Wiglaf Droste Wein

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wein“ von Wiglaf Droste

Wiglaf Drostes trockener Humor, die fruchtigen Rezeptideen Vincent Klinks und Nikolaus Heidelbachs liebliche Illustrationen runden sich zu einem wahrhaft erlesenen Bouquet. Von der Traube bis zur Kelter, vom Korken bis zum Abendmahl erforschen die drei Musketiere des guten Geschmacks die selige Welt des Weins. Prosit!

Stöbern in Sachbuch

Kann weg!

Herrliche Lachflashs garantiert!

Lieblingsleseplatz

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

Die Entschlüsselung des Alterns

Ein tolles Sachbuch - leicht verständlich, fundiert und sehr interessant.

HensLens

Planet Planlos

sehr informatives Sachbuch über den Klimawandel

Vampir989

Hass ist keine Meinung

Glaubt nicht alles, was man euch erzählt. Vor allem nicht, was das Internet euch erzählt! Bleibt skeptisch und setzt euer Gehirn ein.

DisasterRecovery

LYKKE

Ein Buch, dass lykkelig macht. Ich kann es euch nur ans Herz legen. Mir hat es sehr gefallen!

KleineNeNi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wein" von Wiglaf Droste

    Wein

    ChiefC

    04. October 2010 um 16:04

    Dieses Buch ist genau richtig für den versierten Weinliebhaber, dessen Faktenwissen sowieso kaum noch was hinzuzufügen ist. Es handelt sich hier um kein Sachbuch, sondern eher um ein Essay-Sammlung, deren Seiten abwechselnd der Spitzenkoch Vincent Klink, angereichert mit dessen Rezepten, und der Satiriker Wiglaf Droste füllen. Und nicht immer ist dabei der Wein allein das alles beherrschende Thema. Mit dem Stück über die antialkoholischen Getränke ist dem sowieso aberwitzigen Droste ein besondes geistreiches Kabarettstückchen gefunden. Das Buch, das gerade mal 160 Seiten hat und mit knapp 25 Euro nicht gerade billig ist, lebt aber vor allem auch von seiner edlen Aufmachung (Leineneinband, gutes Papier, super Druck) und den skurrilen Illustrationen von Hedelbach, die nicht immer im landläufigen Sinn "appetitlich" sind aber auf jeden Fall eine Menge food for thought liefern.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks