Die Territorialgeschichte des preußischen Staates im Anschluß an zwölf historische Karten

von Wilhelm Fix 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Die Territorialgeschichte des preußischen Staates im Anschluß an zwölf historische Karten
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Die Territorialgeschichte des preußischen Staates im Anschluß an zwölf historische Karten"

" Die Länder" oder die " Territorialgeschichte des preußischen Staates .
Im ersten Band seiner Territorialgeschichte erläutert der Autor Wilhelm Fix auf der Grundlage von 12 farbigen historischen Karten kenntnsreich die wechselvolle Geschichte der einzelnen preußischen Gebiete. Seine Darstellung reicht zurück bis in die Zeit der Karolinger und deren Kampf mit den Slawen und endet mit Preußens Vormachtstellung im Norddeutschen Bund. Dieses interessante Werk beinhaltet rund 1000 Jahre Geschichte.
Die eigentliche brandenburgisch-preußische Geschichte beginnt mit der Gründung der Mark Brandenburg. Anhaltiner, Wittelsbacher, Luxemburger sowie Hohenzollern beherrschen nacheinander dieses Gebiet. Doch von einer einheitlich fortschreitenden territorialen Entwicklung kann zu keiner Zeit die Rede sein! Schon Albrecht der Bär legte fest, dass sein umfangreicher Besitz wieder unter seine Söhne aufgeteilt werden sollte. Und auch Joachim I., teilte die brandenburgischen Lande unter seinen Söhnen auf.
Andererseits wurden immer wieder Gebiete durch Kriege hinzugewonnen, aber auch wieder verloren. Und auch durch Erbschaften oder Kauf (1490 kaufte Johann Cicero die Herrschaft Zossen für 16.000 Gulden von Georg von Stein) kam es gelegentlich zu Gebietserweiterungen.
Entscheidende territoriale Veränderungen in ganz Deutschland brachten erst der Westfälische Friede, die Erwerbungen Friedrich des Großen, der Reichsdeputations-Hauptschluss, Preußens Kriege gegen Napoleon und der Wiener Kongress mit sich. Auch hier geht der Autor wieder detailliert dem Schicksal jedes einzelnen Gebietes nach, das von Brandenburg-Preußen erworben oder verloren wurde. Dazu zeigen am Ende des beeindruckenden Werkes interessante und aufschlussreiche Karten jeweils die Entwicklung des preußischen Territoriums.
So behandelt dieses Buch aus der Preußen-Bibliothek auch diesmal wieder einen wichtigen Teilbereich der preußischen Gechichte, denn die historische Darstellung kleinerer Territorien kann in allgemeinen Geschichtswerken immer nur sehr punktuell behandelt werden. Wilhelm Fix Buch schließt diese Lücke in herausragender Weise.
Quelle: Begleitbrief der Redaktion (Holger Tümmler) des Archiv-Verlages zu den Reprintausgaben.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B004MBZRFG
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Leder / Künstlerischer Einband
Umfang:390 Seiten
Verlag:Wolfenbüttel : Melchior-Verl.
Erscheinungsdatum:01.01.2005

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks