Wiglaf Droste Die Rolle der Frau und andere Lichtblicke

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(3)
(2)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Rolle der Frau und andere Lichtblicke“ von Wiglaf Droste

In die „Rolle der Frau“ versammelt Wiglaf Droste zahlreiche Kolumnen und kurze Prosatexte, die mehrheitlich während seiner Arbeit für die Berliner Tageszeitung taz entstanden und auch zuerst erschienen sind. Der Sammelband bietet die gewohnt bissig-charmanten Einlassungen des Schriftstellers, Musikers und Kabarettisten Droste, wobei seine Polemiken und Glossen sprachlich auf höchstem Niveau, mal derbe, mal in leisen, fein nuancierten Tönen, den Leser durchweg zu unterhalten vermag. Die Bandbreite der behandelten Themen reicht von Pop-Musik über die Reiserestaurants der Deutschen Bahn bis zu einer ganz persönlichen Liebeserklärung an Lissabon, und stets gelingt es Droste, den richtigen Ton zu treffen. Ein über zweihundert Seiten dickes Buch, das provozieren und amüsieren will.

Stöbern in Humor

Loving se Germans

Mehr als eine banale Schauspielerbiografie. Fulton-Smiths Erstling unterhält formidabel, ohne zu langweilen.

seschat

Und ewig schläft das Pubertier

Sehr kurzweilige, lustige Kolumnen über das Wesen des Pubertiers.

sumsidie

Ihr seid natürlich eingeladen

Ich finde den Roman einfach wundervoll und absolut lesenswert !!! Ich mag Schauspielerin Andrea Sawatzki und auch die Autorin

HEIDIZ

Ich war jung und hatte das Geld

Das Buch versucht witzig zu sein, ist es aber nicht. Absolut langweilig!

buecherjase

Pommes! Porno! Popstar!

So absurd, dass es wieder witzig ist.

TJsMUM

Crazy America

Einfach nur toll! Lustig, faszinierend und schockierend zugleich...

Geschichtensammlerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen