Wernher der Gärtner Helmbrecht

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Helmbrecht“ von Wernher der Gärtner

Diese völlig neu erarbeitete Ausgabe der Verserzählung 'Helmbrecht' des Dichters Wernher ›der Gartenaere‹ aus dem 13. Jahrhundert ersetzt die traditionsreiche, aber inzwischen veraltete Ausgabe der Universal-Bibliothek von Fritz Tschirch aus dem Jahr 1974. Der Kölner Altgermanist Karl-Heinz Göttert hat eine Textrevision vorgenommen, die sowohl neuere überlieferungsgeschichtliche Forschungen als auch ein Bedürfnis nach das Verständnis erleichternder Einrichtung berücksichtigt. Eine neue Übersetzung ins Neuhochdeutsche und ein völlig neu bearbeiteter Kommentar erschließen die Qualitäten dieser harten, bösen kleinen Erzählung einem aktuellen Publikum.

Stöbern in Klassiker

Stolz und Vorurteil

Sehr gut! Bester Klassiker aller Zeiten.

buecher_liebe

1984

Ein Buch so wichtig und aktuell wie nie zuvor. Sollte jeder mal gelesen haben.

Antje_Haase

Das Fräulein von Scuderi

Sehr langweilig (ich musste es für die Schule lesen)

Dreamcatcher13

Das Bildnis des Dorian Gray

Eines der Bücher, die mich am meisten beeindruckt haben:)

Hutmacherin

Buddenbrooks

Literaturgeschichte made in Germany - leider heutzutage zur Schul(qual)lektüre verkommen

MackieMesser229

Ulysses

Ich bin froh, dass ich es bis ans Ende geschafft habe! Vielleicht in ein paar Jahren nochmals.

sar89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen