Werner Lansburgh , Werner Lansburgh Wiedersehen mit Doosie

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(3)
(1)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wiedersehen mit Doosie“ von Werner Lansburgh

Es ist ein wirkliches Wiedersehen mit Doosie - fünfundzwanzig Liebesgeschichten kreisen hier übermütig und ernst zugleich um die Geschichte der einen großen Liebe - the one great love between author and reader, teacher and pupil, Briefschreiber und Briefempfänger. So merkwürdig es klingt: Dies ist trotz provokatorisch frecher Liebeleien mit allen möglichen »Doosies« eine sehr zarte und innige Liebesgeschichte mit der einen »Du-Sie« - mit Ihnen, dem Leser. Werner Lansburghs pädagogischer Trick gelingt erneut: Man merkt es kaum, wenn der Text vom Deutschen ins Englische überwechselt, und lässt sich vom Autor sogar dazu verführen, die Kontrollfragen zu beantworten, die den unmerklich erweiterten Wortschatz prüfen. Welcher Lehrer bietet Englischunterricht in dieser Form?

Stöbern in Romane

Die Farbe von Milch

"Die Farbe von Milch" ist anders als alle anderen Bücher, die ich je zu lesen bekommen habe!

BeautyBooks

Wie hoch die Wasser steigen

Ein literarisch sehr hochwertiger, jedoch auch anspruchsvoller Roman, der mich leider erst auf den letzten Seiten fesseln konnte.

Dajobama

Das Glück kurz hinter Graceland

Gute Geschichte um eine Suche nach dem Vater

omami

Rimini

Klischees und böses Familiendrama

buchstabensammlerin

Wiesenstein

Ein eindringliches Porträt Hauptmanns, seiner Werke und seiner Zeit

Orest

So klingt dein Herz

Eine außergewöhnliche Geschichte über eine ebenso außergewöhnliche Frau und ihr Leben.

susiuni

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wiedersehen mit Doosie" von Werner Lansburgh

    Wiedersehen mit Doosie

    Marion

    14. February 2007 um 20:23

    Dies ist die Fortsetzung von DEAR DOOSIE und glücklicherweise genauso amüsant, witzig und lehrreich. Englischunterricht mit Spaß und Niveau. Der Aufbau des Buches ist gleich geblieben - Briefe und ein anschließendes Postscriptum mit
    Kontrollfragen.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks