Whitley Strieber

(139)

Lovelybooks Bewertung

  • 204 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 21 Rezensionen
(35)
(49)
(33)
(16)
(6)

Bekannteste Bücher

Der Kuss des Todes

Bei diesen Partnern bestellen:

Wolfen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Kirche der Nacht

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Besucher / Unheiliges Feuer

Bei diesen Partnern bestellen:

Wolfsbrut

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Schatten des großen Wolfes

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Besucher

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Kuss des Vampirs

Bei diesen Partnern bestellen:

Unheiliges Feuer.

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Kirche der Nacht (Sonderausgabe!)

Bei diesen Partnern bestellen:

Alien Hunter: Underworld

Bei diesen Partnern bestellen:

The Christmas Spirits

Bei diesen Partnern bestellen:

The Christmas Spirits

Bei diesen Partnern bestellen:

Majestic

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Heimsuchung

Bei diesen Partnern bestellen:

The Omega Point

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Überwältigende Geschicht über das nackte eiszeitlliche Überleben der modern Bevölkerung...

    The day After Tomorrow
    widder1987

    widder1987

    18. June 2016 um 20:24 Rezension zu "The day After Tomorrow" von Whitley Strieber

    Klappentext: Seit Jahren versucht der Klimaforscher Dr. Jack Hall zu beweisen, dass es in der Vergangenheit immer wieder zu extrem kalten Stürmen kam, auf die jahrtausendelange Eiszeiten folgten - und dass sich so etwas jederzeit wiederholen kann. Doch die Politiker schlagen seine Warnungen in den Wind. Bis sich der Golfstrom nach Süden verlagert und nie da gewesene Schneestürme über Europa hinweg fegen. Gleichzeitig rücken zwei "Megazellen" über den nordamerikanischen Kontinent nach Süden vor. Los Angeles wird von Tornados ...

    Mehr
  • Rezension "Der Kuss des Vampirs"

    Der Kuss des Vampirs
    Asmodina66X

    Asmodina66X

    19. May 2016 um 20:21 Rezension zu "Der Kuss des Vampirs" von Whitley Strieber

    Inhalt Miriam Blaylock ist ein ganz besonderer Vampir: Sie ist eine Hüterin ihrer Art. Miriam entstammt einem sehr reinen, uralten Vampirgeschlecht, das vor Millionen von Jahren auf die Erde kam und Menschen als natürliche Nahrungsquelle züchtete. Doch die Zeiten haben sich geändert. Die Menschen sind für sie zur Bedrohung geworden, und Miriam scheint die Einzige zu sein, die sich dieser Gefahr bewusst ist. Paul Ward ist CIA-Agent und widmet sein Leben der Tötung von Vampiren. In Asien konnte er fast alle Vampire auslöschen, nur ...

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Der Kuss des Todes"

    Der Kuss des Todes
    Asmodina66X

    Asmodina66X

    26. April 2016 um 06:09 Rezension zu "Der Kuss des Todes" von Whitley Strieber

    Inhalt Ewige Jugend wäre etwas Wunderbares – wenn denn alle daran teilhaben könnten. Doch wieder einmal steht dem Vampir Miriam Blaylock der Abschied von ihrem derzeitigen Ehemann bevor, dem keine Unsterblichkeit vergönnt ist. Als sie sich auf die Suche nach einem neuen Partner begibt, muss sie allerdings erkennen, dass Liebe und Tod stets Hand in Hand gehen … Schreibstil Der Schreibstil ist sehr düster und zeitweise recht brutal, passt aber sehr gut zu der Atmosphäre. Man spürt die unterschwellige psychologische Kritik des ...

    Mehr
  • Rezension zu Wolfen

    Wolfen
    smilee_lady1988

    smilee_lady1988

    10. November 2014 um 12:23 Rezension zu "Wolfen" von Whitley Strieber

    Die Idee hinter dem Buch finde ich klasse. Soweit ich weiss, ist dies eine Neuauflage von Wolfen, was mich jedoch nicht sonderlich stört. Ich finde das Buch gut, egal wie alt die Geschichte ist. Ganz besonders haben mir die Stellen gefallen, in denen aus der Sicht der Wolfen geschrieben wird, wie die Werwölfe hier genannt werden. Das war sehr eindrücklich auf seine Art und ich hätte mir fast gewünscht, dass man noch mehr von ihnen gelesen hätte. Die Charaktere sind soweit auch in Ordnung. Becky mag ich ganz gerne - sie scheint ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Heimsuchung" von Whitley Strieber

    Die Heimsuchung
    Elmar Huber

    Elmar Huber

    26. November 2012 um 13:38 Rezension zu "Die Heimsuchung" von Whitley Strieber

    „Weil eine Verbotene Zone ein Bereich in der Nähe eines sehr leistungsstraken Objekts ist, dem man nie mehr entkommen kann, sobald man einmal die Zone betreten hat. In einer verbotenen Zone sind die Gesetzte der Physik gestört, alles ändert sich, die ganze Welt wird von innen nach außen gekehrt. Man kommt an einen Punkt, wo die Zeit rückwärts verläuft, und am Ende erinnert man sich ewig daran, dass man zerstört worden ist, aber man stirbt nie. Das ist das Paradoxon einer verbotenen Zone.„ INHALT Brian Kelly hört den Schrei ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Heimsuchung" von Whitley Strieber

    Die Heimsuchung
    Katzenpersonal_Kleeblatt

    Katzenpersonal_Kleeblatt

    20. October 2012 um 07:42 Rezension zu "Die Heimsuchung" von Whitley Strieber

    Brian Kelly und seine hochschwangere Frau Loi verbringen einen Nachmittag auf dem Hügel nahe dem Dorf. Plötzlich hören sie unmenschliche Schreie, die direkt aus dem Hügel zu kommen scheinen. Brians Hund reagiert völlig irre darauf, auch die hinzugerufene Polizei kann nicht viel ausrichten. Der Hügel liegt auf dem Grundstück von Richter terBroeck und dieser unterbindet eine Grabung an dieser Stelle. Durch den Aufruhr neugierig geworden, versucht die Journalistin Ellen Maas, die eine große Story wittert, dem Geheimnis der Schreie ...

    Mehr
  • Rezension zu "Katzenmagie" von Whitley Strieber

    Katzenmagie
    KathyB

    KathyB

    Rezension zu "Katzenmagie" von Whitley Strieber

    Ist wirklich ein tolles, wenn auch nicht der Norm entsprechendes Buch. Ein schwarzer Kater führt den Leser wie ein roter Faden durch das Buch. Das Buch handelt von Hexen und dem Leben nach dem Tod. Ich hab es schon mehrmals gelesen. Einfach toll und mal was anderes!

    • 2
  • Rezension zu "Die Heimsuchung" von Whitley Strieber

    Die Heimsuchung
    lord-byron

    lord-byron

    04. September 2012 um 16:54 Rezension zu "Die Heimsuchung" von Whitley Strieber

    Ein ganz herzliches Danke schön an Inge und Frank Festa vom Festa-Verlag, die mir dieses Buch einfach mal so geschenkt haben. Dr. Brian Kelly lebt mit seiner zweiten Frau Loi in einem Trailer, nahe seinem Haus. Das Haus war mitsamt erster Ehefrau und Tochter verbrannt. Durch diesen schlimmen Verlust hat Brian immer noch Alpträume und hat seine Stelle als Physiker an der Universität aufgegeben. Als er mit seiner hochschwangeren Frau und seinem Hund ein Picknick auf einem Hügel auf Richter terBroecks Grundstück macht, hören sie ...

    Mehr
  • Rezension zu "Wolfen" von Whitley Strieber

    Wolfen
    Seitenakrobatin

    Seitenakrobatin

    05. June 2012 um 00:01 Rezension zu "Wolfen" von Whitley Strieber

    Zum Inhalt (Klappentext): Niemand ist sicher . . . Auf einem abgelegenen Schrottplatz in Brooklyn werden zwei Polizisten auf bestialische Weise ermordet. Ihre Kollegen Becky Neff und George Wilson untersuchen den Fall und erkennen, dass sie es mit unbekannten, unheimlichen Kreaturen zu tun haben … Wahrscheinlich der beste Werwolfsthriller, der je geschrieben wurde. The Wolfen - das Original. Zusätzlich enthalten als weltweite Erstveröffentlichung: DER WOLFENKÖNIG. Striebers Drehbuch-Entwurf für eine Fortsetzung des Films Wolfen, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Wolfen" von Whitley Strieber

    Wolfen
    funne

    funne

    13. April 2012 um 15:04 Rezension zu "Wolfen" von Whitley Strieber

    Zwei Polizisten werden völlig zerfetzt und fast zur Gänze verzehrt auf einem abgelegenen Schrottplatz aufgefunden. Um sie herum Spuren von Pfoten. Die erste Vermutung der New Yorker Polizei: Die Beiden wurden irgendwie getötet, wie, galt noch herauszufinden. Die Pfotenabdrücke stammten lediglich von den streunenden Hunden, die auf dem Schrottplatz leben und sich ab und zu auch gerne etwas Menschenfleisch genehmigen. Leider steht aber bald schon fest: Die Wunden der Hunde sind die Todesursache, denn sonst wurde nichts ...

    Mehr
  • weitere