Werner Held Am letzten Drücker - Deutschland gefangen im Europa-Wahn

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Am letzten Drücker - Deutschland gefangen im Europa-Wahn“ von Werner Held

Werner Held erklärt auf beeindruckende Weise, warum wir uns Europa nicht leisten können. Weder finanziell noch organisatorisch. Trotz der höchsten Steuereinnahmen die Deutschland jemals eingenommen hat, geht uns das Geld aus. Unsere ureigenen Probleme wachsen den Politikern über den Kopf. Warum verändern wir unser Wahlrecht nicht so, dass es keine Koalitionsverhandlungen mehr geben kann und somit die Wahlversprechen in den Verhandlungen verschwinden? Warum verändern wir unsere Bankenwelt nicht zum Wohl der Bürger? Ferner wird der Nachweis erbracht, dass alle Rentenbescheide falsch sind. Nur der Federstrich einer Unterschrift eines Ministers wäre erforderlich, um den Ärmsten der armen Rentner bis zu 150 Euro im Monat mehr zukommen zu lassen. Ohne Erhöhung einer Steuer. Und für den ausbeuterischen Einkauf von billigsten Textilien aus Indien wird auch eine vernünftige Lösung angeboten.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks