Wilfried F. Schoeller Deutschland vor Ort

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Deutschland vor Ort“ von Wilfried F. Schoeller

Vorortsiedlungen und ländliche Idyllen, Industrieruinen und Aussichtsberge, lauschige Gassen und ein Speisewagen: Wilfried F. Schoeller hat sich auf den Weg gemacht, von Berlin bis Rüdesheim, von Regensburg bis Bad Freienwalde. Aus 32 Ortsbesichtigungen setzt er ein buntes Mosaik deutscher Geschichten, Mythen, Kuriositäten und Erinnerungen zusammen. Wer die anschaulichen, mit vielen unbekannten oder wenig geläufigen Informationen gespickten Beschreibungen gelesen hat, fährt mit anderen Augen durchs Land oder findet neue Reiseziele.

Stöbern in Sachbuch

Das Universum in deiner Hand

Ich konnte für mich leider nicht viel mitnehmen, wobei die Idee pädagogisch gut ist.

leucoryx

Die Genies der Lüfte

Vollste Entdecker und Leseempfehlung- ein toller informativer Einblick in die Vogelwelt und ihre unglaublichen Fähigkeiten.

Buchraettin

Brot

Dem Brot ein würdiges Denkmal gesetzt

Sporchie

Gegen Trump

Klare und verständliche Beschreibung der aktuellen amerikanischen Verhältnisse. Sehr unaufgeregt und gleichzeitig mit positiver Botschaft!

Jennifer081991

Nur wenn du allein kommst

Muss man lesen!

wandablue

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Deutschland vor Ort" von Wilfried F. Schoeller

    Deutschland vor Ort

    LESE-ESEL

    18. August 2011 um 13:09

    Wilfried F. Schoeller, Professor für Literatur, ist ein „Flaneur“, einer den die Straße in entschwundene Zeiten leitet (wie er selbst im Nachwort schreibt). In seinem Buch „Deutschland vor Ort“ nähert er sich Orten und Wegen, die aus der Literatur oder der Geschichte bekannt sind. Seine kurzen (10-20 Seiten) Texte verraten den belesenen Literaten. Mit diesem Buch geht man an der Seite eines gescheiten, aber auch kritischen Flaneurs und kann längst verschwundene Dinge erkennen und beim Spazierengehen vor Ort (oder im Kopf anhand des Buches) darüber nachdenken. . Schade nur, dass eine Übersichtskarte fehlt – sie hätte (vor allem bei unbekannten Orten) eine Reisevorbereitung sehr erleichtert. Die Reisen führen an folgende Orte: . - Asperg bei Stuttgart (u.a. Gefängnis Jud Süß) - Pfaueninsel an der Berliner Havel - Auf Hölderins Spuren von Nürtingen/Neckar in die Schweiz - Walhalla bei Regensburg - Paulskirche in Frankfurt - Bavaria in München - Hermannsdenkmal bei Detmold - Schloß Lichtenstein auf der Schwäb. Alb - Auf den Spuren von Nietzsche (Region Naumburg/Saale) - Mit Fontane am Stechlinsee bei Berlin - Mit den Manns in Lübeck - Von der ersten Kommune in Ascona/Tessin – ein Zauberberg? - Völkerschlachtdenkmal bei Leipzig - Freienwalde/Brandenburg und W. Rathenau - Das Holländische Exil von Kaiser Wilhelm II - Berliner Opernplatz – Ort einer Bücherverbrennung - Obersalzburg bei Berchtesgaden - Waffenstillstand 1918/1940 Compiègne im Norden von Paris - Das baskische Guernica im Norden von Spanien - Buchenwald in der Erinnerung von Semprùn u.a. (Nähe Weimar) - Görings „Carinhall“ – geschleifte Ruinen (Nähe Berlin) - Fluchtroute von W. Benjamin u.a. (Marseille) - Wege der Familie Döblin (Frankreich) - Grenzstation Friedland (Nähe Göttingen) - Das Paradies der DDR-Führung: Wandlitz (Berliner Norden) - Buckow und Brecht/Weigel (Großraum Berlin) - Glienicker Brücke (Berlin) - Chemiepark Bitterfeld (Halle/Saale) - Palast der Republik (Berlin) - Drosselgasse Rüdesheim, der „Trampelpfad der Gemütlichkeit“ am Rhein - Das Mecklenburg Uwe Johnsons - Die „nordische Sahara“ an der Kurischen Nehrung

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks