Wiebke Lorenz Was? Wäre? Wenn?

(58)

Lovelybooks Bewertung

  • 56 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(16)
(21)
(14)
(6)
(1)

Inhaltsangabe zu „Was? Wäre? Wenn?“ von Wiebke Lorenz

Was wäre, wenn ... man sein Leben von vorn beginnen und manche Dinge einfach ungeschehen machen könnte? Charly würde dazu jede Menge einfallen: das geschmissene Studium, zahllose Affären und wilde Partynächte. Bei einer geheimnisvollen »Personalberatung« bekommt sie ein unglaubliches Angebot: Sie kann alle mißlungenen und peinlichen Ereignisse aus ihrem Leben löschen, als wären sie nie passiert ... Ein ironischer und temporeicher Roman über die Kunst, im richtigen Moment die richtige Entscheidung zu treffen.

»In diesem witzigen Mutmachbuch gibt's eine Botschaft, die sich jede Frau in den Badezimmerspiegel fräsen sollte: Nur Mädels, die sich trauen, sie selbst zu sein, finden ihr Lebensglück.« Petra

Unterhaltsam

— andre-neumann

Frägt sich das nicht jeder mal? Leichter Lesegenuss für Zwischendurch.

— Zirbi

LESEN! ;-)

— Rosie87

Stöbern in Romane

Menschenwerk

Insgesamt ist dieser Roman ein Werk von ungeheurer atmosphärischer Dichte, das einen gnadenlosen Blick auf das Wesen 'Mensch' gewährt.

parden

Wie der Wind und das Meer

ein wunderbares Buch über die Liebe in einer schweren Zeit

hoonili

Und Marx stand still in Darwins Garten

Großartige Idee, sprachlich gut umgesetzt. Die Handlung bleibt jedoch belanglos.

Katharina99

Leere Herzen

starker Anfang, nur das Ende konnte mich nicht mitreissen

vielleser18

Wie man es vermasselt

Gute Ansätze, sehr amerikanisch.

sar89

Highway to heaven

Ein schöner Roman um eine alleinerziehende Mutter, die nach dem Auszug ihrer Tochter, einen neuen Lebensinhalt sucht.

Sigrid1

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unterhaltsam

    Was? Wäre? Wenn?

    andre-neumann

    13. July 2017 um 19:50

    Interessante Geschichte - wie sieht unser leben aus, wenn wir einige Entscheidungen anders treffen bzw. einige vermeidliche Fehler vermeiden? Teilweise etwas vorhersehbar, bzw. recht schwarz/weiß-gut/böse-gezeichnet, aber insgesamt dennoch sehr unterhaltsam. Zudem sehr gut zu lesen.

  • Viel besser als erwartet ...

    Was? Wäre? Wenn?

    engineerwife

    02. March 2016 um 14:18

    Eigentlich fiel dieses Buch nicht so wirklich in mein Genre. Es grenzte doch deutlich an das Thema „chick lit“, von dem ich mich sonst eher etwas fern halte. Doch das Buch kam zur rechten Zeit am rechten Ort und sorgte an einem Wochenende für vergnügliche Lesestunden. Es gelang Wiebke Lorenz hier eine witzige und doch auch wieder selbstkritische Story zu zaubern, die mich gleichzeitig zum Lachen und zum Nachdenken brachte. „Be careful what you wish for … it just might come true!“ kann man hier durchaus als die Moral der Geschichte bezeichnen. Ein frühes Werk der deutschen Journalistin und Schriftstellerin, das uns zeigt, dass sie schon in jungen Jahren, das Talent zum Schreiben hatte. Ihren ersten Roman schrieb sie bereits während ihrer Studienzeit. Gemeinsam mit ihrer Schwester Frauke Scheunemann schreibt Wiebke Lorenz unter dem Sammelpseudonym Anne Hertz. 

    Mehr
  • Rezension zu "Was? Wäre? Wenn?" von Wiebke Lorenz

    Was? Wäre? Wenn?

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. October 2011 um 10:47

    Charly ist auf der Suche nach einem besseren Job und einem besseren Leben. Sie kommt in ein Personalbüro, in dem man ihr anbietet alle falschen Entscheidungen in ihrem Leben zu löschen. Die junge Frau lässt sich darauf ein und beginnt ein vielverbrechendes, erfolgreiches neues Leben. Doch sind diese Idealvorstellungen in der Realität wirklich so erstrebenswert, wie man sie sich vorgestellt hat? Und machen sie wirklich glücklich? Eine Geschichte, die einem ins Nachdenken bringt, ob Wünsche nicht manchmal doch lieber Träume bleiben sollten und ob nicht alles ohnehin, früher oder später, so kommt wie es kommen soll. Ist zu empfehlen.

    Mehr
  • Rezension zu "Was? Wäre? Wenn?" von Wiebke Lorenz

    Was? Wäre? Wenn?

    Winterzauber

    06. July 2010 um 21:49

    Die Geschichte ist eine nette Idee - man wacht morgens auf und befindet sich in einem anderen Leben - eins, was man sich immer gewünscht hat - einen nette Ehemann, ein Haus, genug Geld um gut zu leben usw. dieses Leben entwickelt sich allerdings bald zu einem Albtraum.

    Die Idee dahinter ist gut, allerdings unglaubwürdig umgesetzt.

  • Rezension zu "Was? Wäre? Wenn?" von Wiebke Lorenz

    Was? Wäre? Wenn?

    Majo1976

    30. June 2010 um 13:44

    Was wäre wenn man einige Teil aus seinem gelebten Leben einfach herausradieren kann?
    Charly hat die Chancen und lässt so einiges Gelebte ausradieren, mit ungeahnten Folgen.
    Schönes Buch, was gut geschrieben und damit auch gut zu lesen ist. Empfehlenswert.

  • Rezension zu "Was? Wäre? Wenn?" von Wiebke Lorenz

    Was? Wäre? Wenn?

    abuelita

    27. June 2010 um 11:30

    manchmal frage ich mich auch: was wäre geschehen, wenn ich damals dieses gelassen und dafür jenes gemacht hätte....wäre mein Leben jetzt dann anders? Besser? Oder aber vielleicht schlechter? Sicher geht es jedem von uns so, dass er ab und zu mit dem Gedanken spielt, ob nicht alles ganz anders gekommen wäre, wenn...und wo man selbst dann heute stehen würde. Nun, Charly bekommt diese Chance: Fehlentscheidungen rückgängig zu machen. Die junge Frau, chaotisch, locker, so ganz anders als ihre Altersgenossen und sich dadurch nicht nur als Aussenseiterin fühlend, nimmt die Chance wahr..... und plötzlich ist alles ganz anders.....ist ihr Traum wahr geworden? Oder doch nicht? Ist das "perfekte Leben" denn nun so erwünschenswert wie es zuvor aus sah? Ich fand das Buch witzig, leicht zu lesen und unterhaltsam - und einige lehrreiche Erkenntnisse kann man, so man will, auch daraus ziehen..:-)

    Mehr
  • Rezension zu "Was? Wäre? Wenn?" von Wiebke Lorenz

    Was? Wäre? Wenn?

    Minerva

    20. May 2009 um 20:22

    Super geschrieben und witzig!
    Man leidet richtig mit der Protagonistin mit und freut sich auf den Blick in ihr Leben...

  • Rezension zu "Was? Wäre? Wenn?" von Wiebke Lorenz

    Was? Wäre? Wenn?

    Emmi01

    01. January 2009 um 14:21

    Charlotta Maybach wünscht sich nichts sehnlicher als einige Dinge in ihrem Leben ungeschehen zu machen. Bei einer geheimnisvollen Personalberatung bekommt sie die Gelegenheit einge Dinge die sie gerne ungeschehen machen will aus ihrem Leben zu löschen. Gesagt getan. Doch schnell begreift sie, dass ihr neues Leben nicht das ist, welches sie führen will..... Ganz nett geschrieben, stellenweise auch wirklich sehr unterhaltsam. Alles in allem aber mMn ein bisschen zu abgedreht. Manche Entscheidungen lassen sich nicht so leicht ungeschehen machen wie es in dem Buch geschildert wird. Auch das Ende kam sehr überraschend und für mein Empfinden nicht wirklich gut durchdacht.

    Mehr
  • Rezension zu "Was? Wäre? Wenn?" von Wiebke Lorenz

    Was? Wäre? Wenn?

    hexetia

    26. November 2007 um 18:54

    Haben wir uns dann nicht schon alle gefragt? Wie würde unser Leben heute aussehen, wenn wir das mit unserer ersten Liebe nicht vermasselt hätten? Charly hat die Chance es rauszufinden.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks