Wil Wheaton

 3.9 Sterne bei 7 Bewertungen
Autor von Just a Geek, Dancing Barefoot und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Wil Wheaton

Wil WheatonTitansgrave - Die Asche Valkanas
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Titansgrave - Die Asche Valkanas
Titansgrave - Die Asche Valkanas
 (0)
Erschienen am 01.03.2017
Wil WheatonJust a Geek
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Just a Geek
Just a Geek
 (4)
Erschienen am 28.08.2009
Wil WheatonDancing Barefoot
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Dancing Barefoot
Dancing Barefoot
 (3)
Erschienen am 01.02.2004
Wil WheatonDancing Barefoot by Wil Wheaton (2004-01-01)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Dancing Barefoot by Wil Wheaton (2004-01-01)
Wil WheatonThe Happiest Days of Our Lives
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Happiest Days of Our Lives
The Happiest Days of Our Lives
 (0)
Erschienen am 30.09.2009
Wil WheatonStar Trek
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Star Trek
Star Trek
 (0)
Erschienen am 11.09.2007
Wil WheatonJust a Geek: Unflinchingly honest tales of the search for life, love, and fulfillment beyond the Starship Enterprise by Wil Wheaton (2004-07-02)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Just a Geek: Unflinchingly honest tales of the search for life, love, and fulfillment beyond the Starship Enterprise by Wil Wheaton (2004-07-02)

Neue Rezensionen zu Wil Wheaton

Neu
N9erzs avatar

Rezension zu "Dancing Barefoot" von Wil Wheaton

Trekkie oder nicht, einfach was für Nerds - Dancing Barefoot
N9erzvor einem Jahr

Will Wheaton ist Nerd der ersten Stunde und man kennt ihn einfach. In seinem kurzen aber doch sehr persönlichen Buch "Dancing Barefoot" schreibt er fünf Stories über sich selbst, sein Leben und seine Erfahrungen auf Conventions. Für alle die sich selbst Nerds nennen oder mehr Einblick hinter die Kulissen haben wollen auf jeden Fall einen Blick wert!

-----

Wil Wheaton ist primär bekannt für seine Rolle als Wesley Crusher in "Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert". Doch hinter ihm steckt mehr als nur seine Rolle, er ist ein Mensch wie du und ich, auch wenn er sein Leben mehr in der Öffentlichkeit lebt (oder leben muss).

Einige der fünf Geschichten sind sehr persönlich. Handeln von Verlust, Liebe, Familie und Nerd sein. Zugegebener Maßen, diese sind recht kurz aber trotzdem auf jeden Fall unterhaltsam und herzerwärmend. Sie zeigen die Realität, Dinge mit denen wir alle im Leben konfrontiert werden und das ganz abgesehen von unserem Fame. Witzig dargebracht und trotzdem sehr persönlich!

Die fünfte und letzte Story deht sich dann um einige Seiten mehr aus, denn es dreht sich alles um Wil, Wesley, Star Trek und Conventions. Wie ist es, auf einer Convention auf der anderen Seite der Besucher zu sitzen? Den ganzen Tag Autogramme zu schreiben, alle glücklich machen zu wollen obwohl man selbst vielleicht andere Bedürfnisse oder sogar Ängste mit in den Tag bringt?Sehr interessante Einsichten in den Convention Alltag der Stars und Sternchen und ihren Umgang mit Fans - ganz gleich ob diese einen Lieben oder Hassen. Einblicke hinter den Drehalltag mit anderen Größen der Filmgeschichte und einfach persönliche Erfahrungen mit Ruhm und Rampenlicht.

Was den Schreibstil und die Erzählweise angeht merkt man einfach sofort - diese Geschichten kommen von Herzen, sind ehrlich und ungelogen erzählt und sollen weder beschönigen noch schlecht reden. Es geht einzig und alleine um das Teilen von Erfahrungen und Situationen, auf ehrliche und echte Weise. Wil Wheaton schreibt wie ihm der Mund gewaschen ist, angenehm und direkt und fast schon so, als würde er diese Geschichten einfach seinen besten Freunden erzählen.

Auf jeden Fall sehr unterhaltsame, emotionale und vor allem persönliche Einblicke in das Leben von Wil Wheaton und Situationen die wir alle auf eine gewisse Art und Weise selbst kennen. Witzig, kurzweilig und ideal für Zwischendurch. Und wer nicht genug davon bekommt, der kann sich immer noch "Just a Geek" von Wil Wheaton holen - auf meiner Wunschliste ist es nach "Dancing Barefoot" auf jeden Fall gelandet.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Just a Geek" von Wil Wheaton

Rezension zu "Just a Geek" von Wil Wheaton
Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren

Das Buch enthält essentielle Blog-Einträge von wilwheaton.net (WWdN) aus den Jahren um 2002 angereichert mit der heutigen Ansicht des Verfassers. Es wird schön erklärt, was Wil Wheaton Ende der 80er dazu veranlasst hat, Star Trek zu verlassen und wie er seit dem gekämpft hat, seine Familie versorgen zu können. Wer irgendwie vor hat, Schauspieler zu werden, sollte sich das Buch durchlesen. Geeks und Fans von Star Trek sowieso.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks