, Wörterbuch der Verlagssprache

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wörterbuch der Verlagssprache“ von Wilhelm Ruprecht Frieling

Alliteration, Backlist, CD-ROM, Durchschuss, Entwicklungsroman, Flattersatz, Glossar, Hurenkind, Internet - die Terminologie der Verlagsszene verändert sich durch die sprunghafte technische Entwicklung und ist für den einzelnen kaum noch überschaubar. Das "Wörterbuch der Verlagssprache" ist eine aus jahrzehntelanger journalistischer und verlegerischer Praxis geschöpfte Auskunftei über die Bedeutung zahlreicher brandaktueller wie klassischer Begriffe der Verlagssprache.

Stöbern in Sachbuch

Ich komm auf Deutschland zu

Kurzweiliges Lesevergnügen zu einem aktuellen Thema, leider ohne wirklich neue Aspekte.

MotteEnna

Die autoritäre Revolte

Für den Leser, der unterhalten werden will, ist das nix. Im Dissertationsstil. Anstrengend, aber lohnend für die, die damit umgehen können.

wandablue

Das Problem mit den Frauen

Super witzig und ein toller Beitrag zum Thema Feminismus

DasBuecherregal

Geniale Störung

Ein Fachbuch, das sich wie ein Roman liest!

DasBuecherregal

Ein Tag im Herbst

Einm völlig neuer Blick auf die Zeit der RAF- durch die Augen aller möglichen Beteiligten.

DasBuecherregal

Besser Esser

Tolle Rezepte und viele wissenswerte Infos rund ums Thema Ernährung

raven1711

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen