. Gut geschriebener Roman mit kleinen Schwächen.

TochterAlice

Die Schule der Nacht

Atmosphärisch, düster und spannend...

Nepomurks

Zeit der Schwalben

Ein Buch, bei dem einem das Herz aufgeht.

Suse33

Drei Tage und ein Leben

Gut!

wandablue

Sonntags in Trondheim

Fortsetzung der "Lügenhaus"-Trilogie: Gut geschriebene, unterhaltsame Familiengeschichte, mit wenig Highlights.

AnTheia

Underground Railroad

Ein zeitloser Kosmos des Schreckens und der himmelschreienden Ungerechtigkeit und ein gelungenes Spiel mit der Geschichte.

LibriHolly

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Absolut fesselnd!!

    Die O´Leary Saga / Die O´Leary Saga: Engelsklinge
    mordsbuch

    mordsbuch

    01. June 2017 um 15:34

    BuchinfoDie O´Leary Saga: Engelsklinge - Martina Noble & Werner Diefenthal Taschenbuch - 520 Seiten - ISBN-13: 978-3741847264Verlag: epubli - Veröffentlichung: 02. September 2016EUR 15,90KurzbeschreibungLondon, 1887Eine grausame Mordserie erschüttert die Hauptstadt Großbritanniens. Während die junge Sarah O´Leary auf der Suche nach einem Heilmittel für ihren an der zu dieser Zeit tödlichen Syphilis leidenden Verlobten Francis Gordon ist, werden mehrere Prostituierte brutal ermordet.Die Polizei tappt im Dunkeln. Wer ist dieser Mörder, den man Jack the Ripper nennt? Und was hat die junge Sarah O´Leary mit den Morden zu tun?Bewertung„Engelsklinge“ von Werner Diefenthal und Martina Noble ist ein Buch, das jeder Jack the Ripper Fan gelesen haben sollte.Mich konnte die Geschichte ab der ersten Seite begeistern. Man macht eine Zeitreise in die Vergangenheit, in die man, dank der tollen Recherchearbeit der beiden Autoren, komplett abtauchen kann. Orte und Charakter werden detailliert beschrieben, was einen als Leser noch mehr in den Sog der Story hineinzieht.Für mich riss die Spannung zu keiner Zeit ab, ganz im Gegenteil, sie steigerte sich im Laufe des Buches immer weiter.Als letztes möchte ich noch das tolle Cover loben. Die Fotografin Sandra Limberg macht das Buch zusätzlich noch zu einem Hingucker.Fazit: Absolut fesselnd!!! Nicht nur für Jack the Ripper Fans. Ganz klare Lese- und Kaufempfehlung.

    Mehr