Werner Dressendörfer Blüten, Kräuter und Essenzen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Blüten, Kräuter und Essenzen“ von Werner Dressendörfer

Seit dem späten Mittelalter gibt es Kräuterbücher: Als gedruckte medizinische Ratgeber verbinden sie in idealer Weise Bild und Text. In ihnen konzentriert sich der Erfahrungsschatz des jahrhundertelangen Umgangs des Menschen mit Heilpflanzen und all das Wissen, das die damaligen Ärzte für wichtig und hilfreich hielten.§Hier werden die schönsten Kräuterbücher des Mittelalters und der frühen Neuzeit mit ihren prachtvollen Abbildungen vorgestellt. Der einmalige Reiz, der von den kolorierten Holzschnitten ausgeht, versetzt den Leser und Betrachter in eine scheinbar ferne Zeit, deren Wissen jedoch in vielen Fällen auch heute noch aktuell und gültig ist. Die jeweiligen Darstellungen werden nach einer Einführung in die Grundgedanken der mittelalterlichen Medizin und Pharmazie, wie sie etwa in den Klöstern praktiziert wurde, einzeln beschrieben. Der Autor berücksichtigt dabei kulturgeschichtliche, medizinhistorische und botanische Aspekte ebenso wie die heutige Verwendung der Heilpflanze. Ein Buch von herausragender Schönheit und Qualität.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen