Werner Kräling

 4.6 Sterne bei 23 Bewertungen
Autor von Natürlich Brot backen, Snacks und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Werner Kräling

Werner KrälingNatürlich Brot backen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Natürlich Brot backen
Natürlich Brot backen
 (23)
Erschienen am 16.11.2015
Werner KrälingBrot
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Brot
Brot
 (0)
Erschienen am 30.06.2014
Werner KrälingFrühstück - Chancen für die Bäckerei
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Frühstück - Chancen für die Bäckerei
Frühstück - Chancen für die Bäckerei
 (0)
Erschienen am 20.11.2012
Werner KrälingSnacks
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Snacks
Snacks
 (0)
Erschienen am 18.02.2015
Werner KrälingSnacks und kleine Gerichte
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Snacks und kleine Gerichte
Snacks und kleine Gerichte
 (0)
Erschienen am 31.08.2010

Neue Rezensionen zu Werner Kräling

Neu
esposa1969s avatar

Rezension zu "Natürlich Brot backen" von Werner Kräling

Lecker!
esposa1969vor 2 Jahren

Klappentext:

Gutes Brot braucht nicht mehr als Mehl, Wasser, Salz, Hefe und/oder Natursauerteig. Und natürlich viel Zeit für die Teigreife, damit sich das rein natürliche Brotaroma entfalten kann. Trotzdem ist Brotbacken nicht ganz einfach, aber wenn die Rezepte vom überzeugten slow baker Werner Kräling kommen, dann steht dem Gelingen nichts mehr im Wege. Der Bäckermeister und renommierte Fachbuchautor erklärt in diesem Buch alles, was man zur Brotherstellung in der heimischen Küche wissen muss. Angefangen bei den Geheimnissen der Vor- und Sauerteige über das richtige Kneten und die Teigruhe bis hin zum Formen, Gären und Backen wird jeder Schritt praxisnah erklärt und mit wertvollem Hintergrundwissen ergänzt. Die 66 praxisbewährten Rezepte spannen einen weiten Bogen über die faszinierende Brotvielfalt: leichte und lockere Weizenbrote, klassische Roggenbrote, kernige Bio- und Vollkornbrote, spannende neue Brotkreationen sowie internationale Spezialitäten und süße Brote machen das Buch zu einer reich gefüllten Schatztruhe für Hobbybäcker. - Wissenswerte Grundlagen des Brotbackens verständlich erklärt. - Backen mit Zeit für Geschmack ohne jegliche Zusatzstoffe. - 66 ausgewählte Rezepte für anspruchsvolle Brotliebhaber.



Leseeindrücke:

Ich liebe Brot! Ich kann auf alles verzichten: Reise, Kartoffeln, Nudeln... aber ohne Brot geht nichts. Auf Empfehlung hin kaufte ich mir dieses Brotbackbuch auf natürlicher Basis und bin begeistert: Zuerst das Wissenswerte über Brot und den unterschiedlichen Getreidesorten, dann die Rezepte, von denen wir hier

zu jedem Anlass ein passendes Rezept finden. Alles reichlich lecker bebildert und zum Anbeißen. Mein Favorit ist das Schoko-Chili-Kirsch-Brot. Lieblich und dennoch herzhaft. Obwohl meine Brote nicht immer ganz so aussehen, wie auf den Fotos, schmecken sie aber dennoch köstlich. Insgesamt 240 Seiten, die jede Menge Ideen bieten und Vielfalt! Von mir gibt es 5 Sterne!

@ esposa1969


Kommentieren0
5
Teilen
S

Rezension zu "Natürlich Brot backen" von Werner Kräling

Die Kunst des Brotbackens
Sonntag16vor 2 Jahren

Eingeleitet wird das Buch mit einem packenden Vorwort. Normalerweise vergeht mein Interesse für Vorworte nach den ersten Sätzen, hier bin ich jedoch hängen geblieben und habe es ganz durchgelesen. Wie die weiteren Kapitel ist es gut formuliert und es wurden viele Absätze gemacht, die den Text übersichtlich gestalten und auflockern. Besonder hat mir gefallen, dass das direkt zu Beginn die Zielsetzung dieses Buches formuliert wurde: die "Kunst des Brotbackens für jedermann zugänglich [zu] machen" (S.7). Des Weiteren wirkt der Inhalt des Buches authentisch geschrieben, da auch die beteiligten Personen beschrieben werden. Im Groben wurde das Buch in einen Wissensteil und einen praktischen Teil mit verschiedenen Rezepten gegliedert. In ersterem werden unter anderem die einzelnen Getreidearten näher erklärt und die Mehltypen und enthaltene Mineralstoffe. Einige von diesen Ausführungen haben mich überrascht, da sie neu für mich waren. Zwar habe ich schon mehrmals verschiedene Brotrezepte ausprobiert, jedoch hatte ich mich noch nicht mit der Kunst des Brotbackens und den einzelnen Backschritten auseinandergesetzt.
Positiv habe ich auch die "Infokästen", die als "Wissenswertes" visuell hervorgehoben wurden, bewertet. Denn hier wurde kurz und knapp Interessantes und Wichtiges auf den Punkt zusammengefasst.
Alles in allem verhilft dieses Buch einem dazu eine Menge Neues über das Brotbacken zu lernen, auch wenn man als Leie meint schon ausreichend darüber zu wissen. Zudem wird der Inhalt mit tollen Bildern unterlegt und neben den klassischen deutschen Brotrezepten werden ebenfalls außergewöhnlichere aufgeführt. Mein Fazit ist, dass dieses Buch nicht einfach eine Anleitung zum Brotbacken ist, sondern den Leser lehrt, dass das Brotbacken eine Kunst ist, in den sie den Leser zudem einweiht.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Natürlich Brot backen" von Werner Kräling

Kein Buch für den kleinen Haushalt
Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren

Ich backe gerne Brot und habe mich sehr auf dieses Buch gefreut. Leider hat es meine persönlichen Erwartungen nicht erfüllt. Das heißt aber nicht, dass es schlecht ist; es ist nur für mich nicht das Richtige.

Die ersten 100 Seiten des Buches bestehen aus Theorie. Das ist sehr interessant und wird mir in Zukunft sicher helfen, Fehler beim Brot backen zu vermeiden oder herauszufinden, warum ein Brot nicht gelungen ist. Ich muss aber gestehen, dass der Autor mich beim Thema Sauerteig irgendwann verloren hat – das war zu kompliziert für mich. Ansonsten gibt es kaum ein Thema, das nicht erwähnt wird: Mehl, Wasser und Salz; kneten, ruhen und backen … und Geräte.

Das war mein nächstes Problem: Ich habe eine Küchenmaschine, die ich mir unter anderem zum Kneten von Brotteigen gekauft habe. Die Teigmengen der Rezepte sind für so eine Haushalts-Knetmaschine aber zu groß. Wenn ich die Rezepte dieses Buches nachbacken möchte, kann ich nicht nur meine dafür angeschaffte Küchenmaschine nicht benutzen, ich muss auch 2-3 Brote gleichzeitig backen, was sich für meinen kleinen Haushalt nicht lohnt. Der Autor empfiehlt eine professionelle Knetmaschine, aber für mich ist Brot backen ein Hobby, für das ich nicht oft Zeit habe und für das ich keine weitere teure Küchenmaschine kaufen möchte.

Das Buch ist empfehlenswert für Leute, die die Theorie gründlich lernen wollen und die einen großen Haushalt haben, wo 2-3 Brote in kurzer Zeit aufgegessen werden. Und denen klar ist, dass sie ihre Teige entweder mit viel Muskelkraft herstellen oder viel Geld für eine professionelle Knetmaschine ausgeben müssen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 23 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks