Whitney G. No Doubts - Teil 3 (Reasonable Doubt)

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „No Doubts - Teil 3 (Reasonable Doubt)“ von Whitney G.

Er hat immer gesagt, dass er herzlos und kalt ist und sich niemals ändern wird. Hätte ich ihm doch nur geglaubt ... Andrews und Aubreys Liebe war vom ersten Augenblick an wild, verboten, stürmisch - und das Beste, was die beiden je erlebt haben. Doch Andrews Vergangenheit hat ihr Glück zerstört. Kann es jemals ein Happy End für sie geben? Das mitreißende Finale des New-York-Times-Bestsellers von Whitney G.!

Der krönende Abschluss der Trilogie. Für mich persönlich aber irgendwie einen Hauch schwächer als die ersten beiden. ;)

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Erotische Literatur

Du bist mein Verlangen

Etwas außergewöhnlich, manchmal gar skurril und trotzdem voller Liebe!

Sarih151

Bad Romeo / Bad Romeo - Wohin du auch gehst

Fantastisch! Zeitwechsel fand ich klasse, hat es für mich aufgelockert. Ich war völlig im Buch gefangen und gefesselt!

Ju-Le

Vicious Love

Schöne Liebesgeschichte mit einem zuerst wenig sympathischen Protagonisten, der sich aber im Laufe des Buches steigert!

misery3103

Game of Destiny

Leider ein wenig enttäuschend.

Kaylie

Juliettes geheimes Tagebuch

Sehr, sehr erotisch! Der Roman hat mich allerdings positiv überrascht! Es geht nicht nur um das eine, die Hauptfigur ist sehr sympathisch!

Jazzy

Paper Passion

Super spannendes Cliffhanger Ende! Ich liebe Easton einfach, aber die Royal Reihe gehört für mich einfach aus Ellas Sicht geschrieben.

Jana_Bauerfeld

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • No Doubts - Teil 3 (Reasonable Doubt)

    No Doubts - Teil 3 (Reasonable Doubt)

    laraundluca

    16. January 2018 um 17:52

    Inhalt:Er hat immer gesagt, dass er herzlos und kalt ist und sich niemals ändern wird. Hätte ich ihm doch nur geglaubt ... Andrews und Aubreys Liebe war vom ersten Augenblick an wild, verboten, stürmisch - und das Beste, was die beiden je erlebt haben. Doch Andrews Vergangenheit hat ihr Glück zerstört. Kann es jemals ein Happy End für sie geben? Meine Meinung:Die Liebesgeschichte von Andrew und Aubrey wird in drei Teilen erzählt. Der dritte Teil hat mit seinen 191 Seiten mehr als doppelt so viele Seiten wie jeweils die ersten beiden. Alle drei Teile zusammengefügt ergeben dann ein Buch, wobei ich nicht weiß, weshalb man es so auseinander reißen musste. Der Schreibstil ist locker und leicht, sehr schnell und flüssig zu lesen. Ich habe das Buch innerhalb kürzester Zeit fast in einem Rutsch verschlungen.Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Andrew und Aubrey erzählt. Dadurch erfährt man eine Menge über die Gedanken und Gefühle beider Protagonisten und kann ihre Handlungsweise besser nachvollziehen.Gut hat mir gefallen, dass dieser Teil etwas länger war. Die Handlung ist spannend und emotional und mit erotischen Szenen gespickt. Es ist ein größerer Zeitsprung zwischen den Handlungsabschnitten vorhanden. Aubrey erwirklicht ihre eigenen Ziele, nachdem sie merkt, dass Andrew nicht aus einer Haut kann. Allerdings kommt sie dennoch nicht ganz von ihm los. Es war ein großes hin und her, ja und nein, ein ständiges Auf und Ab. Das hat mich teilweise etwas genervt, da ich kein Vorankommen in der Beziehung sah, die beiden haben nicht wirklich versucht etwas zu ändern. Vor allem über Andrews geheimnisvolle und sehr dramatische und traurige Vergangenheit erfahren wir endlich alles. Auch Aubreys Verhältnis zu ihren Eltern wird erneut thematisiert und findet ein gutes Ende - zumindest soweit man es aus diesen gefühllosen und distanzierten Eltern herauskitzeln kann. IDie erotischen Szenen sind direkt und unverblümt, aber ansprechend und nicht vulgär geschildert.Ich mochte beide Protagonisten sehr gerne. Eine freundschaftliche Beziehung, aus der langsam mehr wird, die aber auf Lügen aufgebaut ist. Lügen, das schlimmste was es für Andrew gibt. Dabei gibt er selbst nicht alles über sich preis. Doch langsam kann er mit der Vergangenheit abschließen und merkt, wie wichtig im Aubrey ist. Eine locker-leichte Novelle, die Teil eines Ganzen ist, nicht besonders tiefgründig, aber gut zum Abschalten und Genießen. Es macht einfach Spaß durch die Seiten zu fliegen. Und manchmal braucht es auch nicht mehr. Fazit:Der krönende Abschluss der Trilogie, eine kurzweilige und unterhaltsame Geschichte. Leseempfehlung.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.