Werner Herzog Lissabon

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die "wahre" Stadt des Lichts

    Lissabon

    Duffy

    28. March 2016 um 17:08

    Vorab: Das Buch ist schon vor 14 Jahren erschienen, insofern muss man Abstriche machen. Dennoch, so viele individuell verfasste Bücher über Lissabon gibt es nicht, die ein wenig vom gängigen Stadtführer-Schema abweichen (ja, liebe Kollegen, ein paar gibt es). Werner Herzog macht literarische Streifzüge, wobei er sich in erster Linie Antunes, Saramago und Pessoa vornimmt, die er mit einigen Orten verknüpft. Aber auch ansonsten lohnt es sich, das Buch zu lesen, er gibt einen kurzen historischen Abriss über wichtige Ereignisse der portugiesischen Metropole und vermittelt auch sonst eine spürbare Begeisterung für die Stadt. Natürlich kommen auch viele andere Literaten zu ihrem Recht, aber "Streifzüge" im wörtlichen Sinne, also zum Nachgehen, gibt es nicht so viele, aber das macht nichts, dafür lesen wir mehr über die Treffpunkte der Literaten und die Schwierigkeiten, während der Diktatur eine Szene am Leben zu halten.Ganz sicher sollte man nicht mit zu vielen Erwartungen an dieses Buch herangehen, einmal wegen des Alters und zum anderen wegen dem begrenzten Umfang. Unter normalen Umständen hätte ich es als interessante Ergänzung zur vorhandenen Literatur bezeichnet und drei Sternchen vergeben, aber da der Autor das Buch in Eigenregie herausgegeben hat, kommt noch eines dazu. Weil es mutig ist, ein Sachbuch alleine zu machen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks