Whitney G. No Doubts - Teil 1

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(7)
(4)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „No Doubts - Teil 1“ von Whitney G.

Im Zweifel für die Liebe ...

Wenn Andrew Hamilton eines hasst, dann sind es Lügner. Seit er vor sechs Jahren auf schreckliche und herzzerreißende Art hintergangen wurde, traut der erfolgreiche Anwalt niemandem mehr. Er hat keine Familie, keine Freunde. Und bei Frauen verfolgt er die eiserne Regel: ein Abendessen, eine gemeinsame Nacht, keine Wiederholung. Die einzige Person, die ihm etwas bedeutet, ist Alyssa, eine Anwältin, die er vor einigen Monaten in einem Jura-Online-Forum kennengelernt hat und der er Ratschläge für ihre Fälle gibt. Zwischen den beiden hat sich so etwas wie Freundschaft entwickelt - auch wenn sie sich noch nie gesehen haben. Doch dann taucht Alyssa in seiner Firma auf - mit anderem Namen und als Praktikantin! Und von einem Moment auf den anderen ändert sich alles ...

Teil 1 des New-York-Times-Bestsellers von Whitney G.!

Toller Start :)

— lisaa94

Tolles Buch die Geschichte von Andrew und Aubery hat mich in ihren Bann gezogen.😊 Nur leider war die Geschichte sehe kurz :(

— Amanda95

Ein überraschend gutes, sinnliches und fesselndes Buch!

— SylviaRietschel

Toll für Zwischendurch!

— LittleLondon

Zweifelhaft gut

— Sarih151

Keine Zweifel...

— Tynes

Wow mit Witz und Charme. Achtung Cliffhänger. Aber toller Auftakt ❤

— Monika81

Interessant und genau das richtige für zwischendurch

— Sturmhoehe88

Stöbern in Romane

Claude allein zu Haus

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte mit Herz. Genau das Richtige für Tierliebhaber.

Sissy0302

Die Außerirdischen

"Die Ausserirdischen" ist ein spitzes Portrait unserer heutigen Gesellschaft.

Jari

Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen

Witzig, chaotisch einfach unwiderstehlich!

Chriiku

Rocket Boys. Roman einer Jugend.

Eine unterhaltende und gut erzählte, spannende Geschichte einer Jugend im Zeichen von Sputnik und den Anfängen der Weltraumforschung.

misery3103

Die Schatten von Ashdown House

Mischung aus historischer Wahrheit, Mystik und Erforschung der eigenen Familiengeschichte - dramatisch und spannend

schnaeppchenjaegerin

Die Melodie meines Lebens

Gut, aber der Titel verspricht mehr....

buchstabensammlerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Alyssa & Andrew

    No Doubts - Teil 1

    lisaa94

    12. October 2017 um 17:18

    Meine Meinung:Cover:Ein schönes Cover, was mir sehr sehr gut gefällt. Auch im Hinblick auf die nächsten Teil, passt es hervorragend. Der Klappentext macht ebenso neugierig und verspricht gute Unterhaltung.Schreibstil:Die Geschichte war meine erste der lieben Whitney G. und hat mich sehr gut unterhalten. Von Anfang an war es locker, leicht zu lesen und man mochte es gar nicht beiseite legen. Aubrey und Andrew sind die beiden Protagonisten und schildern einem abwechselnd die Geschichte, was einen guten Einblick ermöglicht. Es wird packend und spannend, trotz der Kürze, es wird heiß und leidenschaftlich und voller Emotionen, als auch sehr detailliert. Man fühlt als Leser wie es Knistert, die Luft sich auflädt und kurz vorm Zerplatzen ist.Charaktere/ StoryAndrew & Alyssa sind unsere beiden Charaktere.Andrew sieht gut aus, hat einen erfolgreichen Job und da Frauen schnell anhänglich werden, verfolgt er eine eiserne Regel, niemals mehr als eine Nacht.Die Einzigste die ihm mehr bedeutet ist Alyssa.Alyssa lernt er in einem Jura Forum kennen und hilft er gerne mit Rat bei Fällen. Persönlich kennen sie sich jedoch nicht. Doch sie taucht in seiner Firma auf.. unter anderem Namen... Lügen kann Andrew nicht ab und mal sehen aus den beiden wird...Fazit:Eine tolle kurze und gut startende Story, die nach mehr schreit. Man freut sich schon jetzt auf den nächsten Teil, denn enden tut die Geschichte hier noch nicht. Es macht Spaß für einen Moment dem Alltag zu entfliehen mit einer tolen Mischung aus Spannung, Gefühl und natürlich auch heißen Momenten, wie sie nicht fehlen dürfen. Von Seite zu Seite liest man in Nu zum Ende und ist traurig, dass es schon vorbei ist.Mir hat der Teil gut gefallen, trotz Kürze kam ich gut in die Geschichte und kann sie euch sehr empfehlen, werde auf jeden Fall weiter lesen mit Teil 2 ♥♥♥♥♥

    Mehr
  • Teil 2 kann kommen

    No Doubts - Teil 1

    misslia

    01. October 2017 um 23:13

    Ein toller Auftakt der neuen "No Doubts" REihe.Andrew vertraut niemanden und er hasst Lügner. Deswegen lässt er sich mit niemanden längerfristig ein.Die einzige Person, die mit der eine Art Freundschaft aufgebaut hat ist Alyssa, die er in einem Juristen-Forum kennengelernt hat. Doch getroffen haben sie sich noch nicht. Doch dann geschieht das, womit er nicht gerechnet.Das Buch liest sich schnell und hat eine Mischung aus Gefühlen, Dramatik und Erotik.Bin schon gespannt wie es weitergeht und dem Ende rechnet man echt nicht. Achtung Cliffhänger!

    Mehr
  • Gut und lesenswert

    No Doubts - Teil 1

    Manuela_Pfleger

    29. August 2017 um 18:07

    Der Klappentext und Cover haben mich überzeugt, dass ich mir das Buch holen musste. Ich hatte mir nichts Großes erwartet und wurde positiv überrascht. Der Schreibstil ist sehr leicht, locker, flüssig zu lesen und man kommt relativ schnell weiter beim Lesen. Der Spannungsbogen wird im Laufe aufgebaut und hält sich bis zum Ende hin, wo es dann den Cliffhanger gibt, sodass man den nächsten Teil weiter lesen muss, wenn man wissen möchte, wie es weiter geht. Ich persönlich finde Cliffhanger nicht immer gut und das ist auch hier ein Minuspunkt für das Buch. Die Protagonisten Andrew und Audrey sind gut beschrieben und die Handlungen sehr gut durchdacht.Die erotischen Telefongespräche gefielen mir gut, da sie nicht zu obszön oder vulgär waren. Ebenfalls gut, kam die Szene vom Bewerbungsgespräch, bei mir an. Die Handlungsplätze wurden auch bildlich für mich vorstellbar und ich konnte mich gut in die Szenen hinein versetzen. "Guter erster Teil der mich für kurze Zeit die Welt um mich herum vergessen ließ. Spannend und erotisch sind die Szenen zwischen Studentin und Bad Boy. Lesenswert." 

    Mehr
  • Andrew&Audrey

    No Doubts - Teil 1

    LittleLondon

    13. July 2017 um 13:07

    Aufmerksam geworden durch das Cover und den Klappentext, musste ich "No doubts" natürlich lesen. Im Zweifel für die Liebe ... Wenn Andrew Hamilton eines hasst, dann sind es Lügner. Seit er vor sechs Jahren auf schreckliche und herzzerreißende Art hintergangen wurde, traut der erfolgreiche Anwalt niemandem mehr. Er hat keine Familie, keine Freunde. Und bei Frauen verfolgt er die eiserne Regel: ein Abendessen, eine gemeinsame Nacht, keine Wiederholung. Die einzige Person, die ihm etwas bedeutet, ist Alyssa, eine Anwältin, die er vor einigen Monaten in einem Jura-Online-Forum kennengelernt hat und der er Ratschläge für ihre Fälle gibt. Zwischen den beiden hat sich so etwas wie Freundschaft entwickelt - auch wenn sie sich noch nie gesehen haben. Doch dann taucht Alyssa in seiner Firma auf - mit anderem Namen und als Praktikantin! Und von einem Moment auf den anderen ändert sich alles ... Ich hatte vorher nicht auf die Seitenzahl geschaut. Umso geschockter war ich, als es plötzlich zu Ende war. Nicht, dass der Geschichte oder dem Spaß daran irgendwas dadurch genommen wurde, nein. Es ist alles wichtige enthalten gewesen, logisch aufgebaut und super zu lesen. Der Schreibstil ist locker und leicht, und ich habe ein paar mal wirklich herzhaft gelacht. Das liebe ich, es ist einfach toll, wenn nicht alles so ernsthaft ist. Andrew als männlicher Hauptprotagonist ist richtig heiß, weil er so bestimmend ist und klar auf seine Prinzipien besteht. Das macht ihn zu einem perfekten che und noch besseren Liebhaber. Audrey ist lieb und süß, eigentlich das genaue Gegenteil, aber sie weiß auch, was sie will und nimmt es sich. Das mag ich. Ein tolles Buch für die Mittagspause, aber Achtung: Es endet mit einem monströsen Cliffhanger! 5 Sterne!

    Mehr
  • Zweifelhaft gut ...

    No Doubts - Teil 1

    Sarih151

    12. July 2017 um 08:42

    Seit der renommierte Anwalt Andrew Hamilton vor Jahren von einer Frau belogen und verletzt wurde, lässt er niemanden mehr an sich heran. Für ihn gilt die Regel: Eine Frau – eine Nacht! Und was Andrew schon gar nicht leiden kann, sind Lügner. Die Einzige für die Andrew seine Regeln bricht und an sich heranlässt, ist die Anwältin Alyssa, die er in einem Chat kennenlernt. Doch bisher haben sich die beiden noch nie getroffen und so weiß er nicht, dass Alyssa eigentlich Studentin ist und sich unter falschen Namen im Anwaltschat angemeldet hat. Zumindest nicht bis sie ihr Paktikum ausgerechnet in der Anwaltskanzlei von Andrew antritt ... No Doubts Teil 1 ist der Beginn einer dreigeteilten Liebesgeschichte. Das Hauptaugenmerk der Handlung liegt auf den Anwalt Andrew Hamilton und der Studentin und Tänzerin Aubrey. Der Klappentext weckte meine Neugier auf die Story von Whitney G. . Leider macht es der Beginn macht recht schwer ins Buch zu finden. Man findet sich sofort mitten in der Geschichte wieder, was ohne Vorkenntnisse doch zunächst recht verwirrend wirkt. Zu viele Ungereimtheiten und Namen, die es schwer machen. Ebenso wie der zunächst gewöhnungsbedürftige Schreibstil. Ich dachte ehrlich über einen Abbruch nach. Mit zunehmenden Verlauf findet man dann jedoch besser in die Story hinein. Schon nach kurzem wird es spannend zu verfolgen, wie Andrew hinter Alyssas Geheimnis kommt. Das wird meiner Meinung nach jedoch viel zu schnell aufgeklärt. Kurz nach der für Andrew schockierenden Aufklärung folgen auch schon die ersten sehr heißen und intimen Szenen. Zwar sexy, aber aufgrund der vorherrschenden Situation eigentlich auch unpassend. Die Protagonisten sind interessant und sympathisch. Andrew – der Anwalt mit Bad Boy Allüren und Alyssa, die liebe Studentin, deren Herz fürs Ballett schlägt. Das Ende und die Spannung zwischen Andrew und Alyssa machen so neugierig, dass man Teil 2 definitiv lesen möchte! 3 von 5 Sterne

    Mehr
  • Keine Zweifel...

    No Doubts - Teil 1

    Tynes

    06. July 2017 um 20:10

    Whitney G. - No Doubts - Teil 1 eBook - 82 Seiten   Kurz, heiß und intensiv - ein interessanter Auftakt zu einer hoffentlich weiterhin so spannenden Geschichte. Was für unsere Zeit recht alltäglich anfängt, wird plötzlich spannend und atemberaubend. Die Story punktet mit Witz, Charme, ein wenig Erotik und einer ordentlichen Portion Drama. Ich denke, die Abgründe der Seelen beider Protagonisten werden sich im nächsten Teil weiter offenbaren. Dass zumindest eine Seite genau diese hat - daran lässt der Cliffhanger keinerlei Zweifel. Ich bin gespannt, wie's weitergehen wird…   * digitales Rezensionsexemplar von NetGalley & Lyx

    Mehr
  • No Doubts - Teil 1

    No Doubts - Teil 1

    fraeulein_lovingbooks

    06. July 2017 um 17:42

    Inhalt Im Zweifel für die Liebe …Wenn Andrew Hamilton eines hasst, dann sind es Lügner. Seit er vor sechs Jahren auf schreckliche und herzzerreißende Art hintergangen wurde, traut der erfolgreiche Anwalt niemandem mehr. Er hat keine Familie, keine Freunde. Und bei Frauen verfolgt er die eiserne Regel: ein Abendessen, eine gemeinsame Nacht, keine Wiederholung. Die einzige Person, die ihm etwas bedeutet, ist Alyssa, eine Anwältin, die er vor einigen Monaten in einem Jura-Online-Forum kennengelernt hat und der er Ratschläge für ihre Fälle gibt. Zwischen den beiden hat sich so etwas wie Freundschaft entwickelt – auch wenn sie sich noch nie gesehen haben. Doch dann taucht Alyssa in seiner Firma auf – mit anderem Namen und als Praktikantin! Und von einem Moment auf den anderen ändert sich alles …(Quelle: Amazon ) Achtung: Cliffhanger! Diese Liebesgeschichte besteht aus drei Teilen (Teil 2 erscheint am 03.08.2017, Teil 3 am 07.09.2017).  Meine Meinung Zuerst möchte ich mich bei NetGalley und Lyx.digital für das Rezensionsexemplar bedanken. Thoreau ist Rechtsanwalt, wie auch Andrew, und beide in ein und dieselbe Person. Nur das Thoreau theoretisch im Forum hilft und Andrew im echten Leben.Andrew macht aus seiner Vergangenheit ein kleines Geheimnis und man erfährt nur, das er nach einiger Zeit wieder umzieht und in einer anderen Stadt neu anfängt.Er hat sich Hals über Kopf in Alyssa verliebt und möchte es sich nicht eingestehen – sie ist eine Freundin, die ihn nie anlügen würde. Bis plötzlich alles auffliegt – Alyssa ist Aubrey und er hat sich in eine 10 Jahre jüngere Studentin verliebt. Er versucht sie zu verletzten und verletzt sich damit nur selbst…Auch wenn Andrew ein wenig undurchsichtig ist, mochte ich ihn vom ersten Moment an. Er ist ein Mann der Klartext spricht und keine Rücksicht auf andere nimmt. Auch auf seine Frauen nicht – er ist auch offen und ehrlich, als Alyssa ihn fragt, ob er nur im Forum unterwegs ist, um Frauen abzuschleppen. Ich mag ihn und bin auf seine Geschichte gespannt. Alyssa ist eine Frau mit roten Haaren und eine mäßig erfolgreiche Anwältin, die sich in einem Jura-Online-Forum rumtreibt und Hilfe für die Lösung ihrer Fälle sucht…und sich dabei ein wenig in Thoreau verliebt.Im wahren Leben ist Alyssa Aubrey, eine Studentin, die ihr Jurastudium nur ihrer Eltern zuliebe durchzieht. Ihre Leidenschaft ist das Ballett tanzen, ein Hobby, dass die Familie nicht unterstützt. Um die Geldunterstützung und Anerkennung nicht zu verlieren bewirbt sie sich für die Praktikantenstellen in großen und bekannten Rechtsanwaltskanzleien. Sie kommt in die engere Auswahl und erhält den begehrten Platz bei dem Anwalt Andrew…Ich habe Aubrey schnell ins Herz geschlossen und bewundere sie für ihre Gerissenheit – sich den Brief der Mutter zu schnappen um die Eintrittskarte für das Forum zu haben, wirklich schlau angestellt. Was mich aber wundert ist, dass das nicht aufgefallen ist. Nur auf Einladung bekommt man Zugang zum Forum und theoretisch müsste doch auffallen, wenn eine bekannte und erfahrene Rechtsanwältin plötzlich so „blöde“ Fragen stellt… Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann.Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Andrew und Alyssa, was einen guten Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt. Ich habe „No Doubts“ in einem Zug verschlungen und bin ein Fan von Whitney G. geworden. Eigentlich finde ich Geschichten mit unter 100 Seiten selten sonderlich gut, aber die Autorin konnte mich vollkommen überzeugen. Die Würze dieser Story liegt in der Kürze – kurz, knapp und doch ausführlich, sodass man die Charaktere kennen lernen kann und ihre Haltung versteht…na gut, bis auf Andrew. Aber der Grund wird bestimmt in den zwei Folgebänden erläutert werden.Ich freue mich schon sehr auf Teil 2 und 3! Von mir gibt´s eine Lese- und Kaufempfehlung!  Sterne

    Mehr
  • Etwas für Zwischendurch

    No Doubts - Teil 1

    Sturmhoehe88

    23. June 2017 um 17:24

    Inhaltsangabe zu „No Doubts - Teil 1“ von Whitney G. Im Zweifel für die Liebe ... Wenn Andrew Hamilton eines hasst, dann sind es Lügner. Seit er vor sechs Jahren auf schreckliche und herzzerreißende Art hintergangen wurde, traut der erfolgreiche Anwalt niemandem mehr. Er hat keine Familie, keine Freunde. Und bei Frauen verfolgt er die eiserne Regel: ein Abendessen, eine gemeinsame Nacht, keine Wiederholung. Die einzige Person, die ihm etwas bedeutet, ist Alyssa, eine Anwältin, die er vor einigen Monaten in einem Jura-Online-Forum kennengelernt hat und der er Ratschläge für ihre Fälle gibt. Zwischen den beiden hat sich so etwas wie Freundschaft entwickelt - auch wenn sie sich noch nie gesehen haben. Doch dann taucht Alyssa in seiner Firma auf - mit anderem Namen und als Praktikantin! Und von einem Moment auf den anderen ändert sich alles ... Teil 1 des New-York-Times-Bestsellers von Whitney G.! Meine MeinungWenn man den Inhalt dieser Geschichte ließt könnte man zunächst annehmen welch ein Skrupeloser egoistischer Mensch Andrew doch ist. Doch beim genaueren hinsehen versteht man sein Handeln. Er ist ein zutiefst verletzter Mann, der in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht hat, und deshalb so handelt. Er verabscheut lügen und die Menschen die es tun. Mein FazitInteressante Geschichte für zwischendurch. Es ist zumeist lustig und Geheimnisvoll. Einfach zu empfehlen.5 von 5 Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks