Werner Grimm Lachmenu lajjom ten lanu hajjom - Das Tief-Humane des Vaterunsers

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lachmenu lajjom ten lanu hajjom - Das Tief-Humane des Vaterunsers“ von Werner Grimm

Jesu und der Kirche Gebet wird in diesem Buch im Gegenüber zum jüdischen Achtzehngebet aus seinen Wurzeln in der Hebräischen Bibel für die Gegenwart erklärt. Nebenbei entsteht, aus den Verbindunglinien der einzelnen Bitten mit der Verkündigung Jesu, so etwas wie eine "Jesulogie". Auch geht es dem Verfasser darum, die anthropologische Basis und damit das Tief-Humane und Befreiend-Menschliche des Vaterunsers herauszuarbeiten. Jesus wusste, was im Menschen ist (Joh 2,25).

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen