Wildis Streng

 4 Sterne bei 56 Bewertungen
Autorin von Hammeltanz, Ohrenzeugen und weiteren Büchern.
Autorenbild von Wildis Streng (©privat)

Lebenslauf

Vita Wildis Streng 11.12.1978 geboren in Crailsheim 1999-2004 Studium der Germanistik an der Universität Karlsruhe mit Schwerpunkt Mediävistik 1999-2003 Studium der Malerei an der Kunstakademie Karlsruhe 2004- heute: Vorbereitungsdienst für das Lehramt an Gymnasien für Kunst und Deutsch (Referendariat) ab 09/2006 Lehrtätigkeit am Copernicus-Gymnasium Philippsburg in den Fächern Deutsch und Bildende Kunst, ab 09/2012 Lehrerin an der Schloss-Schule in Kirchberg an der Jagst, ab 09/2014 Lehrerin am LMG Crailsheim. Veröffentlichungen und Preise Preise und Anthologien: -09/2007 Aufnahme einer Kurzgeschichte in die Anthologie „Fröhliche Weihnachten 2“ des Schmoeker-Verlages. -10/2007 3. Preis beim Wettbewerb „Holzhäuser Heckethaler“ zum Thema „Ein Fest“, Anthologie. -01/2008 Aufnahme einer Kurzgeschichte in die Anthologie des Lvh „Memoiren einer Mistgabel 2“. -10/2008 Aufnahme einer Kurzgeschichte in die Anthologie „Jahrmarkt der Geschenke“ von stories and friends. -12/2009 Aufnahme einer Kurzgeschichte in die Anthologie „Karlsruher Lesebuch – Optimistische Geschichten aus dem Alltag“, Schimmelzweig Verlag. -01/2010 Aufnahme einer Kurzgeschichte in die Anthologie „Ehe“, Großstadtpoet. -05/2010 Aufnahme einer Kurzgeschichte in die Anthologie „Esslust“ des Storia-Verlags. -10/2010 Beiträge zur Anthologie „Karlsruher Orte – Literarische Spaziergänge“ des Info-Verlags. -08/2017 Schlaflos im Ellington, Aufnahme der Kurzgeschichte „Gutes Mädchen“ in die Anthologie. Eigene Bücher: -07/2011 Regionalkrimi „Ohrenzeugen“ im Gmeiner-Verlag -08/2012 Kurzgeschichtensammlung „Hyazinthenduft“ im Baier-Verlag -02/2013 Regionalkrimi „Trauerweiden“ im Gmeiner-Verlag -02/2014 Regionalkrimi „Fischerkönig“ im Gmeiner-Verlag -07/2015 Regionalkrimi „Dorftheater“ im Gmeiner-Verlag -07/2016 Regionalkrimi „Todesgleis“ im Gmeiner-Verlag -10/2017 Regionalkrimi „Muswiese“ im Gmeiner-Verlag -08/2018 Regionalkrimi „Hammeltanz“ im Gmeiner-Verlag

Neue Bücher

Cover des Buches Gassenfest (ISBN: 9783839206973)

Gassenfest

Erscheint am 09.07.2024 als Taschenbuch bei Gmeiner-Verlag.

Alle Bücher von Wildis Streng

Cover des Buches Hammeltanz (ISBN: 9783839223154)

Hammeltanz

 (20)
Erschienen am 08.08.2018
Cover des Buches Ohrenzeugen (ISBN: 9783839211915)

Ohrenzeugen

 (15)
Erschienen am 11.07.2011
Cover des Buches Trauerweiden (ISBN: 9783839213896)

Trauerweiden

 (8)
Erschienen am 04.02.2013
Cover des Buches Fischerkönig (ISBN: 9783839215425)

Fischerkönig

 (5)
Erschienen am 05.02.2014
Cover des Buches Bürgerwache (ISBN: 9783839200063)

Bürgerwache

 (2)
Erschienen am 07.07.2021
Cover des Buches Muswiese (ISBN: 9783839221587)

Muswiese

 (2)
Erschienen am 06.09.2017
Cover des Buches Todesgleis (ISBN: 9783839219560)

Todesgleis

 (2)
Erschienen am 06.07.2016
Cover des Buches Hyazinthenduft. (ISBN: 9783942081177)

Hyazinthenduft.

 (1)
Erschienen am 30.08.2012

Videos

Neue Rezensionen zu Wildis Streng

Cover des Buches Ohrenzeugen (ISBN: 9783839211915)
PMelittaMs avatar

Rezension zu "Ohrenzeugen" von Wildis Streng

Langweiliger Krimi mit einer nervtötenden Liebesgeschichte
PMelittaMvor 3 Monaten

Der Hohenloher Bauer und Kaninchenzüchter Rudolf Weidner wird im Angesicht seiner viel prämierten Tiere mit einer Axt erschlagen. Kommissar Heiko Wüst ermittelt mit seiner Kollegin Lisa Luft.

Der Kriminalroman spielt in Crailsheim, und da ich nicht weit davon aufgewachsen bin, hatte er mich vor einigen Jahren interessiert, nun habe ich ihn endlich gelesen. Heimatgefühle haben sich dabei leider nur bedingt eingestellt, lediglich der Dialekt, in dem die viele der Dialoge geschrieben sind, hat bei mir angeschlagen. Der könnte allerdings auf jene abschreckend wirken, die ihn nicht kennen, aber ich denke, der Roman lässt sich dennoch verstehen. Auch, weil Lisa Luft erst kürzlich von jenseits der Main-Linie zugezogen ist, und auch nichts versteht, so dass Heiko öfter mal für sie übersetzen muss. Das wirkt leider von Anfang an fragwürdig, denn sprachlich so schlecht kann man gar nicht aufgestellt sein, wie Lisa, die immerhin schon ein paar Monate mit den Leuten dort zu tun hat, und trotzdem wirklich gar nichts versteht. Das mag am Anfang vielleicht noch witzig sein, wird im Laufe des Romans aber immer nervtötender.

Aber, was soll's. Viel nervtötender ist es, dass man von Krimi hier kaum sprechen kann. Klar, es gibt einen Fall, und der wird am Ende auch aufgelöst, spielt aber im Grunde eher eine Nebenrolle. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen die „Gefühle“, die Heiko für Lisa hat, und fast noch mehr im Zentrum stehen seine Vorurteile, die er gegenüber Frauen hat, die sind nämlich oft zickig, und haben komische Vorlieben. Aber auch über Lisas Gedanken musste ich oft den Kopf schütteln. Beide finden den jeweils anderen ständig „putzig“ und „süß“, manches soll vielleicht auch witzig sein, kam bei mir aber nicht so an. Zwischendurch musste ich mal schauen, aus welchem Jahr der Roman stammt, 2011, kaum zu glauben.

Leider habe ich mich immer mehr über diesen Roman geärgert. Warum ich ihn trotzdem zu Ende gelesen habe, weiß ich nicht so genau, wegen Hohenlohe wahrscheinlich. Immerhin ist die Auflösung einigermaßen okay.

Der Roman ist der erste Band einer Reihe, für mich wird er der letzte gewesen sein. Ich habe leider keine Freude an ihm gehabt, allenfalls der Hohenloher Dialekt, der in manchen Dialogen zum Ausdruck kam, hat mich ein bisschen in Erinnerungen schwelgen lassen. Ansonsten kann ich „Ohrenzeugen“ leider gar nicht empfehlen.

Cover des Buches Trauerweiden (ISBN: 9783839213896)
Tanja_Wues avatar

Rezension zu "Trauerweiden" von Wildis Streng

Unterhaltsamer Krimi
Tanja_Wuevor einem Jahr

Also, der Krimi ist meiner Meinung nicht der mega spannendste den ich je gelesen habe. Aber für mich war er einfach sehr unterhaltsam. Mir kam es so vor, dass im Mittelpunkt stand, Lisa alles zu zeigen, was Hohenlohe so liebenswert macht. Mit all seinen Facetten. Heiko der so typischer Einwohner ist, macht es schon  mit Humor und vor allem. In dem alles abgeklappert wird, was es so gibt. Auch tatsächlich gibt. Das ist für nicht Regionskenner ein kleiner Reiseführer mit einheimischen Tipps inklusive. 

Grundsätzlich ein ziemlich flüssiger Schreibstil und einem interessanten Mord. 

Cover des Buches Ohrenzeugen (ISBN: 9783839211915)
IchLeseGerneUndDus avatar

Rezension zu "Ohrenzeugen" von Wildis Streng

Band 1 der Wüst und Luft KrimiReihe
IchLeseGerneUndDuvor 2 Jahren

Im 366seitigen Hohenloher Krimiauftakt von Wildis Streng, geht es mächtig regional zu. Da wird Dialekt gesprochen, die Schönheit des Landstrichs betont, die Ländlichkeit zelebriert, so dass auch "Neigschmäckte" sich an dem Liebreiz der Region ergötzen können. Wer es nicht weiß, der Hohenlohekreis liegt in der Region Heilbronn-Franken/Baden-Württemberg und gehört nicht zu Schwaben. Deshalb wird auch immer wieder im Krimi betont, dass man hohenlohisch spricht und nicht schwäbisch. 


Durch die beiden Kommissare Wüst und Luft, erlangt der Krimi eine Authentizität, so dass man sich direkt wohlfühlt und die beiden Hauptprotagonisten nahezu als Freunde betrachtet.

Der Schreibstil ist einfach und leicht verständlich, so dass man mit diesem Reihenauftakt gerne mal den Feierabend genießen kann. 


Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Wildis Streng wurde am 11. Dezember 1978 in Crailsheim (Deutschland) geboren.

Wildis Streng im Netz:

Community-Statistik

in 52 Bibliotheken

auf 6 Merkzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks