Wilhelm H Wackenroder

Lebenslauf von Wilhelm H Wackenroder

Wilhelm Heinrich Wackenroder (13.7.1773 Berlin – 13.2.1798 Berlin) verbindet mit seinem Freund Ludwig Tieck das Interesse an der romantischen Bewegung. Beide kennen sich aus ihrer gemeinsamen Zeit auf dem Friedrichwerderschen Gymnasium und einem 1793 begonnen Studium in Erlangen. Die »Herzensergießungen eines kunstliebenden Klosterbruders«, eine zusammen mit Ludwig Tieck verfasste Sammlung kunsttheoretischer Aufsätze, entstanden aus gemeinsamen Spaziergängen. Ein Jahr nach Wackenroders Tod erscheinen unter der Herausgeberschaft Tiecks seine »Phantasien über die Kunst«.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Wilhelm H Wackenroder

Cover des Buches Phantasien über die Kunst (ISBN: 9783150094945)

Phantasien über die Kunst

 (0)
Erschienen am 01.01.1986

Neue Rezensionen zu Wilhelm H Wackenroder

Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks