Wilhelm Matthiessen

 4.1 Sterne bei 33 Bewertungen
Autor von Das Rote U, Das alte Haus und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Wilhelm Matthiessen

Sortieren:
Buchformat:
Wilhelm MatthiessenDas Rote U
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Rote U
Das Rote U
 (20)
Erschienen am 01.01.2008
Wilhelm MatthiessenDas alte Haus
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das alte Haus
Das alte Haus
 (7)
Erschienen am 01.02.2008
Wilhelm MatthiessenPocket Teacher Abi, Geschichte (Pocket Teacher Abi)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Pocket Teacher Abi, Geschichte (Pocket Teacher Abi)
Wilhelm MatthiessenPocket Teacher Abi. Sekundarstufe II - Neubearbeitung / Geschichte
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Pocket Teacher Abi. Sekundarstufe II - Neubearbeitung / Geschichte
Wilhelm MatthiessenDeutschbuch - Gymnasium Bayern / 5. Jahrgangsstufe - Schulaufgabentrainer mit Lösungen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Deutschbuch - Gymnasium Bayern / 5. Jahrgangsstufe - Schulaufgabentrainer mit Lösungen
Wilhelm MatthiessenDeutschbuch - Gymnasium Bayern / 10. Jahrgangsstufe - Arbeitsheft mit Lösungen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Deutschbuch - Gymnasium Bayern / 10. Jahrgangsstufe - Arbeitsheft mit Lösungen
Wilhelm MatthiessenDeutschbuch - Gymnasium Bayern / 8. Jahrgangsstufe - Schulaufgabentrainer mit Lösungen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Deutschbuch - Gymnasium Bayern / 8. Jahrgangsstufe - Schulaufgabentrainer mit Lösungen
Wilhelm MatthiessenDeutschbuch - Gymnasium Bayern / 6. Jahrgangsstufe - Schulaufgabentrainer mit Lösungen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Deutschbuch - Gymnasium Bayern / 6. Jahrgangsstufe - Schulaufgabentrainer mit Lösungen

Neue Rezensionen zu Wilhelm Matthiessen

Neu
Melli910s avatar

Rezension zu "Das alte Haus" von Wilhelm Matthiessen

Zeitlose Märchen
Melli910vor einem Jahr

Im alten Haus nahe dem grünen Wald lebt die Großmutter mit den drei sprechenden Tieren, dem alten Hund Bautz, dem uralten Hahn Krahks und der ururalten Katze Murks. Oft und gern sind die Kinder Peter und Gretel zu Besuch bei der Großmutter. Gemütlich ist es im alten Haus, wenn sie gemeinsam am warmen Ofen sitzen, frisch gebackenen Kuchen essen und den zauberhaften Märchen lauschen, die die Großmutter erzählt.

Man taucht ein in die zauberhafte Märchenwelt um die Hexe Tannenmütterchen, dem kleinen Uhrenmännchen, dem liebenswerten Beerenfräulein und all den anderen Wesen, die rund um den wilden Wald und das alte Haus leben.

Die Märchen eigenen sich wunderbar zum gemeinsamen Vorlesen in kuscheliger Runde, denn das gesamte Buch vermittelt Geborgenheit und lädt zum Träumen ein. Liebevoll beschriebene Charaktere und warmherzige Geschichten machen “Das alte Haus“ zu einem wahren Bücherschatz. Stets ist man gespannt auf die nächsten in bildhafter Sprache verfassten wundervollen und fantasievollen Abenteuer, die abwechselnd von den liebenswerten Bewohnern des alten Hauses und des wilden Waldes erzählt werden.

Eine wunderschöne Sammlung zeitloser Märchen, die die Zuhörer ab etwa vier Jahren und den Vorleser gleichermaßen in ihren Bann ziehen, die Fantasie anregen und in eine wundervolle heile Welt entführen.

Kommentieren0
11
Teilen
sunjuless avatar

Rezension zu "Das alte Haus" von Wilhelm Matthiessen

Rezension zu "Das alte Haus" von Wilhelm Matthiessen
sunjulesvor 8 Jahren

Wunderschöne Märchen - in idealer Gutenachtgeschichtenlänge -
Ich kenne das Buch noch aus meiner kindheit und musste sofort zugreifen, als ich es vor ein paar Jahren beim Buchhändler entdeckt habe

Kommentieren0
8
Teilen
ZwergPinguins avatar

Rezension zu "Das Rote U" von Wilhelm Matthiessen

Rezension zu "Das Rote U" von Wilhelm Matthiessen
ZwergPinguinvor 10 Jahren

Vier Jungen und ein Mädchen erhalten in den Schulstunden Botschaften des geheimnisvollen “Roten U”, denen sie mit Witz und Pfiff Folge leisten. Allmählich aber werden die Aufträge immer gefährlicher, denn sie führen zur Verfolgung einer Verbrecherbande. Wer verbirgt sich hinter dem geheimnisvollen “Roten U”?

Das Buch erschien erstmals 1932 und war damals neben Erich Kästners “Emil und die Detektive” die meistgelesene Detektivgeschichte in Deutschland - so steht es hinten auf dem Buch und das sollte man auch nicht außer Acht lassen, wenn man es liest. Damals waren Autos noch nicht so häufig und natürlich gabs auch keine Handys, Computer etc. Das ist deshalb also inhaltlich und teilweise auch nsprachlich nicht mehr ganz aktuell - das tut der Geschichte selbst keinen Abbruch.
Sie erinnert stilistisch wirklich sehr an Emil und die Detektive.

Ich weiß nicht, ob es an meinem fortgeschrittenen Alter liegt, dass ich die Geschichte leicht durchschaubar fand - ich vermute mal, denn ich bin eben keine 10 Jahre mehr (so die Empfehlung von dtv). Ich würde es durchaus auch kleineren Kindern empfehlen - durch die Medien sind die Kinder auf dem Gebiet wohl häufig weiter als noch vor 70 Jahren.
Alles in allem ein nettes Buch - ein Klassiker unter den Kinderbüchern und ganz nebenbei erfahren die Kinder auch noch wie es war, als nicht Fernsehen und Computer den Alltag prägten und wie es damals in der Schule zuging.

Kommentieren0
15
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 60 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks