Wieland Freund Tulpenfieber

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tulpenfieber“ von Wieland Freund

»Ein Roman, in dem draufgängerisch gefochten, geflucht und auch geschmachtet wird.« Rhein-Main-Zeitung

Wer riskiert schon Kopf und Kragen für eine Tulpenzwiebel? Luuk kann nicht glauben, was ihm der vornehme Musketier d'Ennery erzählt. Doch Amsterdam ist vom Tulpenfieber befallen. Reiche Auftraggeber scheuen weder Raub noch Mord, wenn es um kostbare Raritäten geht. Selbst die französische Königin, in deren Auftrag d'Ennery unterwegs ist, will diese Zwiebeln um jeden Preis haben. Auf der Jagd nach einem besonders wertvollen Exemplar geraten Luuk und sein neuer Freund von einem haarsträubenden Abenteuer ins nächste ...

Eine Geschichte über Mut und Tapferkeit eines 12 jährigen Jungen der einem schnell ans Herz wächst... gute Kindergeschichte für zwischendurc

— CorinaPf

Stöbern in Kinderbücher

Animox. Die Stadt der Haie

auch dieser Teil war wieder spannend. Ich mag Simon und seine Freunde und freue mich schon auf eine Fortsetzung.

QueenSize

Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

Total niedliche Geschichte

Leylascrap

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Qualitativ hochwertig mit wunderschönen, filigranen und einzigartigen Illustrationen

Skyline-Of-Books

Willy Puchners Fabelhaftes Meer

Zauberhaft Illustrationen aus der Wunderwelt des Meeres - nicht nur für Kinder sondern alle Tiefseetaucher und Hobbynautologen.

sarah_elise

Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Wunderbar geschrieben - Erwachsenwerden, Identität finden und etwas Abenteuer. Ein bisschen sentimental, aber wirklich schön.

lex-books

Secrets of Amarak: Stadt der Schatten

Der Schreibstil des Autors ist spannend und temporeich, so dass keine Langeweile aufkommt und man gespannt am Ball bleibt.

TeleTabi1

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Musketiergeschichte mal anders

    Tulpenfieber

    CorinaPf

    04. January 2016 um 21:43

    Der kleine Luuk ist Bäcker er verkauft Brot, da dies seine Bestimmung ist, wegen seines Vaters. Doch eines Tages trifft er auf der Brücke einen seltsamen Mann. Einen großen Hut er auf blau gekleidet und einen Degen. Wer oder was ist er??? Luuk ist faziniert und will mehr von diesem Mann erfahren und geht im nach. Die beiden ungleichen Personen freunden sich und gehen auf die suche nach einer Tulpe die sehr selten uns auch wertvoll sein soll. Doch nicht nur die beiden sind hinter der Zwiebel der Tulpe her auch zwielichtige Gestalten.   Ein tolles Kinderbuch für zwischendurch, jedoch habe ich mich öfters gefragt ob das Buch nicht für 10 jährige zu anspruchsvoll ist. Für mich war es spannend und ich konnte mich gut hineinversetzten in diese Zeit in dem es Musketiere und Helden gibt 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks