Wilbur A. Smith Birds of Prey

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Birds of Prey“ von Wilbur A. Smith

Am Kap der guten Hoffnung, im Jahre 1667: Vor der afrikanischen Küste tobt ein unmenschlicher Seekrieg zwischen England und den Niederlanden. Der britische Kapitän Sir Francis Courtney und sein fünfzehnjähriger Sohn Hal kapern mit ihrer Mannschaft ein holländisches Schiff. Sie erbeuten kostbares Gut - Gewürze, Stoffe, Gold - und nehmen die Besatzung gefangen. Um den Kriegsgegner unter Druck zu setzen, schicken sie den holländischen Offizier Schreuder mit einer Lösegeldforderung nach Hause. Während Courtney auf die Rückkehr Schreuders wartet, versteckt er die Beute an einem sicheren Ort. Kurz darauf taucht Courtneys Freund und Landsmann 'Bussard' auf. Als dieser einen Teil der Beute fordert, geraten beide in einen Streit. Da kommt der zurückgekehrte Schreuder gerade recht: Kurzerhand verbündet sich 'Bussard' mit dem rachsüchtigen Holländer, und gemeinsam überwältigen sie Courtney und seine Leute. In einem unfairen Prozess wird Courtney schließlich der Piraterie bezichtigt und z um Tode verurteilt. Der junge Hal schwört für den Mord an seinem Vater ewige Rache. Mit Hilfe der javanischen Prinzessin Sukeena gelingt es ihm, seinen Peinigern zu entkommen. Doch das junge Glück der beiden wird vom Schicksal noch einmal hart auf die Probe gestellt... (Quelle:'Flexibler Einband/01.07.1998')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen