Werner Peterich

 3 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Die Libelle, Old Possums Katzenbuch und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Werner Peterich

Cover des Buches Musashi, gekürzte Ausgabe (ISBN: 9783426616482)

Musashi, gekürzte Ausgabe

 (58)
Erschienen am 11.02.2000
Cover des Buches Zimmer mit Aussicht (ISBN: 9783596521432)

Zimmer mit Aussicht

 (56)
Erschienen am 24.05.2017
Cover des Buches Die Libelle (ISBN: 9783471780916)

Die Libelle

 (42)
Erschienen am 01.10.2003
Cover des Buches Der Ghost Writer (ISBN: 9783499238628)

Der Ghost Writer

 (22)
Erschienen am 01.11.2004
Cover des Buches Marco Polo, Der Besessene, lim. Sonderausgabe (ISBN: 9783596509645)

Marco Polo, Der Besessene, lim. Sonderausgabe

 (14)
Erschienen am 20.04.2006
Cover des Buches Rote Azalee (ISBN: 9783104907529)

Rote Azalee

 (12)
Erschienen am 06.09.2017

Neue Rezensionen zu Werner Peterich

Cover des Buches Musashi, gekürzte Ausgabe (ISBN: 9783426616482)dunkelbuchs avatar

Rezension zu "Musashi, gekürzte Ausgabe" von Eiji Yoshikawa

Ein unvergleichliches Meisterwerk
dunkelbuchvor 3 Tagen

Von Anfang an hat mich die Geschichte vom berühmtesten aller Samurai gefesselt. Die Geschichte ist ein spannendes Abenteuer voller Wendungen, Weisheiten und auch hin und wieder skurrilen Momenten.
Auch wenn einige Ansichten sich kaum in unsere Zeit und Welt transportieren lassen, entführt diese Geschichte doch mit jedem Wort in das alte Japan des 16./17. Jahrhunderts. 

 Das Buch ist eine Symbiose an Genialität. 

Man sollte die ungekürzte Version lesen (1181 Seiten), das ist es wert.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Musashi, gekürzte Ausgabe (ISBN: 9783426616482)

Rezension zu "Musashi, gekürzte Ausgabe" von Eiji Yoshikawa

Für mich der Meister in der japanischen Literatur
Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Monaten

Dieses Werk gehört zu meinen Lieblingsbüchern. Musashi wächst in einem kleinen Dorf auf. Bereits in seinen frühen Lebensjahren beschäftigt er sich mit der Schwertkunst. Das Holzschwert ist die Waffe, mit der sich den Ruf zum Unbesiegbaren verschafft. Um seine Fähigkeiten zu erweitern nimmt er unsagbare Strapazen auf sich, in dem er sich barfuss und halbnackt der Natur ausliefert. Ein wirklich faszinierender Epos, von dem ich nicht allzuviel vorwegnehmen will. Am meisten hatte mich Myamotos unsagbare Willenskraft und sein Mut fasziniert. Vor niemanden und vor nichts schreckt er zurück. Dieses Buch ist sicher nicht nur für Kampfkunstbetreibende sehr inspirierend, sondern auch für Leser, die sich vor Fragen gestellt sehen, wie: "Was steckt wirklich in mir drin? Zu was bin ich in der Lage? Was will ich eigentlich erreichen?"

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der Azteke (ISBN: 9783485009775)dunkelbuchs avatar

Rezension zu "Der Azteke" von Gary Jennings

Aufstieg, Blüte und Untergang des Aztekenreiches.
dunkelbuchvor 4 Monaten

Der Autor Gary Jennings schildert in diesem Roman Aufstieg, Blüte und Untergang des Aztekenreiches. Sein Ich-Erzähler Mixtli steht als Berater, Krieger und Adliger der jeweiligen Herrscher des Aztekenreiches stets im Brennpunkt des Geschehens. Hierbei erfährt der Leser unglaublich viel über die Mythen, Religionen sowie das Regierungssystem der damaligen Zeit sowie über die Ankunft der spanischen Eroberer.  Dieses Buch ist voll mit einer Fülle historischer Details über das Leben der Azteken und beschwört ein eindringliches, authentisches Bild dieses Epoche herauf. Die Geschichte selbst ist fesselnd und spannend zu lesen, allerdings von einer nahezu unerträgliche Fülle an grausamen Begebenheiten. So übergibt sich der Ich-Erzähler Mixtli einmal auf einer verstümmelten Frau, von der sich später herausstellt, dass sie eine einstige Geliebte und nahe Verwandte von ihm gewesen ist. Es kommen auch zahlreiche Opferungen vor, wie beispielsweise die Opferung der einzigen Tochter des Ich-Erzählers, die auf eine besonders blutrünstige Weise ihr Leben lässt. Ich bin sicher, dass dieses Buch vielen Lesern gefallen wird, da es historisch nahezu einmalig recherchiert  ist und dabei sehr spannend zu lesen ist. Einmaliges Buch.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks