Wilhelm Braune Abriß der althochdeutschen Grammatik mit Berücksichtigung des Altsächsischen

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Abriß der althochdeutschen Grammatik mit Berücksichtigung des Altsächsischen“ von Wilhelm Braune

Der »Abriß der althochdeutschen Grammatik« ist als erste Einführung in das Studium des Althochdeutschen und Altsächsischen gedacht und auf sprachgeschichtlicher Grundlage aufgebaut. Die vorliegende Auflage bietet eine neubearbeitete Einleitung und Erweiterungen in der Beschreibung des Verbums.

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Abriß der althochdeutschen Grammatik mit Berücksichtigung des Altsächsischen" von Wilhelm Braune

    Abriß der althochdeutschen Grammatik mit Berücksichtigung des Altsächsischen
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    04. August 2008 um 20:56

    Dieses Althochdeutsch-Buch eignet sich zum schnellen Nachschlagen der Ablautreihen oder anderer grammatischer Tabellen, aber mehr auch nicht. Hier werden weder die sprachlichen Phänomene erklärt, noch hilft es, das Althochdeutsche wirklich zu verstehen. Wer die Tabellen einfach auswendig lernen will, für den ist das Buch vielleicht geeignet. Um jedoch auch die Sachfragen einer Klausur zu bestehen oder die Zusammenhänge der Sprache zu verstehen, wird das Arbeiten mit diesem Buch nicht ausreichen.

    Mehr