Wilhelm Genazino

 3,8 Sterne bei 663 Bewertungen
Autor von Ein Regenschirm für diesen Tag, Die Liebesblödigkeit und weiteren Büchern.
Autorenbild von Wilhelm Genazino (©Annette Pohnert / Carl Hanser Verlag)

Lebenslauf

Wilhelm Genazino wurde am 22. Januar 1943 in Mannheim geboren. Nach dem Abitur arbeitete er zunächst als freier Journalist, dann als Redakteur bei verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften, zuletzt bei der Satire-Zeitschrift Pardon. Wilhelm Genazino schloss ein Studium der Germanistik, Soziologie und Philosophie ab. Seit 1971 ist er als freier Schriftsteller tätig. 1990 wurde Genazino ein Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt. 2004 nahm man ihn in die Bayerische Akademie der Schönen Künste auf. Wilhelm Genazino lebt heute in Frankfurt.   Sein Werk wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Georg-Büchner-Preis, dem Kleist-Preis und dem Fontane Preis. 2011 ist er für den deutschen Buchpreis nominiert. Bei Hanser erschienen zuletzt die Romane "Ein Regenschirm für diesen Tag" (2001), "Eine Frau, eine Wohnung, ein Roman" (2003), "Die Liebesblödigkeit" (2005), "Mittelmäßiges Heimweh" (2007) und "Das Glück in glücksfernen Zeiten" (2009).  

Alle Bücher von Wilhelm Genazino

Cover des Buches Ein Regenschirm für diesen Tag (ISBN: 9783446242340)

Ein Regenschirm für diesen Tag

 (143)
Erschienen am 31.10.2012
Cover des Buches Die Liebesblödigkeit (ISBN: 9783446242333)

Die Liebesblödigkeit

 (110)
Erschienen am 31.10.2012
Cover des Buches Eine Frau, eine Wohnung, ein Roman (ISBN: 9783446242326)

Eine Frau, eine Wohnung, ein Roman

 (72)
Erschienen am 31.10.2012
Cover des Buches Das Glück in glücksfernen Zeiten (ISBN: 9783423139502)

Das Glück in glücksfernen Zeiten

 (61)
Erschienen am 01.02.2011
Cover des Buches Mittelmäßiges Heimweh (ISBN: 9783446251472)

Mittelmäßiges Heimweh

 (50)
Erschienen am 15.11.2015
Cover des Buches Wenn wir Tiere wären (ISBN: 9783423142427)

Wenn wir Tiere wären

 (31)
Erschienen am 01.08.2013
Cover des Buches Abschaffel (ISBN: 9783446273108)

Abschaffel

 (23)
Erschienen am 31.10.2012
Cover des Buches Das Licht brennt ein Loch in den Tag (ISBN: 9783499226946)

Das Licht brennt ein Loch in den Tag

 (24)
Erschienen am 03.01.2000

Videos

Neue Rezensionen zu Wilhelm Genazino

Cover des Buches Abschaffel (ISBN: 9783821863597)
Jorokas avatar

Rezension zu "Abschaffel" von Wilhelm Genazino

Aus längst vergangenen D-Mark-Zeiten
Jorokavor 9 Monaten

Mit dem Hauptdarsteller der Handlung würde ich nicht ums Verrecken tauschen wollen. Sicherlich trägt er Pullunder und Socken in den Sandalen. Beim Hören der Geschichte fühlt man sich beständig in lange vergangene Zeiten zurück versetzt. Vielleicht gibt es auch heute noch diesen Schlag Mensch, doch er zählt sicherlich zur aussterbenden Gattung.


Was mich beim Roman von Wilhelm Genazino angesprochen hat, war der Stil seines sprachlichen Ausdruckes. Der Autor benutzt viele ausgefeilte und passende Formulierungen. Die streckenweise sehr detaillierten sexualisierten Passagen haben mir hingegen nicht so gut gefallen.


Dahinter weit zurück bleibt der Inhalt der Handlung. Sie dreht sich um die beruflichen Vorkommnisse, die Bordellbesuche, die Affären mit ihren Eigenarten und die Beziehung zu seinen Eltern. Ich hörte mir die Geschichte an und dachte: Nein, so möchte ich nicht leben.


Es gibt wohl eine kleine Abschaffel-Reihe.


Der Autor liest selbst und das auf ganz ungewöhnliche Art. Bedarf einer gewissen Eingewöhnungszeit, doch die Stimme passt irgendwie zur Geschichte.


5 CDs mit ca. 6 Stunden Laufzeit.




Fazit: Nicht mehr ganz zeitgemäß, trotzdem nicht uninteressant, aber insgesamt nicht umfassend überzeugend. 



Cover des Buches Ein Regenschirm für diesen Tag (ISBN: 9783423130721)
MonaMours avatar

Rezension zu "Ein Regenschirm für diesen Tag" von Wilhelm Genazino

Über die Merkwürdigkeiten des Lebens...
MonaMourvor 2 Jahren

...vermag Genazino auf so witzig-skurrile Weise, nun eben in seinem ganz eigenen Schreibstil, zu erzählen.

Worum geht es?
Um nicht mehr und nicht weniger, als das Genazinos Held als Probeläufer für Luxusschuhe die Stadt durchquert, wobei er auf seine zahlreichen früheren Freundinnen trifft und die Welt betrachtet.

Ich habe häufig gelacht und mich köstlich über Genazinos Beobachtungsgabe und seinen einzigartigen Stil das Banale auf derartig irrwitzige Weise in Worte zu fassen, amüsiert.

Nicht mehr und nicht weniger. Es geht um den schnöden Alltag des schrägen, und wie bei Genazino üblich, eher randständigen Protagonisten.

Wer das Buch mit einem befriedigten Gefühl zuzuklappen möchte, der wird vermutlich enttäuscht. 

Damit kommt es einem realistischen Alltag jedoch sehr nahe.   

 

Cover des Buches Der Fleck, die Jacke, die Zimmer, der Schmerz (ISBN: 9783499236600)
W

Rezension zu "Der Fleck, die Jacke, die Zimmer, der Schmerz" von Wilhelm Genazino

Lesegenuss pur
Wortgewandvor 2 Jahren

Genazino war ein begnadeter Beobachter. Wer Sprache liebt, kommt an seinen schmucklosen Texten nicht vorbei. Nichts lenkt ab von dem, was er dem Leser mitteilen möchte. Ganz groß! 

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Wilhelm Genazino wurde am 21. Januar 1943 in Mannheim (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 628 Bibliotheken

auf 50 Merkzettel

von 16 Leser*innen aktuell gelesen

von 14 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks