Neuer Beitrag

vatermit50

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Zum Buch:
Bringt ein Baby noch mal Schwung in die vermeintlich besten Jahre? Späte Elternschaft ist keine Seltenheit mehr, doch die Reaktionen darauf sind nicht gerade herzlich. So ist es auch Wilhelm Bauer ergangen. Die Frau schickt den Mann zum Test, ob er überhaupt noch Qualitätssperma produziert, die erwachsene Tochter verschreckt die Aussicht auf ein Geschwisterkind erst mal merklich, die eigenen Eltern ignorieren die Nachricht regelrecht. Wie die Geschichte weitergeht? Das steht in diesem Buch.


Liebe Lovelybooks-Leserinnen und Leser,



mein Name ist Wilhelm Bauer, ich bin Journalist und Autor und lebe mit meiner Familie in Wien und im Burgenland. Ich bin 52 Jahre alt und Vater zweier Kinder. Meine Tochter ist 25 Jahre alt, mein Sohn 20 Monate.


Im März 2016 erschien im Berliner Seitenstraßen Verlag mein erstes Buch "Vater mit 50. Spätes Kinderglück und bange Fragen".


Mit meinem ersten Beitrag möchte ich 10 Rezensionsexemplare meines Buches verlosen. Die Bewerbungszeit endet am Freitag, den 26. August 2016.


Eine Leseprobe findet ihr unter www.vatermit50.at, www.seitenstrassenverlag.de oder auf Amazon.


Um euch für die Leserunde zu bewerben, beantwortet bitte die folgende Frage: Was haltet ihr vom derzeitigen Trend der späten Elternschaft? 
Schreibt bitte dazu, ob ihr lieber ein Printexemplar oder ein eBook gewinnen möchtet.

Ich würde mich über eine rege Beteiligung an der Diskussion freuen. Die Gewinner werden unter allen Diskussionsteilnehmern ausgewählt. Jede Meinung zählt!


Ich freue mich auf eine tolle Leserunde und bin schon sehr gespannt auf eure Meinungen.

Euer 

Wilhelm Bauer





Website: www.vatermit50.at
Verlag: www.seitenstrassenverlag.de
Facebook: https://www.facebook.com/vatermit50

Autor: Wilhelm Bauer
Buch: Vater mit 50. Spätes Kinderglück und bange Fragen

peedee

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Statistisch heisst es ja, dass ein junger Elternteil länger am Leben seines Kindes teilhaben kann, als ein älterer Elternteil. Ja, aber auch junge Eltern sterben und sehen ihre Kinder nicht aufwachsen.
Ich finde, wann jemand Eltern wird, sollte immer dem jeweiligen Paar überlassen werden. Manchmal klappt es in "jungen" Jahren einfach nicht, oder der entsprechende Partner fehlt, manchmal kommt in den "späteren" Jahren einfach überraschend ein Baby...
Die Leseprobe hat mir gefallen und somit hüpfe ich in den Lostopf (gerne für ein E-Book EPUB).

Jester888

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Zur Frage: Was haltet ihr vom derzeitigen Trend der späten Elternschaft? Ich weiß zwar das es bei Männern ein Trend ist (sieht man an den ganzen Promivätern), aber diese späten Väter angeln sich dafür junge Frauen. Ich selbst wurde mit 26 zum ersten Mal Mutter und mit 42 zum (aktuell, denn man weiß ja nie ;o) letzten Mal. Ich habe vier Kinder und ich muss sagen, die Jüngste (3) hält mich extrem auf Trab. Sie ist ein quirliger Wirbelwind und hat so viel Lebensfreude in sich, das es wirklich "ansteckend" ist und das hält einen tatsächlich jung. Habe bei Amazon die Leseprobe gelesen und ich würde gerne mit-/ weiterlesen (als Printexemplar).

Beiträge danach
92 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ausgewählter Beitrag

manuelathieme

vor 2 Jahren

@Slaterin

Tut uns leid. Die Post trödelt gerade extrem. Manchmal warten BestellerInnen zehn Tage auf eine Büchersendung. Wir hatten uns mit dem Autor die Zusendung der Exemplare geteilt: Er übernahm als Wiener den Versand in Österreich, wir als Verlag in Deutschland.
Nun wissen wir immerhin, dass die österreichische Post den Schnelligkeitstest klar gewonnen hat. Wie gesagt, die Umschläge sind unterwegs – Bücher haben zum Glück eine enorm lange Haltbarkeitsdauer und kommen hoffentlich alsbald ausgeruht bei Ihnen an.
Herzliche Grüße, Manuela Thieme,
Seitenstraßen Verlag – Das Leben kann so komisch sein.

Booksareworldstotravel

vor 2 Jahren

@Slaterin

Ich warte auch noch ungeduldig auf mein Buch ._.
Dann warten wir eben gemeinsam

vatermit50

vor 2 Jahren

Vor der Geburt
Beitrag einblenden

Jester888 schreibt:
Meine hat ihren Sohn doch echt gefragt ob er sich sicher sei das es sein Kind sei!!!

Genau diese Frage hat mir auch meine Mutter "das Schwiegermonster" gestellt! ;-)

vatermit50

vor 2 Jahren

Die erste Zeit mit dem Baby
Beitrag einblenden

vatermit50 schreibt:
Unser Sohn ist morgen bei der "Wundkontrolle", er hat einen dicken Verband mit Steri-Strips (statt nähen). Es geht ihm gut, ich hab noch ein wenig mit Schuldgefühlen zu kämpfen. Ich hätte ihn nicht auf diesen Bagger klettern lassen sollen! Wenn wir Glück haben, bleiben kaum Narben. :-)

Zum Glück ist alles gut! :-) Die Wunde heilt schön und es werden kaum Narben bleiben! Sogar der Urlaub in Kroatien nächste Woche ist möglich da Meerwasser desinfiziert. Wir freuen uns auf Meer und Ćevapčići! ;-)

niknak

vor 2 Jahren

Alltag und Reaktionen der Familie
@peedee

Sorry das hast du falsch verstanden. Der Junge ist von uns. Das Mädchen von meiner Schwägerin. Nur dieselben Großeltern. :)

peedee

vor 2 Jahren

Alltag und Reaktionen der Familie
@niknak

Ach sooooooooo, sorry!

vatermit50

vor 2 Jahren

Liebe Leserinnen,
sind alle Bücher mittlerweile angekommen? Freu mich auf euer Feedback und eine spannende Fortsetzung der Leserunde.
Euer Wilhelm Bauer

Beiträge danach
65 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.