Neuer Beitrag

wernergerl

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Die staade Zeit beginnt heutzutage immer früher, wenn im Spätsommer zum ersten Mal die Supermärkte mit Lebkuchen geflutet werden. Ja, Weihnachten ist das Fest der Besinnlichkeit, an dem sogar Menschen mit Migrationshintergrund das christliche Motto verinnerlichen: Liebe deinen Nächsten – oder bring ihn gleich um. Wenn kriminelle Gelüste die kulinarischen überwiegen, die Bescherungen mörderisch ausfallen und am Heiligabend die Hölle los ist, dann war der Krampus unterwegs!

12 profilierte Krimiautoren aus Bayern haben sich das zu Herzen genommen und eine literarische Blutspur im Schnee hinterlassen. Die Anthologie „Wehe, wenn der Krampus kommt“ versammelt Beiträge von Iny Lorentz, Irene Rodrian, Nicola Förg, Roland Krause, Max Bronski und vielen anderen Meistern der Spannung. Die Geschichten sind mal schwarzhumorig, mal schaurig-spannend, mal heiter, mal blutig, aber alle warten am Ende mit einer schönen Bescherung sprich einer Pointe auf, köstlich wie ein Christstollen.

Autor: Werner Gerl
Buch: Wehe, wenn der Krampus kommt: 12 bayerische Weihnachtskrimis
1 Foto

Leserin71

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Krimikurzgeschichten von bayerischen Autoren klingen ganz nach meinem Geschmack. Einige Autoren kenne ich bereits, bin gespannt, wer noch dabei ist. Auf die Bescherung am Ende freue ich mich :-)

Steph86

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Ich liebe Krimis deswegen muss ich hier einfach dabei sein.

Beiträge danach
130 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

danielamariaursula

vor 2 Jahren

Geschichten 9-12
Beitrag einblenden

Tja, so ist das mit der Gier ;) Die Geschichte war zwar hart, aber gut ;) Nur, hätte die Polizei ihn wohl kaum mit dem Zeug im Körper an's Steuer gelassen ;) Wirklich ein tolles Ende, auch ich mußte an die Hitler Tagebücher denken ;)

danielamariaursula

vor 2 Jahren

Geschichten 9-12

Danke, daß ich mitlesen durfte! Die Rezi ist hier, auf weltbild.de, buecher.de, amazon.de und bald auch auf dem Blog: nichtohnebuch!

http://www.lovelybooks.de/autor/Werner-Gerl/Wehe-wenn-der-Krampus-kommt-12-bayerische-Weihnachtskrimis-1202974533-w/rezension/1212377844/

Maddinliest

vor 2 Jahren

Geschichten 9-12
Beitrag einblenden

Habe nun die letzten vier Geschichten gelesen:
9. Sehr gute Geschichte mit einem tollen Ende. Obwohl es schon zu erahnen war, dass die Frau hinter der Maske steckte.
10. Da bekämpfen sich die Beiden und holen zum gleichen Zeitpunkt zum finalen Angriff aus. Auch sehr gelungene Geschichte.
11. Eine Geschichte mit Happy-End. Habe das Ende zweimal gelesen, weil ich zunächst nicht glauben konnte, dass Beide noch leben, ganz schön aufs Glatteis geführt. :-))
12. Der fanatische Wunsch, das Tagebuch zu besitzen hat ihn blind gemacht. Er hat es aber aufgrund seiner zweifelhaften Vergangenheit nicht besser verdient.

Maddinliest

vor 2 Jahren

Cover, Titel, Illustrationen

Das Cover hat mir sehr gut gefallen, dezent und mit den roten Farben zum einen an Weihnachten und zum anderen an Blut erinnernd.
Hier nun die Links zu meiner Rezension. Ich möchte mich rcht herzlich bedanken, dass ich das Buch lesen durfte:

http://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R2Y3KU9EJ4JWTP/ref=cm_cr_pr_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=3869067489

http://www.lovelybooks.de/autor/Werner-Gerl/Wehe-wenn-der-Krampus-kommt-12-bayerische-Weihnachtskrimis-1202974533-w/rezension/1212685271/

Isaopera

vor 2 Jahren

Geschichten 5-8
Beitrag einblenden
@Maddinliest

Das mit der Geschichte von Iny Lorentz habe ich auch so gesehen! Sie war okay, aber mehr auch nicht. Allerdings ist das natürlich auch nicht ihr typisches Genre...vielleicht sollte sie bei guten historischen Romanen bleiben :)
Geschichte 5 und 7 fand ich so wie du richtig gut, am besten 5!! Richtig lustig :)
Geschichte 6 war auch so okay...aber ich hatte die eine oder andere kleine Sprachbarriere und konnte mich daher nicht so richtig reinfühlen!

Isaopera

vor 2 Jahren

Geschichten 9-12
Beitrag einblenden
@Nepomurks

Ich schließe mich dir an!! Geschichte 10 und 11 fand ich richtig nett, vor allem die 11. war irgendwie märchenhaft und hat mich in Stimmung gebracht! Schön, dass auch ein bisschen Herz in der ganzen Geschichte steckt und nicht nur Mord und Totschlag dieses Buch bevölkern ;)
Geschichte 9 fand ich leider auch wirklich nicht toll...da hätte ich mir lieber eine schöne bayerische "Krampus-Geschichte" gewünscht!!
Die letzte Geschichte fand ich okay, aber schade, dass die letzte Story im Buch nicht ein richtiger Knaller war ;)

Isaopera

vor 2 Jahren

Geschichten 9-12

Herzlichen Dank für diese tolle Leserunde, ich hatte sehr viel Spaß!
Hier meine Rezensionen mit 4-4,5 Sternen :)

https://www.amazon.de/review/R10EY9J7L425CV/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_rv
http://www.lovelybooks.de/autor/Werner-Gerl/Wehe-wenn-der-Krampus-kommt-12-bayerische-Weihnachtskrimis-1202974533-w/rezension/1213239970/
https://wasliestdu.de/rezension/stimmungsvolle-sammlung

Ich wünsche schöne Feiertage und weiterhin ganz viel Erfolg!
Liebe Grüße, Isabel

Neuer Beitrag