Wieland Freund Träum niemals von der Wilden Jagd!

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Träum niemals von der Wilden Jagd!“ von Wieland Freund

Neues aus dem Elfenwald! Jannis, Motte und Wendel, der Schrat müssen wieder spannende Abenteuer bestehen und treffen dabei auf alte Bekannte.

Es ist Winter im Elfenwald. Die letzten Vorbereitungen sind getroffen, alle Essensverstecke gefüllt und nun kuscheln sich die Elfen in ihre Kobel, um Winterschlaf zu halten. Nur Wendel, der Schrat, muss wach bleiben, damit er bei Jannis bleiben kann. Doch als Jannis ein paar Wochen später hungrig aufwacht, liegt der Wald ganz und gar nicht in friedlichem Schlaf. Eine Beschwörung des Geistes von Hyazinth ist gründlich schief gelaufen und statt diesem erscheint der Geist des Schelms Horn Pappel. Und der hat alles andere als Gutes im Sinn und nimmt Jannis und Amsel Salamander gefangen! Auf der Suche nach den beiden treffen Motte und Wendel nicht nur auf Pappel Horn, sondern auch auf einen alten Bekannten – den bösen Zauberer Holunder! Wird es Ihnen gelingen, Jannis und Amsel zu befreien?
Die Sprecherin entführt kleine Hörer ab 7 mitten in ein zauberhaftes Waldabenteuer – poetisch, fantastisch, märchenhaft.

Das stimmige und herzliche Hörbuch zum gleichnamigen Kinderbuch! Lebhaft, komplex und fantastisch. Die Abenteuer im Elfenwald!

— Floh

Stöbern in Kinderbücher

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Qualitativ hochwertig mit wunderschönen, filigranen und einzigartigen Illustrationen

Skyline-Of-Books

Willy Puchners Fabelhaftes Meer

Zauberhaft Illustrationen aus der Wunderwelt des Meeres - nicht nur für Kinder sondern alle Tiefseetaucher und Hobbynautologen.

sarah_elise

Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Wunderbar geschrieben - Erwachsenwerden, Identität finden und etwas Abenteuer. Ein bisschen sentimental, aber wirklich schön.

lex-books

Secrets of Amarak: Stadt der Schatten

Der Schreibstil des Autors ist spannend und temporeich, so dass keine Langeweile aufkommt und man gespannt am Ball bleibt.

TeleTabi1

Nacht über Frost Hollow Hall

Eine an sich schöne Geschichte mit interessanten Ansätzen, die leider nicht so tiefgründig verliefen wie erhofft. Dennoch empfehlenswert!

Koakuma

Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay

Ein wahrer Schatz, den man gelesen haben muss.

Rees

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1 bis 31.12.21016. Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Kinderbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Hier geht es übrigens zu Kinder- und Jugendliteraturgruppe, mit vielen Tipps, Austausch, Interviews und interessierten Lesern und Autoren. (Das hier ist auch ein Beispiel für den Sammelbeitrag ) Themen für die Kinderbuchchallenge 2016 1.     Bilderbuch von 0 - 5 Jahren, Comics, Comicromane Erscheinungsdatum 2016 2.     Bücher aus dem Bereich Fantasie, Abenteuer, SF, Grusel  Erscheinungsdatum 2016 3.      Bücher aus dem Sachbuchbereich  (Bsp. Insekten, der Körper, der Weltraum), Malbücher Erscheinungsdatum 2016 4.     Allgemeines Kinderbuch, Freundschaft, Tiere usw. Erscheinungsdatum 2016 5.     Hörbuch oder Hörspiele Erscheinungsdatum 2016 6.     Alte Kinderbuchschätze ( alle Bücher, die vor 2016 erschienen sind) Es sollen jeweils 2 Bücher zu jedem der Themen gelesen werden und rezensiert werden, also insgesamt 12 Bücher. >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 im Kinderbuchbereich Challenge Beendet ( Übersicht) Floh Black-Horse Connychaos danielamariaursula MarTina3 lauchmotte Smilla507 Barbara62 kellerbandewordpresscom Solveig Lehmas AndFe Lesezirkel Vucha Teilnehmerliste1. JuliB abgemeldet2. Buchgespenst3. DieBertha4. Mabuerle5. buchfeemelanie6. Floh  Challenge beendet7. Lesezirkel Challenge beendet8. smilla507 Challenge beendet9. anke300610 Black-horse  Challenge beendet11. Buchraettin12. Arwen1013. Nele7514. thoresan15. connychaos Challenge beendet16. Solveig challenge beendet17. conneling 18. danielamariaursula Challenge beendet19. Taluzi20. Kuhni7721. lesebiene2722. Getready23. MarTina3 Challenge beendet24. lexi21618925. Engel197426. Donauland27. Gela_HK28. Barbara62 Challenge beendet29. kellerbandewordpresscom challenge beendet30. AndFe1 Challenge beendet31. Lehmas Challenge beendet32. Buechernische33. lauchmotte  Challenge beendet34. Clar35. Tine_198036. AnjaFrieda37. Vucha  Challenge beendet38. Enysbooks   39. 40.Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

    Mehr
    • 1446
  • Komplex, abenteuerlich, herzlich und märchenhaft! Ein Hörbuch für viele Stunden Auszeit!

    Träum niemals von der Wilden Jagd!

    Floh

    30. April 2016 um 03:58

    Nach dem unglaublich abenteuerlichen Auftakt der Reihe „Wecke niemals einen Schrat – Die Abenteuer von Jannis und Motte“, erleben wir nun den facettenreichen und lebhaften zweiten Teil der Kinderbuchreihe „Träum niemals von der Wilden Jagd“ der neue und erlebnisreiche Abenteuer aus dem Elfenwald bringt und uns vieles mit Jannis und Motte, aber auch den anderen bekannten Figuren und neuen Persönlichkeiten erleben lässt. Eine sagenhafte und verzauberte Fortsetzung, eine ideenreiche und erlebnisvolle Kinder-(Hör-)Buchreihe für junge Leser und Hörer ab etwa 7 Jahren. Ein Hörgenuss für Jung und Alt. Auch hier in seinem zweiten Teil zeigt der Schriftsteller und Autor Wieland Freund, dass er seinem Nachnamen alle Ehre bereitet und von Freundschaft und Zusammenhalt berichtet und dass er das Genre Kinderliteratur beherrscht und ihm die Ideen und die Phantasie nicht so schnell versiegen. Gelesen und lebendig vertont wird dieses neue Abenteuer wie gewohnt von Sprecherin Jodie Ahlborn. Erschienen im Hörcompany Verlag (http://www.hoercompany.de/)Zum Hörbuch / Beschreibung:Neues aus dem Elfenwald! Jannis, Motte und Wendel, der Schrat müssen wieder spannende Abenteuer bestehen und treffen dabei auf alte Bekannte...„Es ist Winter im Elfenwald. Die letzten Vorbereitungen sind getroffen, alle Essensverstecke gefüllt und nun kuscheln sich die Elfen in ihre Kobel, um Winterschlaf zu halten. Nur Wendel, der Schrat, muss wach bleiben, damit er bei Jannis bleiben kann. Doch als Jannis ein paar Wochen später hungrig aufwacht, liegt der Wald ganz und gar nicht in friedlichem Schlaf. Eine Beschwörung des Geistes von Hyazinth ist gründlich schiefgelaufen und statt diesem erscheint der Geist des Schelms Horn Pappel. Und der hat alles andere als Gutes im Sinn und nimmt Jannis und Amsel Salamander gefangen! Auf der Suche nach den beiden treffen Motte und Wendel nicht nur auf Pappel Horn, sondern auch auf einen alten Bekannten – den bösen Zauberer Holunder! Wird es ihnen gelingen, Jannis und Amsel zu befreien?“Dauer: 4 CD´s – 300 MinutenArt: inszenierte und lebendige LesungGenre: Kinderbuch / Hörbuch zum gleichnamigen Buch / Teil 2 der ReiheAlter: für große und kleine Kinder ab etwa 7 JahrenCover / Umsetzung:Das Cover besticht auch in Teil zwei durch enormen Wiedererkennungswert, denn es zeigt sich im selben Gewand wie das gleichnamige Kinderbuch aus dem Hause Beltz & Gelberg Verlag und wirkt mit seinem „kobelgrünen Graston“ ideal zum Handlungsschauplatz des dichten Elfenwaldes. Eine gelungene Inspiration zum Inhalt der Geschichte. Ein orangener Schriftzug des Titels macht aufmerksam und weckt neben den drei Figuren aus der Geschichte die Assoziation zu einem großen Abenteuer mit guten alten Freunden. Das Hörbuch befindet sich in einem sehr hochwertigen Juwelcase, indem die 4 CD´s ihren Platz finden und schonend und sicher aufbewahrt werden. Die Kapitellängen und die Strukturierung finde ich sehr gut gelungen. Da kann man auch gerne mal den Stopp-Knopf drücken, und jederzeit seine passende Stelle wiederfinden, bei über 300 Minuten Hörgenuss eine willkommene Möglichkeit sich Hörpausen zu gönnen.Zum Schreibstil des Autors und zum Lesestil der Sprecherin:Zum Schreibstil von unserem Autor Wieland Freund muss eigentlich gar nicht mehr viel gesagt werden. Seine herzlichen Kinderbuche und Auszeichnungen sprechen für sich. Wieland Freund hat ein talentiertes Händchen für fantastische Welten, sagenhafte Settings, neue Dimensionen, viel Spannung, Abenteuer und Emotion. Mit seiner verzaubernden und phantasievollen Art und seinem facettenreichen Wortschatz bietet er den (jungen und junggebliebenen) Lesern seiner fein illustrierten Kinderbücher ein breites Spektrum an Platz für eigene Vorstellungen, Bilder, Mutmaßungen, Spekulationen und Tiefe in der Handlung. W. Freund wird dem Leser ein guter Freund, denn Wieland Freund entführt seine Leser und Hörer in ganz andere, noch nie erlebte Welten. Seine weitreichenden Ideen, die Gabe Bilder zu erschaffen und in eine Welt aus Elfen und anderen fantastischen Figuren zu entführen, die man sich hätte niemals zuvor vorstellen können, ist nur eines der großen Talente, die Wieland Freund als Kinderbuchautor und Geschichtenerfinder auszeichnen. Er schafft es auch, eine Gemeinschaft zu den Freunden des Elfenwaldes aufzubauen, nicht nur untereinander, sondern miteinander mit den Lesern oder, wie hier, mit den Hörern des Hörbuches. Wieland Freund hat eine Kunst, lustige Namen für seine Figuren zu erfinden. Ob Gut oder Böse, er hat einfach den vortrefflichen Geschmack und Sinn eine bunte Mischung aus bleibenden und prägenden Namen für seine Akteure zu erfinden. Der zweite Band seiner Elfenwald-Geschichten war für mich ein sehr unvergessliches Hör-Erlebnis. Auch wenn es doch teilweise sehr langatmig und zäh wirkte. Nach einer kurzen Hörpause war man als Zuhörer wieder frisch dabei und konnte auch dann erst wieder den roten Faden aufnehmen. Das Hörbuch ist sehr komplex und fordert vom Hörer höchtse Konzentration und Muße. Das wird den jüngeren Hörern eher schwer fallen. Aber da man Geschichten ja meist öfters als einmal hört, werden sich Lücken oder Versäumtes schnell beim nächsten Hörrundgang schließen. Mit jedem gehörten Abschnitt vertieft man seine Verbundenheit zur Geschichte, mit jedem Teil ein bisschen mehr. Vielleicht liegt es daran, dass man die Figuren und die Charaktere und Facetten um Wendel, Jannis, Motte, Hyazinth, Horn Pappel, Holunder und Co. jedes Mal ein bisschen intensiver kennenlernt und sich schon wie Eins mit ihnen fühlt?!? Diese einzigartigen Welten, besonders hier auch die Farben und die Dichte des Elfenwaldes mit all seinen Gefahren und Unglaublichkeiten und Bewohnern, der klirrend kalte Winter, das Frühlingserwachen... Ein ganz anderes Leben findet unter dem dichten Blattwerk und in den kuscheligen Kobeln statt, hier ticken die Uhren anders. All das große Gefühl, die Abenteuer, all die Gefahren und vielen Freunde, der Zusammenhalt der Akteure und der große Wunsch nach Frieden, die große Aufgabe und das besondere Heimatgefühl unter Freunden… Teil 2 knüpft galant an die erste Folge der Reihe an und bietet ungehinderten Hörgenuss. Aber auch ohne Teil eins zu kennen, wie es bei mir der Fall war, kann man der Geschichte sehr gut folgen, da Geschehnisse, Ereignisse und Rückblenden immer wieder kurz und stimmig aufgegriffen und erklärt werden. Die Dinge im Winterelfenwald entwickeln sich mit einem Automatismus, und bieten großes Kopfkino und Lauschangriff auf die Ohren. Sprecherin Jodie Ahlborn blüht in der Rolle der lebhaften und herzlichen Elfen und Figuren im Elfenwald in ihren Wintervorbereitungen richtig auf. Sie gibt den einzelnen Figuren und Charakteren Leben und Flair. Sprecherin Jodie Ahlborn hat mich mit ihrer unglaublich abwechslungsreichen Stimme als Hörerin gewonnen, ich kenne bereits andere Vertonungen und Lesungen von ihr und greife jederzeit gern zu ihren Projekten. Jedoch hat sie mich hier bei längerem Hören auch manchmal mit Monotonie und Gleichklang gelangweilt und meine Gedanken drifteten ab. Das waren für mich die Momente eine Hörbuchpause einzulegen. Nichts destotrotz lobe ich ihre Gabe, all diese Ereignisse, Emotionen und das Flair der Welten, besonders des Elfenwaldes, zu Gehör zu bringen. Hörbücher genieße ich oft eher von männlichen Stimmen gelesen und vertont, da mir diese wundersamer Weise seltener auf die Nerven gehen. Daher waren hier bei der Komplexität und Fülle an Abenteuern doch mehrere Hörpausen nötig. Jodie Ahlborn liest zwar auch sehr ruhig, sie hat aber auch einen scharfen und herausklingenden Ton, den man zur passenden Zeit an sein Ohr lassen muss, um sich nicht gereizt oder genervt zu fühlen. Nach einem langen Tag oder einer stressigen Autofahrt ist diese Stimme nicht unbedingt von Auszeit oder Erholung gesegnet. Dann eher an einem ruhigen Abend oder einem entspannten Wochenende. Oder beim Kochen in der Küche. Dann erblüht diese Geschichte und bekommt mit der Stimme auch seinen ganzen Glanz und die volle Aufmerksamkeit! Ahlborn verleiht der Handlung Leben, Impulsivität und Facette. Sie bietet in diesem Hörbuch, in dieser inszenierten Lesung, all dass, was der Autor Wieland Freund in seinen Büchern übermitteln und darbieten vermag, durch ihren ehrlichen und überzeugten Erzählstil. Jodie Ahlborn wirkt ehrlich, klar, überzeugt, aber keinesfalls aufgesetzt oder gekünstelt. Einzigartigkeit und phantastischer Flair und Atmosphäre und sagenhafte Nähe zu Jannis und Motte und all den anderen Figuren. Sie schlüpft ebenso gekonnt und überzeugend auch in all die anderen Rollen egal ob Gut oder Böse. Der Kinderbuchautor:"Wieland Freund ist Autor, Kritiker und Journalist. Für seine ersten beiden Kinderbücher, Lisas Buch (2003) und Gespensterlied (2004) wurde er mit dem Bayerischen Kunstförderpreis ausgezeichnet. Der Autor lebt mit seiner Familie in Berlin."Die Stimme / die Sprecherin:"Jodie Leslie Ahlborn wurde in Hamburg zur Schauspielerin ausgebildet. Schon kurz nach dem Studium spielte sie im ARD Fernsehfilm Die Auflehnung. Seitdem ist sie in weiteren Fernsehfilmen und Serien, aber auch an verschiedenen Theatern zu sehen."Fazit:Eine sehr aufgeweckte und erlebnisreiche Lesung, die sehr umfangreich und komplex ist und doch etwas mehr Konzentration und Muße einfordert. Für mich wäre der Zugang zur Geschichte vielleicht mit einer ruhigeren Bassstimme eines männlichen Sprechers einfacher gewesen. Aber da mir Jodie Ahlborns Vielfalt und Blüte ihrer Facetten in der Lesung gefallen, verdient auch sie mein Lob und das Projekt „Träum niemals von der Wilden Jagd“ bekommt von mir 3,5 (gerundet zu 4) Sterne!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks