Werner J. Egli Das Regenpferd

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Regenpferd“ von Werner J. Egli

Es ist ein heißer, trockener Sommer, in dem Paco das Fohlen in den Bergen findet. Am selben Abend kommt der langersehnte Regen. Und die Menschen im Dorf nennen das Fohlen von nun an "Regenpferd". Paco liebt sein Pferd über alles. Selbst das Geld eines reichen Farmers, der ihm das Tier für seine Tochter abkaufen will, kann ihn nicht locken. Aber dann wird das Dorf überfallen und das Pferd gestohlen. Der Junge macht sich auf, um es zurückzuholen. Die Spur führt ihn quer durch Arizona zu der Ranch des reichen Farmers, wo sich das Regenpferd befinden soll. Aber es ist nicht mehr da. Carrie, die Tochter des Farmers, ist mit ihm verschwunden. Erneut macht sich Paco auf die Suche. Diesmal nicht nur nach dem Pferd, sondern auch Carrie, im Auftrag ihres Vaters. Denn Paco kennt das Land wie kein anderer und weiß auch, wie man in dieser gnadenlosen Wildnis überlebt. Eines Nachts stößt er auf Carries Spuren, und er ahnt, dass das Mädchen in Gefahr ist.

Stöbern in Kinderbücher

Celfie und die Unvollkommenen

eine kreative Idee mit interessanten Charakteren, deren Plot mich leider nicht zur Gänze mitnehmen konnte.

Siraelia

Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

Duftig, geheimnisvoll und abenteuerlich - für alle Fans der Glücksbäckerei!

Smilla507

Rotzhase & Schnarchnase - Möhrenklau im Bärenbau

Sehr lustige Geschichte um eine Bärin und einen Köttel essenden Hasen - ungewöhnlich und mal was anderes

Smilla507

Club der Heldinnen. Hochverrat im Internat

Der Club der Heldinnen rettet das Internat - spannend!

mabuerele

Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Eine emotional aufwühlende Reise auf die Elisabethinseln vor Massachusetts.

gst

Das Wunder der wilden Insel

Eine Geschichte über Freundschaft, Zusammenhalt und Familie, wunderschön illustriert und meisterhaft erzählt.

killmonotony

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Regenpferd" von Werner J. Egli

    Das Regenpferd

    Thunderdreamer

    13. December 2012 um 18:21

    Ich muss zugeben, dass ich bereits seit meiner Jugend ein ausgesprochener Fan von Werner J. Egli bin, wobei mir seine "frühen" Werke besser gefallen, als neuere Bücher...dennoch kannte ich diese bisher noch nicht. Es fiel mir eher durch Zufall in die Hände und als ich einmal mit der Lektüre begonnen hatte, konnte ich es kaum noch weglegen. Ein tolles Buch, Egli at his best! Doch zur Geschichte. Wie so oft bei diesem Autor wird man mitten ins Geschehen hineingeworfen... Paco, ein junger Pima-Indianer kommt eher durch Zufall zu einem seltsamen, bläulich gescheckten Fohlen, welches er von Hand aufzieht. Er entwickelt eine enge Verbindung zu diesem Tier, ist selbst dann nicht bereit, sich von ihm zu trennen, als ihm ein reicher Farmer einen hohen Geldbetrag dafür bietet. Die Freundschaft und Liebe zu seinem Fohlen ist größer. Doch eines Tages wird das Dorf in dem er lebt von Skalpjägern überfallen, viele Menschen werden getötet und diese Männer nehmen das Fohlen mit sich. Paco überlebt den grausamen Überfall, und macht sich auf die Suche nach seinem Freund... Nun, das Weitere möchte ich an dieser stelle nicht verraten, es bleibt bis zum Schluss spannend. Ein wirklich tolles Buch, für Pferdefreunde und für Leser, die sich für Geschichten aus dem wilden (Süd)westen der Vereinigten Staaten interessieren, für Cowboys und Indianer. Aber vorsicht! Wie bei Egli üblich, werden die Verhältnisse damals recht realistisch geschildert...Grausamkeiten unter den Menschen nicht beschönigt. Es ist ein Jugendbuch, je nach Reife der jungen Leser, frühestens ab 12 Jahren zu empfehlen...dann aber unbedingt lesenswert. Man fragt sich nur, wieso solche Bücher nicht mehr neu aufgelegt werden. Ich finde diese Art von Geschichten absolut unverzichtbar!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks