Werner Kehrer Der Tote vom Seeburger Tal

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Tote vom Seeburger Tal“ von Werner Kehrer

Karl Heinz Mutschler ist auf der Autobahn 81 mit seinem LKW unterwegs. Er hat eine Ladung Handys der neuesten Generation an Bord. Weil auf der Autobahn ein Stau ist, fährt Mutschler kurzerhand über das Ermstal in Richtung Ulm. Vorher hat er sich aber zu einem Treffen mit einer Frau auf einem Wanderparkplatz oberhalb des Seeburgertales verabredet. Die beiden wissen nicht, dass sie beobachtet werden. Mutschlers Leiche wird kurz darauf von einem Kollegen im Wald gefunden. Hauptkommissar Gerhard Meininger vermutet einen Zusammenhang zwischen dem Mord und den Ladungsdiebstählen. Eines der gestohlenen Handys kann von der Polizei geortet werden. Dabei wird durch Zufall eine terroristische Zelle aufgedeckt. Beinahe wäre es vor dem Stadion des SSV Reutlingen beim Spiel gegen Ulm zu einer Katastrophe gekommen. LKA und BKA schalten sich ein. Mit feinster Technik werden die Täter überwacht und schließlich in Reutlingen gestellt. Aber Hauptkommissar Meininger ist sich nicht sicher, ob unter den Ladungsdieben der Mörder von Karl Heinz Mutschler zu finden ist …

Stöbern in Krimi & Thriller

Projekt Orphan

Ein genialer Thriller mit einem genialen und hartnäckigen Killer mit einer helfenden Hand...

Leseratte2007

Finster ist die Nacht

Sehr schön

karin66

Housesitter

Untermauert Winkelmanns Ruf, einer der besten deutschen Thrillerautoren zu sein.

Stuffed-Shelves

SCAR

Eher Drama als Horror...

PeWa

Eine von uns

Die Idee und das Ende des Buches sind sehr gut, bei der Umsetzung finde ich gibt es doch kleine Mankos.

Gelinde

Das Porzellanmädchen

Eine gelungene Mischung aus Psychothriller und Horror.

frauhollestoechter

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen