Einen Platz in der Welt haben

von Werner Milstein 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Einen Platz in der Welt haben
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Milagros avatar

Bonhoeffer fühlte sich stets in seinem Glauben geborgen, wir können seine Lebensgeschichte nur nachlesen und ihn bewundern

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Einen Platz in der Welt haben"

Dietrich Bonhoeffer (1906-1945) wurde mit nur 39 Jahren im KZ Flossenbürg als Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus hingerichtet. Werner Milstein begibt sich auf die Spurensuche dieses großen Theologen und erzählt spannend und mitreißend den Lebensweg Bonhoeffers von der behüteten Kindheit in Breslau bis zur Hinrichtung am 9. April 1945. Dabei wird deutlich, wie brisant die Frage nach politischer Verantwortung und konsequenter Lebensgestaltung auch heute noch ist. Vorbilder sind mehr denn je gefragt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783579071503
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:96 Seiten
Verlag:Gütersloher Verlagshaus

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Milagros avatar
    Milagrovor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Bonhoeffer fühlte sich stets in seinem Glauben geborgen, wir können seine Lebensgeschichte nur nachlesen und ihn bewundern
    Kein Kinderbuch

    Bonhoeffers Leben als Kinderbuch? Wohl kaum, das schmale Buch ist hier als solches eingruppiert, ist aber vermutlich erst für Jugendliche, Konfirmanden, geeignet. Der Band gibt einen kurzen aber intensiven Einblick in ein Leben, das 1906 begann und im KZ Flossenbürg am 9. April 1945 grausam endete. Bonhoeffer hatte kurz zuvor noch gepredigt.... Dieses Buch zu bewerten ist nicht schwer, bietet es doch alle wichtigen Informationen zu seinem Leben, der Tätigkeit in der Bekennenden Kirche, der politischen Situation mittels gut zu lesendem Text. Viele Fotos und Zitate aus Bonhoeffers Schriften werden den Berichten zugeordnet. Dadurch wirkt diese Geschichte niemals “trocken“ oder lehrbuchartig. Vielmehr machen die Bilder und seine Texte die gelebte Geschichte noch viel greifbarer. Alles wird flüssig dargestellt, ohne dass hier jede Minute des Lebens nacherzählt wird. So bleibt jeder Abschnitt wichtig, natürlich durch die Kürze des Buches auch etwas oberflächlich, aber ein gelungenes Beispiel für lesenswerte Biografien. Ein bewegtes und sehr bewegendes Leben für alle, die sich für die deutsche Geschichte interessieren. 

    Kommentare: 2
    243
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks