Wilhelm Genazino Der Fleck, die Jacke, die Zimmer, der Schmerz

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(5)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Fleck, die Jacke, die Zimmer, der Schmerz“ von Wilhelm Genazino

“Ein wunderliches Buch, um nicht zu sagen: ein wunderbares.” (Frankfurter Rundschau)

“Du, sage ich, es ist so weit. Wir müssen wieder verreisen.” Ein Liebespaar aus Frankfurt fährt eines Tages nach Wien, Paris und Amsterdam. Sie reisen auf den Spuren von Mozart, Max Beckmann und Degas, immer auf der Suche nach der Erfüllung, die, weil sie immer nur Augenblicke währt, ihren Glückshunger nie restlos stillt.

“Ein bizarr schönes Buch” (Süddeutsche Zeitung)

Stöbern in Romane

Eine Liebe in Apulien

unterhaltsam, romantisch und auch etwas spannend

vronika22

Kraft

Ein pseudo-intellektueller mit Verweisen gespickter Roman über einen Pessimisten in der Midlife-Crisis. Klischeehaft & neoliberal.

simone_richter

Das schönste Mädchen der Welt

typisch nostalgisch und lebensecht. Figuren, die nicht das Leben manifestieren, sondern das Leben sind. Klassisch - Fantastisch!

Literatur-Universum

Das Eis

Ein Ökothriller mit dem Thema Arktis, der sich um das Thema Umweltschutz und Machtinteressen dreht

johanna21

Der Letzte von uns

Gute Story-mehr Dialoge hätten diesem Buch gut getan. So bleibt man als Leser zu distanziert. Auch die Charaktere sind zu undifferenziert.

Gwendolyn22

Die Ermordung des Commendatore Band 1

Gewohnt gut! Wunderbares Buch - kann man nicht in Worte fassen, selber lesen!

Herzensbuecher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Flecken, Jacken, Zimmer, Schmerzen

    Der Fleck, die Jacke, die Zimmer, der Schmerz

    Kattro

    30. August 2013 um 10:45

    Das ist das vierte Buch, das ich von Genazino gelesen habe und nach "Liebesbloedigkeit" vielleicht das Beste. Der Titel trifft insofern wiedermal den Nagel auf den Kopf, da es sich staendig wiederkehrend um Flecken, Jacken, Zimmer und seelische Schmerzen dreht. Ein Paar fluechtet vor seinem Alltag und dem Alltag in der Stadt an immer neue, fernere Orte, um dort unbekannte, aber dennoch vertraulich wirkende Erlebnisse zu machen, die eine eigene Welt schaffen und von der bestehenden abzulenken vermoegen. In seinem typischen Stil lenkt der Autor das Auge der Leser auf die kleinen und oft merkwuerdigen Dinge des Lebens.

    Mehr
  • Rezension zu "Der Fleck, die Jacke, die Zimmer, der Schmerz" von Wilhelm Genazino

    Der Fleck, die Jacke, die Zimmer, der Schmerz

    Sonnenscheinchen

    06. July 2007 um 11:31

    Das ist das vierte Buch, das ich von Genazino gelesen habe und nach "Liebesbloedigkeit" vielleicht das Beste. Der Titel trifft insofern wiedermal den Nagel auf den Kopf, da es sich staendig wiederkehrend um Flecken, Jacken, Zimmer und seelische Schmerzen dreht. Ein Paar fluechtet vor seinem Alltag und dem Alltag in der Stadt an immer neue, fernere Orte, um dort unbekannte, aber dennoch vertraulich wirkende Erlebnisse zu machen, die eine eigene Welt schaffen und von der bestehenden abzulenken vermoegen. In seinem typischen Stil lenkt der Autor das Auge der Leser auf die kleinen und oft merkwuerdigen Dinge des Lebens.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks