Werner Koch

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(17)
(2)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

So vielfältig

Bei diesen Partnern bestellen:

Rusesabagina

Bei diesen Partnern bestellen:

Flieg Ikarus!

Bei diesen Partnern bestellen:

Istina

Bei diesen Partnern bestellen:

Stuttgarter Friedhofsführer

Bei diesen Partnern bestellen:

Meine erste Weltreise - Arbeitsheft

Bei diesen Partnern bestellen:

Windreise

Bei diesen Partnern bestellen:

Methusalem Müller

Bei diesen Partnern bestellen:

Wechseljahre oder See-Leben 2

Bei diesen Partnern bestellen:

Was ist Gesundheit?

Bei diesen Partnern bestellen:

Sollen wir "K" weiterbeobachten?

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Handlese-Handbuch

Bei diesen Partnern bestellen:

Knochenfunde

Bei diesen Partnern bestellen:

Jenseits des Sees

Bei diesen Partnern bestellen:

Altes Kloster

Bei diesen Partnern bestellen:

Diesseits von Golgatha

Bei diesen Partnern bestellen:

Lawrence von Arabien

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Seeleben II

    Wechseljahre oder See-Leben 2
    rallus

    rallus

    09. April 2013 um 15:36 Rezension zu "Wechseljahre oder See-Leben 2" von Werner Koch

    Es sind einige Jahre vergangen seit dem ersten Seeleben. Unser nicht namentlich genannter Mann hat sein Büro weiterhin am See und kann arbeiten wann er will. Diese Existenz, die selbst in den fortschrittlichen Zeiten heute als utopisch angenommen werden kann, verändert sich als die Firma pleite geht. Niemand weiß was zu tun ist: "Aber komm erstmal zurück nach Köln". Sowieso weiß niemand so recht was er in ungewohnten Situationen tun soll, das eigene Verhalten ist sehr an Gewohnheiten geknüpft. Selbst Nurmi kommt nicht mehr an den ...

    Mehr
  • Rezension zu "See-Leben I" von Werner Koch

    See-Leben I
    rallus

    rallus

    17. March 2013 um 14:29 Rezension zu "See-Leben I" von Werner Koch

    Werner Kochs 1971 entstandenes Seeleben ist eine Parabel. Ein Mann - dessen Name nicht genannt wird - zieht sich aus Köln an den See zurück zum Urlaub. Bei seiner Abreise beschliesst er zu bleiben und sein Büro und seine Sekretärin hierhin zu verlegen. Seine Firma begegnet dies mit Skepsis, auch seine Arbeitszeiten passt er dem Leben am See an. In einer Zeit in der viele Regeln und Gebote angezweifelt wurden, erleben wir in seinem kurzen Buch viele Personen die nicht so funktionieren wie sie sollen. Der Mann dessen Büro am See ...

    Mehr