Werner Gerl

(52)

Lovelybooks Bewertung

  • 58 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 45 Rezensionen
(25)
(20)
(7)
(0)
(0)

Lebenslauf von Werner Gerl

Biographie Werner Gerl, geboren 1966 im niederbayerischen Mainburg, studierte Germanistik und Geschichte in Regensburg und lebt mit seiner Frau als Lehrer, Autor und Kabarettist in München. Er veröffentlichte als freier Journalist zahlreiche Zeitungsartikel, ferner Beiträge in diversen Satire-Magazinen wie dem Eulenspiegel und Materialien für den. Zu seinen frühen Buchpublikationen zählen das satirische WiesnABC sowie der Lyrik-Band „Lila Zeiten“. In den letzten Jahren hat sich der Autor aber mehr auf Krimis verlegt und satirische bayerische Kurzkrimis („Mordsgaudi“) sowie die Roman-Reihe um die Münchner Kommissarin Tischler geschrieben („Eine Art Serienmörder“, „Der Goldvogel“). Ferner ist er mit Kurzkrimis in diversen Anthologien vertreten und schreibt Theaterstücke. Werner Gerl ist Mitglied im Syndikat und Mitorganisator des Münchner Krimitags. Als Kabarettist hat er über 500 Auftritte im ganzen deutschsprachigen Raum absolviert und diverse Kabarettpreise wie den Stockstädter Römerhelm erhalten. Sein neuestes Projekt ist das Trio Kabarett Kriminale mit dem Programm „Humord“.

Bekannteste Bücher

Mord auf Entzug

Bei diesen Partnern bestellen:

Champagner für den Mörder

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Spur des Terroristen

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Goldvogel

Bei diesen Partnern bestellen:

Eine Art Serienmörder

Bei diesen Partnern bestellen:

Mordsgaudi

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Werner Gerl
  • Es gibt mehr als nur eine Sucht.... aber die Kommissarin sucht!

    Mord auf Entzug

    danielamariaursula

    02. June 2017 um 10:34 Rezension zu "Mord auf Entzug" von Werner Gerl

    Die burschikose Kommissarin Irene Rosen ist seit 5 Jahren von ihrem Ex-Mann Karl, einem untreuen korrupten jetzt Ex-Polizisten getrennt. Ihre Onlinedates sind sehr ernüchternd und nüchtern wohl nur schwer zu ertragen, daher hört sie das Telefon nicht, als sie zum Einsatz in die Nobelentzugsklinik Katharsis gerufen wird. Ihr gedanklich schon pensionierter Kollege übernimmt den frischen Tatort rund um den Leichnam des ermordeten Klinikleiters und als sie mit deutlicher Verspätung dort ankommt, scheinen sich ihre schlimmsten ...

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Mord auf Entzug" von Werner Gerl

    Mord auf Entzug

    wernergerl

    zu Buchtitel "Mord auf Entzug" von Werner Gerl

    Severin Tobler, der Besitzer des "Katharsis", einer Entzugsklinik für Reiche und Prominente am Starnberger See, wird mit einem Stich ins Herz ermordet. Auf seinem Körper finden sich seltsame Zeichen. Die pfiffige, aber leicht reizbare Kommissarin Irene Rosen wird auf den Fall angesetzt, obwohl sie aus privaten Gründen eine tiefe Abneigung gegen die Leute aus dem Showbusiness hat. In der Entzugsklinik trifft sie auf einen suspekten Autor mystischer Thriller, eine gealterte wie versoffene Diva, ein drogensüchtiges Model, mit der ...

    Mehr
    • 156
  • toller Krimi

    Mord auf Entzug

    michabe

    06. April 2017 um 00:22 Rezension zu "Mord auf Entzug" von Werner Gerl

    ein genialer Krimi der flüssig und leicht zu Lesen ist. Mit viel Witz und Charm durch die ironische Ermittlerin, die in einer Entzugsklinik am Starnberger See für Promis , einen Mord Aufklären soll. Und vor einer wand steht. Ihr neuer Partner wird als Maulwurf eingeschleust, und hält Augen und Ohren offen. Eine bissige ältere Diva, ein Sänger und die anderen Promis machen es nicht leicht. 

  • Ein unterhaltsamer Krimi

    Mord auf Entzug

    buecherwurm1310

    02. April 2017 um 12:06 Rezension zu "Mord auf Entzug" von Werner Gerl

    Katharsis unter der Leitung von Severin Tobler ist ein Klinik für süchtige Promis. Nun ist Tobler tot und Kommissarin Irene Rosen wird auf den Fall angesetzt. Unterstützt wird sie dabei von Andrea Popolo, dem Neuen in der Abteilung. Die Beiden treffen bei den Ermittlungen auf die Patienten der Klinik, die allesamt sehr eigenwillig sind. Das Buch liest sich locker flockig. Allerdings gibt es eine ganze Reihe von Personen, die zum großen Teil auch noch unter einem Alias auftreten, so dass man eine Weile braucht, sie alles ...

    Mehr
  • Zähes Stück Fleisch mit einem Lacher alle 20 Seiten

    Mord auf Entzug

    DeinSichererTod

    31. March 2017 um 20:17 Rezension zu "Mord auf Entzug" von Werner Gerl

    "Mord auf Entzug" - spritziger Titel, cooles Cover, sympathischer Rückbuchtext und Autor! Was könnte ich als Leser da noch zu bemängeln haben? Nun, am ehesten die mit Klischees überladenden Charaktere und zu viele Handlungsstränge für ein zu kurzes Buch. Aber zuerst etwas zum Autor: Werner Gerl, Baujahr '66, Lehrer, Autor, Kabarettist *und* freier Journalist - ein kleines Multitalent also. Als unter griesgrämigen leidende Abiturientin würde ich wohl vieles für eine Unterrichtsstunde mit Werner Gerl geben, denn so rein von der ...

    Mehr
  • Toller Krimi

    Mord auf Entzug

    michabe

    30. March 2017 um 22:23 Rezension zu "Mord auf Entzug" von Werner Gerl

    ein toller Krimi ,der immer wieder zum Schmunzeln verführt, durch die Witzigen und auch bissigen Aussagen der Promis auf Entzug, am Starnberg See. Viele Wendungen, und Überraschungen. Wirklich genial geschrieben. Auch das Cover gefällt mir gut.

  • Geniale Ermittlungen mit einem unterhaltsamen Team ;-)

    Mord auf Entzug

    Ivonne_Gerhard

    21. March 2017 um 23:43 Rezension zu "Mord auf Entzug" von Werner Gerl

    Mord auf Entzug,... Das Cover war für mich ein Blickfang, mit dem rot und schwarz, einfach klassisch gewählt,.. Der Titel - macht Neugier auf den Inhalt,.. Das Buch hat einen tollen Schreibstil, sehr locker und trotz des Krimis , sehr humorvoll und unterhaltsam ,... Die Kommissarin Irene Rosen ist sehr schlagkräftig, was aber eine Kommissarin in der Position in einer Männerwelt auch sein sollte,.. sie ist sehr Taff und giftspritzig ;-) ihr Kollege Andrea Popolo ist ein Frischling, der so manch amüsante Aktion veranlasst - ...

    Mehr
  • Mord unter hochkarätigen Patienten auf Entzug

    Mord auf Entzug

    EvelynM

    21. March 2017 um 19:31 Rezension zu "Mord auf Entzug" von Werner Gerl

    Der Leiter der Entzugsklinik Katharsis wurde ermordet. Diese Meldung schlägt ein wie eine Bombe, denn in der Klinik werden Promis inkognito behandelt. Deshalb ist bei den Ermittlungen entsprechendes Fingerspitzengefühl gefordert. Die bisweilen bissige und eigenwillige Kommissarin Irene Rosen übernimmt den Fall samt neuem „Partner“ Polizeianwärter Andrea Popolo. Die beiden könnten unterschiedlicher nicht sein, denn Popolo ist ein ernster Mann und versteht die schrägen und bissigen Witze seiner Chefin Rosen meist nicht. Doch im ...

    Mehr
  • Spannender und interessanter Krimi

    Mord auf Entzug

    Vampir989

    16. March 2017 um 17:31 Rezension zu "Mord auf Entzug" von Werner Gerl

    Der Chef einer Entziehungsklinik für Reiche und Prominente wird tot aufgefunden.Auf seiner Haut findet man seltsame Zeichen.Kommissarin Irene Rosen übernimmt die Ermittlungen.Ihr neuer Kollege Andrea Popolo soll Ihr dabei helfen.Die Untersuchungen erweisen sich als äußerst schwierig.Denn alle Patienten der Klinik können als Täter in Frage kommen.außerdem können sie sich untereinander nicht ausstehen.Aber den Polizisten gegenüber sind sie schweigsam und halten zusammen.Wird es dem Ermittlerteam gelingen den Täter zu überführen?Das ...

    Mehr
  • Überraschende Lösung

    Mord auf Entzug

    Sabine_Hartmann

    15. March 2017 um 11:54 Rezension zu "Mord auf Entzug" von Werner Gerl

    Irene Rosen und Andrea Popolo sind die Ermittler dieses Falles. Sie ist gestandene Kommissarin, er der Neuling, der sich erst zurechtfinden muss, was dem Autor die Möglichkeit gibt, die Leser auch gleich mit zu informieren. Der Tote ist Leiter der Entziehungsklinik Katharsis und es bietet sich gleich eine ganze Reihe Verdächtiger an, die jedoch alle, aus den unterschiedlichsten Gründen nicht mit der Polizei sprechen wollen oder ihnen eben nicht die (ganze) Wahrheit erzählen. Da der Plot wirklich verwickelt ist und mit zahlreichen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks