Horror im Tropenparadies

Horror im Tropenparadies
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Horror im Tropenparadies"

Ostersonntag, 23. April 2000, 19.50 Uhr: Das Tauchparadies in Malaysia verwandelt sich für die Familie Wallert binnen Sekunden in eine tropische Hölle: Sie werden von einer extremistischen islamischen Rebellengruppe als Geiseln genommen und auf die philippinische Insel Jolo entführt. Das sorgfältig geplante Kommandounternehmen, mit dem von der philippinischen Regierung politische Zugeständnisse und Geld erpresst werden sollen, wird für die Geiseln zu einem mehr als vier Monate währenden Martyrium. Zehn Touristen aus Deutschland, Frankreich, Südafrika, Libanon und Finnland sowie elf Hotelangestellte und WWF-Ranger werden zum Spielball der philippinischen und der internationalen Politik - und der Medien. Das Schicksal des Autors, seiner Frau Renate, seines Sohnes Marc, ihrer Leidensgenossen sowie der schwer bewaffneten Geiselnehmer wird über Wochen Tag für Tag von den Journalisten verfolgt. Die Medien berichten unermüdlich über den mehr als schleppenden Fortgang der Verhandlungen zur Freilassung und weiden mit journalistischem Gespür für das voyeuristische Interesse der Leser bzw. Zuschauer jede noch so unbedeutende Nachricht über das Leben und Leiden der Geiseln ausführlich aus. Wie es letzteren wirklich ergangen ist, was sie durchlebt und durchlitten haben, erzählt Werner Wallert in seinem Tagebuch, einer Chronik der Ereignisse wie der Hoffnungen, Ängste und Enttäuschungen bis zur endgültigen Befreiung: Am 9. September wird sein Sohn Marc als letztes Familienmitglied freigegeben.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783442151400
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:186 Seiten
Verlag:Goldmann Verlag
Erscheinungsdatum:15.01.2001

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Sortieren:

Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

Gespräche aus der Community zum Buch

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Stöbern in Sachbücher

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks