Wilhelm Jensen Die Juden von Cölln (Roman)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Juden von Cölln (Roman)“ von Wilhelm Jensen

Nach langen Wanderjahren kehrt der Sohn eines reichen Geldverleihers ins Judenghetto von Köln zurück. Am nächsten Tag bricht die Pest aus, die mittelalterliche Stadt verwandelt sich in einen Hexenkessel: Quacksalber versprechen Heilung, Kirchenmänner predigen Umkehr, die Bevölkerung lebt in Angst – und findet rasch einen Sündenbock: Die Juden, so heißt es, hätten die Brunnen vergiftet. Hellem und seiner Familie droht höchste Gefahr. Köln im Ausnahmezustand: Dieser Roman spielt im Mittelalter, wurde im 19. Jahrhundert geschrieben und ist eine eindrucksvolle Milieustudie über entfesselte Gewalt und die Kraft der Liebe.

Stöbern in Klassiker

1984

Ein Buch so wichtig und aktuell wie nie zuvor. Sollte jeder mal gelesen haben.

Antje_Haase

Das Fräulein von Scuderi

Sehr langweilig (ich musste es für die Schule lesen)

Dreamcatcher13

Stolz und Vorurteil

Ein viel gelesener Kult-Klassiker, der zu Recht von seinen Lesern bewundert wird!

FrauTinaMueller

Das Bildnis des Dorian Gray

Eines der Bücher, die mich am meisten beeindruckt haben:)

Hutmacherin

Buddenbrooks

Literaturgeschichte made in Germany - leider heutzutage zur Schul(qual)lektüre verkommen

MackieMesser229

Ulysses

Ich bin froh, dass ich es bis ans Ende geschafft habe! Vielleicht in ein paar Jahren nochmals.

sar89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen