Wilhelm Hauff , Herman Melville Seeabenteuer weltberühmter Autoren

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Seeabenteuer weltberühmter Autoren“ von Wilhelm Hauff

"Woge weiter, tiefe, blaue See." Treffend beschreibt Kapitän Ahab die Gefahren und Abgründe des Meeres, das er auf der Jagd nach dem weißen Wal "Moby Dick" von Rache getrieben durchquert. Herman Melvilles raues Seeabenteuer befindet sich in diesem Hörbuch in ausgezeichneter Gesellschaft: Robert Louis Stevenson schickt die Männer um Jim Hawkins und Long John Silver auf die Spur des Piratengoldes, das auf der weltberühmten "Schatzinsel" verborgen liegt. Und auch Wilhelm Hauffs Erzählung von der schauderhaften Besatzung auf dem verfluchten "Gespensterschiff" ist ebenso beliebt wie legendär. Thomas Dehner, Patrick Imhof und Hörbuchpreisträger Frank Arnold lesen die spannenden Werke der berühmten Autoren mit hörbarer Freude.

Stöbern in Krimi & Thriller

Spectrum

Einfach absolute Spitze. Story, Charaktere, Schreibstil. Erfrischender Hauptermittler: echt abgedreht.

alexanderptok

In tiefen Schluchten

sprachlich schön, inhaltlich zu wenig Krimi

ArtepSonne

Die gute Tochter

Fesselnde Story, aber wenig Thriller, mehr Vergangenheitsbewältigung!

Fanti2412

Oxen. Das erste Opfer

Spionagethriller mit einem tollen Helden

mareikealbracht

Schatten

Wirklich spannend, kaum aus der Hand zu legen!

Blaubeerblau

Harte Landung

spannender und fesselnder krimi, der sich vom Durchschnitt abhebt

Gartenkobold

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Drei Klassiker hervorragend vorgetragen

    Seeabenteuer weltberühmter Autoren
    R_Manthey

    R_Manthey

    13. February 2017 um 10:05

    Zu den beiden Klassikern "Die Schatzinsel" und "Moby Dick" von Stevenson und Melville muss man nicht viel sagen. Patrick Imhof und Thomas Dehler lesen beide Bücher hervorragend vor. Dies auszusprechen, sehe ich als meine alleinige Aufgabe in dieser Rezension. Das trifft auch auf den aus vielen anderen Hörbüchern bekannten Vorleser Frank Arnold zu, der Hauffs "Geschichte von dem Gespensterschiff" liest, die sich zwischen Moby Dick und die Schatzinsel gedrängelt hat. Man bekommt mit diesen drei Geschichten fast 13 Stunden Vorlesegenuss, wenn man zur kindlichen Zielgruppe gehört oder sich an die alten Bücher erinnern möchte.  Die Entstehungszeit der drei Werke liegt zum Teil sehr lange zurück, und inzwischen haben sich die Erlebniswelten von Kindern erheblich geändert. Und damit auch ihre Seh- und Hörgewohnheiten. Insbesondere Filme werden heute viel dynamischer geschnitten, von den sogenannten Special Effects ganz zu schweigen. Deshalb ist es sehr interessant zu beobachten, wie heutige Kinder immer noch fasziniert zuhören, obwohl nur gelesen wird. Insbesondere die Schatzinsel scheint nichts von ihrem einstigen Reiz verloren zu haben. Mit dieser Sammlung bekommt man drei hervorragend gelesene Klassiker der Abenteuer-Weltliteratur, bei denen ganz beiläufig auch Weltsichten mittransportiert werden. 

    Mehr