Werner Platzer Taschenatlas Anatomie, Band 1: Bewegungsapparat

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Taschenatlas Anatomie, Band 1: Bewegungsapparat“ von Werner Platzer

Ein guter Grund Anatomie zu bestehen: Der Taschenatlas Anatomie Bewegungsapparat. Dieser 3-bändige Anatomie-Klassiker bietet Dir einen anschaulichen Überblick über den Aufbau des menschlichen Körpers. Das bewährte Konzept der Taschenatlanten aus kombinierter Text- und Bildseite ist ideal zum Lernen, zur Prüfungsvorbereitung und auch zum Nachschlagen während des klinischen Studiums geeignet. Konkrete klinische Hinweise im Text verknüpfen das Gelernte mit der aktuellen Praxis. Band 1: Bewegungsapparat - Die allgemeine Anatomie liefert Dir einen Überblick über Gewebe-, Skelett- und Muskellehre. - Die systematische Anatomie des Bewegungsapparates beschreibt anschaulich Aufbau, Funktion und Zusammenspiel von Knochen, Gelenken, Bändern und Muskulatur. - Die Topografie der peripheren Leitungsbahnen des Bewegungsapparates und des Stammes unterstützt Dich bei der räumlichen Zuordnung von Gefäßen und Nerven. - Neben der aktuellen lateinischen Nomenklatur werden weitere gebräuchliche Bezeichnungen genannt. In Übersichten am Ende jedes Abschnitts findest Du die deutschen Entsprechungen der lateinischen Begriffe.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen