Wilhelm Ruprecht Frieling , Johann-Friedrich Huffmann Wörterbuch der Verlagssprache

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wörterbuch der Verlagssprache“ von Wilhelm Ruprecht Frieling

Alliteration, Backlist, CD-ROM, Durchschuss, Entwicklungsroman, Flattersatz, Glossar, Hurenkind, Internet - die Terminologie der Verlagsszene verändert sich durch die sprunghafte technische Entwicklung und ist für den einzelnen kaum noch überschaubar. Das "Wörterbuch der Verlagssprache" ist eine aus jahrzehntelanger journalistischer und verlegerischer Praxis geschöpfte Auskunftei über die Bedeutung zahlreicher brandaktueller wie klassischer Begriffe der Verlagssprache.

Stöbern in Sachbuch

The Brain

Sehr verständlich geschrieben und sehr unterhaltsam.

buchbaron69

Das Rushing Woman Syndrom

Sehr repititive Abhandlung über körperliche und seelische Aspekte, die zu Stess führen, allerdings für mich nur bedingt hilfreich

Isalay

Pharma-Crime

ein Buch das informiert und aufklärt, den Leser aber sehr verunsichert und teilweise rat- und hilflos zurücklässt

Engel1974

Wie kommt der Sand an den Strand?

Ein Buch, nicht nur zum erklären für die Kleinsten. Macht Lust auf Urlaub, Strand - denn jetzt wissen wir, wie alles genau funktioniert.

Sanny

Wie bastel ich mir einen Zombie

Einige wissenschaftliche Geschichten waren echt mega spooky und interessant!

LeseBlick

Couchsurfing in Russland

Ein wunderbares Buch, welches ein großes und gastfreundliches Land auf eine besondere Weise zeigt

Curin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen