Wilfried Ahrens

 3.4 Sterne bei 24 Bewertungen

Alle Bücher von Wilfried Ahrens

Neue Rezensionen zu Wilfried Ahrens

Neu

Rezension zu "In dubio torero" von Wilfried Ahrens

Koks, Kokos oder Kokain? Woraus bestehen "Schneebälle"?
Bellis-Perennisvor 2 Monaten

Wilfried Ahrens, seines Zeichen Oberstaatsanwalt hat bereits mehrere Bücher mit juristischen Stilblüten herausgegeben. Für mich war es das erste und wird vermutlich nicht das letzte seiner Art bleiben.

 

Die Stilblüten aus amtlichem und halbamtlichem Schriftverkehr sind in 18 Themen eingeteilt.

 

Über diese sprachlichen Entgleisungen kann man herzlich lachen. Doch, Hand aufs Herz! Niemand ist vor so einem Missgeschick gefeit. Natürlich ist ein abermaliges Durchlesen hilfreich, um solche sprachlichen Missgeburten zu vermeiden, aber wer nimmt sich schon die Zeit dafür?

 

Einige Fehler scheinen der „Autovervollständigung“ diverser Schreibprogramme geschuldet zu sein.

 

Mein Favorit ist das Rezept zu den „Schneebälle“ genannten Kokoskugeln (S. 149), in dem die Kokosraspel zu „Koksraspeln“ mutieren. Allerdings, ist der durch Verkokung gewonnene Brennstoff nicht schwarz? Oder, handelt es hier vielleicht um ein weiteres Missverständnis?

 

Herrlich auch die im Kapitel 16 aufgelisteten Stilblüten, bei denen das Unterbewusstsein und Dr. Freud eine Rolle spielten.

 

Gut gefällt mir, dass die Stilblüten nicht nur lapidar aufgezählt sind, sondern durch verbindende Sätze und Anmerkungen in ein amüsantes Ganzes gegossen werden.

 

Fazit:

 

Ein Einblick in Gerichts- und Polizeialltag, der einen schmunzeln lässt. Gut gegen graue Regentage. Gerne gebe ich für die amüsante Lektüre 5 Sterne

Kommentare: 1
10
Teilen

Rezension zu "In dubio torero" von Wilfried Ahrens

Sind wir im Zweifel nicht alle ein bisschen Torero?
ulrikerabevor 2 Monaten

"Von den Akademikern beanspruchen die Juristen den ersten Rang, und niemand ist so eingebildet wie sie“, spottete schon Ersamus von Rotterdam. Vieles wird uns Juristen nachgesagt, Arroganz, Herzlosigkeit, keinen Hang zu Zahlen. Aber dass Juristen durchaus auch Humor haben können, das beweist dieses Büchlein mit juristischen Stilblüten. Der Verfasser, Dr. Wilfried Ahrens war bis 2016 Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Göttingen. Wer also glaubt, bei diesem Staatsanwalt hätte man nichts zu lachen, befindet sich auf dem „Holzdampfer“.


Mögen dem Laien juristische Formulierung manches Mal spanisch vorkommen. Im alltäglichen Kampf um die richtige Formulierung sind wir im Zweifel wohl alle ein bisschen Torero. So bekam diese Sammlung von Stilblüten, Wortverdrehern und verpatzten Formulierungen ein Stammplätzchen auf meinem Schreibtisch. Zur Unterhaltung der werten Kollegenschaft gibt es von nun an den „Witz des Tages“. 

Auch bei den schlimmsten Diktatverhörern, handschriftlichen Einlassungen oder dem Versuch besonders professionell zu protokollieren und nur dass keine Missverständnisse aufkommen: „Falsa demonstratio non nocet.“

Kommentieren0
16
Teilen

Rezension zu "In dubio torero" von Wilfried Ahrens

vergnüglich
melli.die.zahnfeevor 3 Jahren

Her Ahrends hat mal wieder sehr schöne stimmige Beispiele abgeliefert, wie man die deutsche Sprache verwursten kann. Ich habe stellenweise laut gelacht. Es ist auf jeden Fall ein Buch für jeden geeignet der zwischendurch ein paar kleine vergnügliche Kapitelchen lesen möchte.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 38 Bibliotheken

auf 9 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks