Wilhelm Raabe Meister Autor oder Die Geschichten vom versunkenen Garten

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Meister Autor oder Die Geschichten vom versunkenen Garten“ von Wilhelm Raabe

Diese Hardcover-Ausgabe ist Teil der TREDITION CLASSICS. Der Verlag tredition aus Hamburg veröffentlicht in der Buchreihe TREDITION CLASSICS Werke aus mehr als zwei Jahrtausenden. Diese waren zu einem Großteil vergriffen oder nur noch antiquarisch erhältlich. Mit TREDITION CLASSICS verfolgt tredition das Ziel, tausende Klassiker der Weltliteratur verschiedener Sprachen wieder als gedruckte Bücher zu verlegen und das weltweit! Die Buchreihe dient zur Bewahrung der Literatur und Förderung der Kultur. Sie trägt so dazu bei, dass viele tausend Werke nicht in Vergessenheit geraten. (Quelle:'Fester Einband/01.03.2013')

Stöbern in Romane

Der rote Swimmingpool

Lesenswerter Entwicklungsroman mit überraschenden Wendungen

krimielse

Eine bessere Zeit

Leider konnte ich auch nach 550 Seiten nicht mit Miquel Gensana und seiner Familiengeschichte warm werden.

Ulf_Borkowski

Schwestern für einen Sommer

Ein unterhaltsames und auch ein wenig nachdenklich machendes Buch über Krisen und Freuden innerhalb einer Familie. Einfach schön!

carathis

Das Meer so nah

Wunderbar melancholische Geschichte über Lucys Suche nach ihrem unbekannten Vater, ein verrückten rRoadtrip, der immer weitere Kreise zieht

hasirasi2

Die andere Schwester: Roman

Eine Geschichte über zwei Schwestern und über Vertrauen und Vergeben

momomaus3

Fische

Eine schwindelerregende Geschichte über die Sucht nach Liebe, Anerkennung, Bestätigung.

BirPet

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Von versunkenen Gärten

    Meister Autor oder Die Geschichten vom versunkenen Garten

    sKnaerzle

    30. April 2015 um 22:20

    1. Gedanke nach dem Lesen: Ein typischer Raabe, ungewöhnliche Figuren, sehr bildkräftige Sprache, viele Zitate und Anspielungen, am Ende ist man etwas ratlos, aber man war gut unterhalten. 2. Gedanke nach dem Lesen: Oh, die Geschichte heißt im Untertitel "Vom versunkenen Garten". Und es ist ja nicht nur ein Garten, der versinkt, auch der schöne mittelalterliche Hof muss der Straße weichen und nur der Friedhof darf noch ein bisschen länger bleiben. Also ein melancholisches Abschiedslied über die Folgen des Fortschritts. 3. Gedanke nach dem Lesen: Das ist ja richtig schlimm. Dass die Eisenbahn Menschen tötet, kann ja noch als große Ausnahme hingenommen werden. Aber dass in dieser modernen Welt mit den bequemen Häusern Freundschaften und Familien einfach so kaputt gehen, scheint fast die Regel zu sein und wird achselzuckend akzeptiert. 4. Gedanke nach der Lektüre: Herr von Schmidt, Sie sind so bescheuert, Sie merken nicht mal in ihrer von Ihnen selbst erzählten Geschichte, wie der Hase läuft. Wenn mich ein guter Freund "Herr Baron" nennen würde, wüsste ich doch, dass etwas nicht stimmt, aber Sie lassen sich nicht aus ihrer behaglichen Stimmung reißen und glauben auch noch, sie berichteten ein Happy End. So viel Naivität gehört einfach verboten. 5. Gedanke nach der Lektüre: Ob ich das alles so richtig verstanden habe?

    Mehr
  • Rezension zu "Meister Autor oder Die Geschichten vom versunkenen Garten" von Wilhelm Raabe

    Meister Autor oder Die Geschichten vom versunkenen Garten

    Faun

    Baron Emil von Schmidt, 35-jähriger Bergbauassessor, "beschäftigungsloser Liebhaber wohlfeiler ästhetischer Genüsse" und Verfasser "recht niedlicher Novellen", gerät mit einer Ausflugsgesellschaft über Schöppenstedt und Kneitlingen tief in den Elm-Wald, wo er den Meister Autor Kunemund kennenlernt, der sich beim Förster Tofote und dessen Tochter Gertrud eingemietet hat. Immer wieder stattet Schmidt in den kommenden Jahren dem Meister freundschaftliche Besuche ab, was in der Folge zu einer Erbschaft in Lübeck, einem Eisenbahnunglück mit Todesfolge und zwei Verheiratungen in Braunschweig sowie allerlei philosophischen Betrachtungen wie "Wem geht es eigentlich nach Wunsch in der Welt?" führt.

    Mehr
    • 4
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks