Wienpahl Andreas Wer ist der Mörder?

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wer ist der Mörder?“ von Wienpahl Andreas

Spannende, mysteriöse und teilweise skurrile Krimi-Kurzgeschichten, die Ihnen einige schöne Leseabende bescheren werden, enthält unsere Anthologie, bei der sich viele Autoren - Jung und Alt, gestandene , aber auch Autoren mit ihrer Erstveröffentlichung präsentieren.

naja hat mir leider nicht wirklich gefallen

— saskia_heile
saskia_heile
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • einmal gelesen...nie wieder gelesen...

    Wer ist der Mörder?
    saskia_heile

    saskia_heile

    19. January 2015 um 00:21

    *INHALT* Spannende, mysteriöse und teilweise skurrile Krimi-Kurzgeschichten, die Ihnen einige schöne Leseabende bescheren werden, enthält unsere Anthologie, bei der sich viele Autoren - Jung und Alt, gestandene , aber auch Autoren mit ihrer Erstveröffentlichung präsentieren. *FAZIT* Es sind kurze, einfache aber teils auch unverständliche Geschichten. Nicht jede Geschichte hat mich fesseln können eher ein ganz kleiner Teil vom Inhalt. Viele Geschichten sind eher unverständlich bzw. in Rätseln geschrieben worden man stellte sich die Fragen was eigentlich passiert sei einiges hatte nicht mal richtig mit Mord zu tun eher verwirrendes Gespräch zwischen den vorhandenen Protagonisten. Teilweise habe ich mich durch das Buch gequält bzw. gelangweilt was dadurch auch eine Leseflaute hervorgerufen hat. Ich habe mir mehr von diesem Buch erhoft. Teilweise sehr unrealistische Geschichten die sich um Mäuse, Ratten sowie Taschen und Sachen die sprechen können handelten ich konnte nur noch den Kopf schütteln.

    Mehr
  • Rezension zu "Wer ist der Mörder?" von Wienpahl Andreas

    Wer ist der Mörder?
    Carol-Grayson

    Carol-Grayson

    11. December 2010 um 15:41

    Kriminell gute und unterhaltsame Anthologie aus dem Net Verlag, die für Spannung und Kurzweil sorgt. Manche Fälle werden gelöst, andere für immer ein Geheimnis bleiben. Kauzige Kommissare trifft man darin ebenso wie ungewöhnliche Delikte. Dieses Buch eignet sich aufgrund der vielen unterschiedlichen Geschichten hervorragend als Reiselektüre für unterwegs. Mein Beitrag darin: "Zeit der Nebel"