Die Rache des Falken

von Werner Sonne und Mort Ehudin
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Die Rache des Falken
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

EllisElliss avatar

Kein Buch für zwischendurch

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Rache des Falken"

Spannender internationaler Polit-Thriller zum Nahost-Konflikt – fiktiv und doch erschreckend nah an der Realität.

Washington, 2018. Als der US-Präsident nach alarmierenden Nachrichten über den Ausbau des iranischen Atomprogramms von den Israelis zu einem Militärschlag gegen Teheran herausgefordert wird, zieht er die Notbremse: Um die nukleare Bedrohung zu verringern, will er einen Abrüstungsvertrag mit seinem russischen Amtskollegen unterschreiben. Zu diesem Zeitpunkt ahnt er jedoch nicht, dass er selbst der ultimativen Krise gegenübersteht: Der palästinensische Top-Terrorist »Der Falke« hat es geschafft, einen Atomsprengkopf in das US-Holocaust-Museum zu schmuggeln. Wird es gelingen, diese tödliche Gefahr abzuwehren? Die gesamte Weltordnung gerät ins Wanken …

Der Autor Werner Sonne war mehr als 40 Jahre als Fernsehkorrespondent für die ARD im In- und Ausland tätig. Er ist ein gefragter Experte auf dem Gebiet der Außen- und Sicherheitspolitik. Dieser actiongeladene Thriller, den er gemeinsam mit Mort Ehudin recherchiert und geschrieben hat, zeugt von seinen tiefen Einblicken in die Beziehungen zwischen Ost und West.

Neue Ausgabe: Das Buch basiert auf dem erstmals im Jahr 1999 bei Ullstein erschienenen Buch »Allahs Rache«. Es wurde intensiv überarbeitet und aktualisiert und beschreibt nun, neben dem unveränderten historischen Teil, die Lage des über Generationen anhaltenden Nahost-Konflikts in aktuellem Kontext.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9782919800124
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:512 Seiten
Verlag:Edition M
Erscheinungsdatum:27.03.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    EllisElliss avatar
    EllisEllisvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Kein Buch für zwischendurch
    Spannung, Nervenkitzel, Emotionen

    "Die Rache des Falken" ist ein fiktiver Roman zum Nahostkonflikt, der den Leser aber viele Male kräftig schlucken lässt.  Zwar ist die Geschichte wie gesagt fiktiv - ein palästinensischer Terrorist droht, einen nuklearen Sprengkopf „irgendwo in der Stadt“, in Washington D.C. - zu platzieren. Doch mit Blick auf die politischen Kriege, Konfliktsituationen, Krisen und Eskalationen, welche die unbeteiligten Bürger der betroffenen Länder wieder und wieder um ihr Leben zittern lassen, habe ich das Buch mit einer gewissen Bitternis gelesen. Das ist ein Buch; ein Thema, auf das man sich einlassen muss. Und zwar in aller Ruhe. Sich mal schnell zwischendurch in einer kurzen Pause ein paar Seiten vornehmen ist nicht. Zumal vor allem der Pool an Figuren ebenso groß ist, wie deren politischen Ansichten und der Szenenwechsel rasch aufeinander folgend. Vor allem zu Anfang, wenn man als Leser noch nicht richtig drin ist in der Storyline, kann der Überblick verloren gehen. Von daher ist das „sich Zeit nehmen“, hier unbedingt ratsam. Es lohnt sich! Und am Ende? Am Ende habe ich Muhameds Worte im Stillen mitgeflüstert.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks