Wilfried Handl Das wahre Gesicht von Scientology

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das wahre Gesicht von Scientology“ von Wilfried Handl

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das wahre Gesicht von Scientology" von Wilfried Handl

    Das wahre Gesicht von Scientology
    Dubhe

    Dubhe

    07. June 2011 um 14:26

    Was ist Scientology? Über die Defination dieser "Gruppe" wird gestritten. Die einen sagen, Scientology sei eine Sekte, andere sagen, sie sei eine Organisation. Sie selbst bezeichnen sich als "Chruch of Scientology", also als eine Religion. In diesem Buch wird nicht erklärt, welchen Glauben diese Gruppe hat, sondern wie es zustande kam, welche Hintergründe damals passierten, wie Scientology seine Krisen überlebte. Wer dieses Buch lesen möchte, sollte zumindest Grundkenntnisse besitzen, worum es sich bei Scientology wirklich handelt, woran die Scientologen glauben. Erst dann versteht man das Ausmaß, welches in diesem Buch dagelegt wird. Ich habe oft stundenlang gegoogelt, und doch nichts genaues über das RPF von Scientology erfahren. (RPF= eine Art Straflager, Scientology sagt dazu auch Rehabilitationslager). In diesem Buch sind zwei Bereichte von RPF-Insassen veröffentlicht. Diese Berichte lassen nur einen Teil davon erahnen, was dort wirklich passiert. Oder was passiert eigentlich, wenn Scientologen tot ins Krankenhaus eingeliefert werden? Wie kommt es dazu, wenn man als "Clear" eigentlich nicht krank werden dürfte? In diesem Buch werden solche Fragen beantwortet. Doch schon wie gesagt, sollte man Kenntnisse über diese Organisation haben, bevor man dieses Buch liest.

    Mehr