Wilfrid Lupano , Virginie Augustin Alim der Gerber

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alim der Gerber“ von Wilfrid Lupano

EIN FANTASTISCHES ABENTEUER IN MÄRCHENHAFTER 1001-NACHT-STIMMUNG Im Reich von Jesameth ist es ein hartes Los, als Kastenloser geboren zu werden. Alim ist einer von jenen Unberührbaren. Als Gerber kommt ihm die Aufgabe zu, die leblosen Körper der in der Umgebung der kaiserlichen Stadt gestrandeten Killersirenen zu verarbeiten. Doch zuweilen mischt das Schicksal die Karten neu: An einem Abend wie jedem anderen vertraut der Ozean dem demütigsten und ärmsten aller Menschen sein größtes Geheimnis an.

Band eins einer Trilogie um Alim, dem Gerber. Schön gezeichnetes, farbenbuntes Comic mit orientalischem Flair. Spannend und überraschend.

— Bücherwurm
Bücherwurm

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • farbenbunt und orientalisch

    Alim der Gerber
    Bücherwurm

    Bücherwurm

    23. July 2015 um 18:30

    "Alim, der Gerber", Band 1 Das Geheimnis des Wassers, von Lupano und Augustin, ist ein farbenprächtiges Comic mit orientalischem Flair. Es beschreibt die lebenssituation eines sehr sympathischen Gerbers, der als alleinerziehender Vater eines aufgeweckten Mädchens lebt und arbeitet. Es herrschen strenge Sitten und Gesetze und als Mitglied einer unteren Kaste ist das Leben nicht einfach. Alim ist ein fröhlicher, ehrlicher und sympathischer Mensch, der das Leben nicht schwer nimmt. Und wie es oft bei guten Menschen ist, grade diese geraten bei anderen Mitmenschen ins Visier des Ärgernisses. Alim wird verurteilt und muss fliehen. Beeindruckt haben mich die tollen Zeichnungen und die farbenpracht des Comics. Nach vielen recht düsteren Graphic Novels war es mir ein Genuß, in eine orientalische Atmosphäre zu verschwinden. Auch wenn die geschichte einfach gestrickt ist, es erwarteten mich doch unzählige Überraschungen und ich habe mich toll unterhalten. Es ist tatsächlich eine Geschichte, deren Fortsetzungen ich unbedingt lesen möchte, und sei es, weil mich diese Farbenpracht nicht nur blendete, sondern tatsächlich voll und ganz begeisterte.

    Mehr