Werner Fuld Lexikon der letzten Worte

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Lexikon der letzten Worte“ von Werner Fuld

"Es ist getan" waren Jesus' letzte Worte am Kreuz, Galileo Galilei verschied im Triumph: "Und sie bewegt sich doch!". Den letzten Worten berühmter Menschen wird eine besondere, visionäre Bedeutung beigemessen. Schon Montaigne vermutete, dass man im Angesicht des Todes die Wahrheit sagt, denn mit einer Lüge brächte man sich um das Seelenheil und die Gnade Gottes. Der Tod, zeigt uns Werner Fuld, hat seine eigenen Gesetze. Man erhoffte sich erhabene Worte von den Klassikern Goethe und Schiller. Schiller aber hinterließ ein rätselhaftes "ludex!", während Goethes letzte Worte nicht bedeutungsvoll "Mehr Licht" lauteten, sondern an seine Schwiegertochter gerichtet waren: "Frauenzimmerchen, gib mir dein Pfötchen!" Goethes Diener Krause immerhin beharrte darauf: "Es ist wahr, dass er meinen Namen zuletzt gesagt hat ... er verlangte den Nachttopf." Ein ungewöhnliches Zeichen setzte der New Yorker Polizistenmörder George Appel mit sprichwörtlichem Galgenhumor: Mit den Worten "Jetzt bekommt i hr gleich einen Brat-Appel zu sehen." verschied er auf dem elektrischen Stuhl. Anhand amüsanter Anekdoten folgt Fuld den Lebensspuren berühmter Menschen. Die letzten Lebensminuten: traurig, absurd und komisch. Das Leben ist nicht kalkulierbar, so lautet die Botschaft - und am Ende kommt es anders, als man denkt.

Stöbern in Sachbuch

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Jeder, der in Fitnessblogs oder ähnlichem ein schlechtes Gewissen aufbaut, sollte dieses Buch mal lesen.

Vero_Dittmann

Herr Bien und seine Feinde

Informativ, der Autor hat ein enormes Wissen über Bienen und deren Gefährdung.

Sikal

Fuck Beauty!

ein recht interessantes Buch über die Schönheit von uns Frauen...zum Nachdenken und zum Schmunzeln

aga2010

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Dorfleben pur - Bilder und Sprüche für Landkinder. Ich hatte Spaß daran.

OmaInge

Die Entdeckung des Glücks

Glücklich zu sein ist eine Kunst!

ameliesophie

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks