Neuer Beitrag

WiebkeSaathoff

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Hallo liebe Lesenden!

Mein Verlag stellt freundlicherweise 10 Exemplare meines Debütromans zur Verfügung und ich lade euch herzlich ein, an der Leserunde teilzunehmen.

Seid ihr bereit, die Welt durch die Augen eines narzisstischen berliner Berufsjugendlichen zu sehen? Taucht ein in das Leben eines Möchtegernrockmusikers und lernt dabei die Berliner Club- und Kneipenszene kennen!

Zur Beschreibung:

Jonas Bergmann aka Jonny Guitar ist der pure Sex!

Er liebt Frauen leidenschaftlich, er bearbeitet seine Gitarre zärtlich und er säuft sich das Gehirn aus dem Schädel.

Durch einen schmutzigen Racheplan wird Player Jonny selber zum Spielball. Er droht sein liebstes Spiel zu verlieren.

Wird er am Ende doch als Sieger hervorgehen?

Hier geht es zur Leseprobe.


Ich freue mich auf eure Bewerbungen, Anmerkungen und Diskussionen.




 

Autor: Wiebke Saathoff
Buch: Jonny Guitar

Mrs. Dalloway

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Berufsjugendlicher klingt gut :D Außerdem komme ich gerade aus München zurück und habe jetzt schon wieder Lust auf Großstadt! Berlin ist sicher noch um einiges cooler. Ich würde gerne mitlesen, falls es sich um ein Printexemplar handelt :)

hundeliebhaber

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Der Klappentext klingt super! Da würde ich gern mitlesen :)

Beiträge danach
102 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

LiberteToujours

vor 2 Jahren

Kapitel 7-10 (bis S.168)
Beitrag einblenden

Floh schreibt:
Mmmh, das Buch liest sich schnell und jung, aber leider packt es mich bisher überhaupt gar nicht. Der schroffe Ton der Teens nervt mich sogar manchmal richtig. Bin ich mit 32 schon zu alt für solche jungen Romane? Ich wäre interessiert zu erfahren, wie der Schreibstil bei jüngeren Lesern ankommt!

Ich empfinde das trotz meiner 22 Jahre ähnlich wie du - kann darüber aber gut hinweg sehen, weil ich mein eigenes Leben einfach gut in der Geschichte widergespiegelt sehe. Klar, so extrem wie bei Jonny ist das bei uns alles nicht, wir kriegen unser Studium trotzdem noch gut auf die Reihe aber ansonsten ist das Ganze einfach nah an mir dran.
Deswegen komme ich wohl auch gut in die Geschichte rein, obwohl ich mit dem Schreibstil nicht ganz klar komme. Besonders wie sich die Jungs unterhalten würde mich wahnsinnig machen, wenn ich da mehr Augenmerk drauf legen würde :D

WiebkeSaathoff

vor 2 Jahren

Kapitel 7-10 (bis S.168)
@LiberteToujours

Vielleicht habe ich da manchmal auch etwas übertrieben. Es hat aber auch Spaß gemacht, mich sprachtechnisch etwas auszutoben. Ich gebe euch recht, die meisten jungen Menschen haben sich nicht so einen extremen Slang angewöhnt. Allerdings kenne ich auch einige, die mit ihrer Ausdrucksweise schon ziemlich nah dran sind an Jonny...

Booky-72

vor 2 Jahren

Eure Rezension/Fazit

Jetzt habe ich schon das ganze Jahr versucht, die Rezi einzustellen, irgendwo gab es wieder einen Haken, aber endlich... TATA!!!

http://www.lovelybooks.de/autor/Wiebke-Saathoff/Jonny-Guitar-1187434992-w/rezension/1216437710/

Ganz lieben Dank, dass ich mitlesen durfte, gerne mal wieder.

LiberteToujours

vor 2 Jahren

Kapitel 7-10 (bis S.168)
@WiebkeSaathoff

Oh, die gibt es fraglos, wahrscheinlich sogar noch schlimmer. Als bekennender Liebhaber der deutschen Sprache in Reinform könnte ich mich mit ihnen nur wohl nüchtern nicht lange unterhalten :D

LiberteToujours

vor 2 Jahren

Kapitel 11-14 (bis S.217)
Beitrag einblenden

Das Ende betrachte ich ein bisschen zwiespältig. Was ich super positiv finde ist, dass Jonny immer noch authentisch ist. Wenn er sich jetzt komplett gewandelt hätte, hätte ich ihm das einfach nicht abgenommen.
Dass offene Ende selbst gefällt mir einerseits auch wahnsinnig gut - eben weil man ansonsten eine klarere Wandlung an Jonny hätte sehen müssen (oder auch nicht. Und dann wäre der Weg, den wir mit ihm gegangen sind im Nirgendwo verlaufen) aber andererseits mag ich offene Enden nur in den seltensten Fällen. So hinterlässt das auch hier irgendwie ein seltsames Gefühl.

Über meine Rezi muss ich noch eine Nacht schlafen und werde sie dann auch endlich als Nachzügler nachreichen (:

LiberteToujours

vor 2 Jahren

Eure Rezension/Fazit

http://www.lovelybooks.de/autor/Wiebke-Saathoff/Jonny-Guitar-1187434992-w/rezension/1218417479/

Sorry dass es so lange gedauert hat, aber meine Rezi ist nun auch endlich fertig! Danke für das Buch :)

WiebkeSaathoff

vor 2 Jahren

Eure Rezension/Fazit

Vielen lieben Dank für eure Beiträge und Rezensionen! Mein Buch hat ja ziemlich polarisiert. Es war für mich ziemlich aufregend, diese Leserunde durchzuführen. Zwar ist Feedback aus dem Publikum durch die Lesebühne nichts Neues für mich, aber so detailliertes Feedback über meinen Erstling schon. Ich habe viele neue Erfahrungen sammeln können, die mir bestimmt bei meinem weiteren Schreibweg helfen können! Im Moment schreibe ich übrigens ein satirisches Buch über Pferde, mit Anekdoten aus der Pferdewelt und merkwürdigen Begriffen rund ums Pferd in Lexikonform verfasst. Also etwas ganz anderes als Jonny...aber die Idee für den zweiten Roman ist auch schon da :-)

Neuer Beitrag