Wieland Freund

(139)

Lovelybooks Bewertung

  • 229 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 4 Leser
  • 34 Rezensionen
(74)
(46)
(13)
(6)
(0)
Wieland Freund

Lebenslauf von Wieland Freund

Wieland Freund, geboren 1969, lebt mit seiner Familie in Berlin. Seit 2010 arbeitet er als Redakteur der „Literarischen Welt“ bei der Tageszeitung „Die Welt“. Freund, der Germanistik und Anglistik studierte, ist neben seiner journalistischen Tätigkeit seit vielen Jahren auch erfolgreicher Kinderbuchautor. Zu seinen bekanntesten Büchern zählen unter anderem „Wecke niemals einen Schrat!“ und die drei Bände um „Törtel, die Schildkröte aus dem McGrün“.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein hinreißendes Buch für die Kleinsten, das zeigt, das jeder richtig ist so wie er ist

    Zuhause gesucht!

    Kinderbuchkiste

    06. April 2018 um 17:53 Rezension zu "Zuhause gesucht!" von Wieland Freund

    Thema ICH-StärkungDu bist gut so, wie du bistab 2 JahrenDer kleine Drache lebt im Tierheim. Es ist schon sehr außergewöhnlich, dass es im Tierheim Drachen gibt.Auch wenn ihn alle interessant finden am Ende gehen die potentiellen neuen Besitzer immer mit einem anderen Tier nach hause.Das Mädchen mit der Brille möchte ein kuscheliges Tier. Drachen sind in ihren Augen nicht kuschelig sondern stachelig und schuppig. Das ordentliche Ehepaar sucht ein Tier das keinen Dreck macht. Für sie ist ein Fisch das richtige.Ein schüchterner Mann ...

    Mehr
  • Ein kleiner Drache findet ein Zuhause

    Zuhause gesucht!

    Ramgardia

    21. February 2018 um 16:26 Rezension zu "Zuhause gesucht!" von Wieland Freund

    Da sitzt nun der kleine Drache im Tierheim und möchte so gerne in ein neues Zuhause. Leider suchen die Leute immer etwas anderes. Ein Tier zum Kuscheln, ein Tier, das keinen Dreck macht, ein Tier, vor dem man sich nicht fürchten muss oder ein elegantes Tier. Das führt dazu, dass der Drache jedes Mal enttäuscht zurück bleibt. Bis die Familie kommt, die auch andere Wünsche hat, die aber sofort weiß, dass der Drache das richtige Haustier für sie ist. So geht es ja oft, man hat ganz genaue Vorstellungen und am Ende kommt alles ganz ...

    Mehr
  • Nettes Kinderbuch

    Krakonos

    Annabel

    20. January 2018 um 11:55 Rezension zu "Krakonos" von Wieland Freund

    FigurenNik und Levi sind die Hauptfiguren in „Krakonos“. Die beiden Brüder leben getrennt von ihren Eltern in einer Art Internat (Allzu genau wird das leider nicht beschrieben). Während Levi, der Jüngere der beiden, wenig für den Unterricht übrig hat und sich lieber mit der Natur beschäftigt, übernimmt Nik die Rolle des Aufpassers, denn er teilt nicht die Unbesorgtheit seines Bruders.Zwar werden noch einige Kapitel aus der Sicht von Emma, einer Studentin der Mythobiologie, erzählt, doch würde ich sie nicht als Hauptfigur sehen, ...

    Mehr
  • Krimikomödie für Kinder

    Ich, Toft und der Geisterhund von Sandkas

    ILKrauss

    21. December 2017 um 09:43 Rezension zu "Ich, Toft und der Geisterhund von Sandkas" von Wieland Freund

    Ich - das ist Disse, die Katze, deren Dosenöffner Johan, der Parkplatzwächter am Fuße der Storeborg auf Sandkas ist. Und Disse erzählt die Geschichte, warum plötzlich keine Touristen mehr nach Sandkas kommen, wodurch Johans und damit letzlich auch Disses Existenz bedroht ist.Und dann gibt es da noch Toft, diesen liebenswerten kleinen Terrier, von dem Disse zwar vorgibt, die meiste Zeit genervt zu sein, in Wahrheit hängt die Katze aber doch sehr an der niedlichen Nervensäge.Toft und Disse wollen herausfinden, was es mit diesem ...

    Mehr
  • Rübezahl

    Krakonos

    Mese

    23. September 2017 um 22:57 Rezension zu "Krakonos" von Wieland Freund

    Das Bich hat mich angesprochen, da unser Lehrer in der vierten Klasse uns damals Rübezahl vorgelesen hat. Die Idee fand ich spannend eine alte Sagenfigur in die hochentwickelte Technologische Zeit zu versetzen. Die beiden Brüder könnten gegensätzlicher nicht sein. Nik fühlt sich für Levi verantwortlich. Die Eltern haben kaum Zeit für Ihre Kinder. Levi interessiert sich für Tiere und geht regelmässig mit Nik in die Brache um Tiere zu beobachten. Manchmal nehmen Sie ihren Freund Marten mit. Eines Tages begegnen sie einem Geschöpf ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Krakonos" von Wieland Freund

    Krakonos

    diewortklauberin

    zu Buchtitel "Krakonos" von Wieland Freund

    Eine uralte Sagengestalt auf der Flucht in einer hochtechnisierten Welt  Lasst ihr euch auch so gerne auf Bücherschwingen in andere Welten tragen, erlebt spannende Geschichten und begleitet die Figuren auf ihren Abenteuern? Dann haben wir mit der Verlagsgruppe Beltz eine tolle Aktion für euch! Bei „Bücher verleihen Flügel“ könnt ihr jede Menge Bücher gewinnen und mitreißende Geschichten entdecken.Ein halbes Jahrhundert lang lag er verborgen im Riesengebirge – Krakonos, Rübezahl, der Berggeist. Nun findet er sich plötzlich in ...

    Mehr
    • 204
  • Rezension zu "Krakonos"

    Krakonos

    Pergamentfalter

    27. August 2017 um 13:47 Rezension zu "Krakonos" von Wieland Freund

    Der Ausgangspunkt für "Krakonos" ist eine kleine Änderung an unserem realen Leben: Sagengestalten gibt es wirklich (auch wenn nur eine Minderheit davon weiß). Um sie zu erforschen und ihre Existenz geheim zu halten, existiert die Mythobiologie, eine wissenschaftliche Disziplin, die man studieren kann (auch wenn mir nicht ganz klar ist, wie ein potentieller Interessent davon erfährt). Allein diese Idee hat mir schon mal richtig gut gefallen, verbindet sie doch das Fantastische mit der Forderung nach Wissenschaftlichkeit unserer ...

    Mehr
  • unterhaltende Lesestunden nicht nur für Teenager

    Krakonos

    Kaffeetasse

    24. August 2017 um 19:12 Rezension zu "Krakonos" von Wieland Freund

    Nik und Levi leben in einer Academy, in der das gesamte Leben der Jungs von früh bis spät geplant ist. Alles ist technisch hochentwickelt und das Leben ist durch Technik geprägt. Natur und Freiheit sucht man vergeblich, aber dennoch zieht es Levi immer wieder nach draußen. Bis ihm ein Rabe begegnet, der Gestaltwandler Krakonos oder besser gesagt: Rübezahl. Aber Rübezahl wird gejagt und so geraten auch die beiden Brüder Nik und Levi ins Visier, sodass eine rasante Jagd beginnt - doch wem können sie vertrauen?Ich habe das Buch ...

    Mehr
  • Gibt es ein Recht auf Leben

    Krakonos

    torkanone

    Rezension zu "Krakonos" von Wieland Freund

    Zum Inhalt: Auf unserer Erde die Familie als Bezugspunkt für heranwachsende Kinder hat ihre  Bedeutung verloren in einer Gesellschaft wo  die Eltern  extrem viel arbeiten müssen. Zumindest trifft das auf die Eltern von Levi und Nik , deshalb ist das Brüderpaar auf einer Academy. Diese Academy übernimmt alles von der schulischen Fort-und Weiterbildung bis zur Freizeitgestaltung und die Kinder werden in dieser Einrichtung  auf Schritt und Tritt überwacht. Da bleibt wenig Zeit für eigene Wünsche oder gar Bedürfnisse. Ebenso wie die ...

    Mehr
    • 8

    torkanone

    09. August 2017 um 13:27
    Schugga schreibt Mit deiner Rezension weckst du bei den Lesern falsche Vorstellungen des Buches, da es weder Zeitreisen noch Geheimbund in dem Roman gibt.

    Zeitreise...Seite 169...ich habe viele Menschen gekannt...in vielen verschiedenen eurer Zeiten... Ist das keine Zeitreise? O.K. mit dem Jahr hast du recht....aber es gibt zumindest auch Banshee ...

  • Wenn ein alter Mythos erwacht...

    Krakonos

    Schugga

    08. August 2017 um 00:16 Rezension zu "Krakonos" von Wieland Freund

    Emma O'Lynn ist Studentin eines geheimen Studienfachs: Der Mythobiologie. Vom internationalen Institut für Mythobiologie auf Island wurde sie ins polnische Riesengebirge geschickt, um an der "Operation Krakonos" teilzunehmen: Der Beobachtung von Rübezahl, auch Krakonos genannt, welcher seit rd. 50 Jahren im Berg schläft. Einzig ein alter, russischer Sender in seinem Arm verrät die unveränderte Position des Überzeitlichen. Bis der Gestaltwandler plötzlich erwacht - und sich als Rabe auf die Reise macht... "Rübezahl! Rübezahl! ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks