Wilhelm Hauff Der kleine Muck

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der kleine Muck“ von Wilhelm Hauff

Ausgezeichnet mit dem LEOPOLD vom Verband deutscher Musikschulen. Wilhelm Hauff (1802–1827), der 25-jährig starb, hinterließ neben mehreren Novellen und zwei Romanen drei Almanache mit Märchen. Diese Märchen werden zu den Klassikern der Kinderliteratur gezählt. Die kosmopolitische Vielfalt der Motive in den Hauffschen Märchen macht uns staunen. Selbst heute noch öffnet sich der wunderreiche Fächer seiner Erzählkunst, dessen Vielfalt seiner Farben und dessen üppige Pracht des Orients uns in seinen Bann ziehen. So erfüllt sich jedes Mal aufs Neue der Wunsch von Wilhelm Hauff, dass die Königin der Fantasie aus ihrem ewig grünen Garten zu uns auf die Erde kommt. Klassische Musik und Sprache erzählen. Wir hoffen, so der Königin der Fantasie noch mehr Raum bieten zu können. Bei allen Produktionen der Edition SEE-IGEL stammt die Musik nicht aus Archiven, sondern es handelt sich um Einspielungen ausschließlich für diese CD. Oft sind es sogar Ersteinspielungen, d. h. die Musikstücke sind auf keinem anderen Tonträger zu hören. Die Verbindung von Musik und Sprache ist eine eigene Regie-Komposition – solitär und auf höchstem Niveau. Folgende Musikstücke sind auf der CD zu hören: Claude Debussy (1862-1918): für Saxophon und Klavier, Arabesque Nr. 1 E-Dur Andantino con moto; Jean Françaix (1912-1997): für Saxophon und Klavier Danses exotiques Es-Dur (1961) Baiao; Eric Satie (1866-1925): für Saxophon und Klavier, Gnossiennes Nr. 2 (1890) Avec étonnement; Jacques Castérède (geb.1926): Libre parcours für Saxophon und Schlagzeug, Ouverture Moto perpetuo; Eric Satie (1866-1925): Gymnopédie Nr.3 (1888) für Saxophon und Klavier, Lent e grave; Matthias Schmitt (geb.1958): Miniaturen für Marimba, Adagio Andante; Enrique Granados (1867-1916): Oriental für Klavier, Andante/Lento assai /Andante; Matthias Schmitt (geb.1958): Miniaturen für Marimba, Allegro moderato; Jacques Ibert (1890-1962): Carignane (1953) für Fagott und Klavier, Moderato molto; Eugène Bozza (1904-1991): Recitativ (1935) für Fagott und Klavier, Moderato; Philip Glass (geb. 1937): Melodies für Sopransaxophon, Nr. 11, Nr. 10 (Quelle:'Audio CD/01.10.2001')

Stöbern in Kinderbücher

Petronella Apfelmus - Überraschungsfest für Lucius

Meine Tochter hat eine neue große Liebe in der Kinderliteratur, zum Gluck gibt es noch viel Lesestoff von Petronella Apfelmus.

Nil

Woodwalkers - Hollys Geheimnis

Das tierische Abenteuer geht weiter!

secretworldofbooks

Celfie und die Unvollkommenen

eine kreative Idee mit interessanten Charakteren, deren Plot mich leider nicht zur Gänze mitnehmen konnte.

Siraelia

Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

Duftig, geheimnisvoll und abenteuerlich - für alle Fans der Glücksbäckerei!

Smilla507

Rotzhase & Schnarchnase - Möhrenklau im Bärenbau

Sehr lustige Geschichte um eine Bärin und einen Köttel essenden Hasen - ungewöhnlich und mal was anderes

Smilla507

Glattes Haar wär' wunderbar

Witziges Bilderbuch in Reimen, das zeigt, dass man schön ist, so, wie man ist. Und manche sich genau das wünschen, was man an sich nicht mag

Smilla507

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks