Wilhelm Ruprecht Frieling WIE MAN ERFOLGREICH E-BOOKS VERKAUFT. Exklusivinterviews mit Top-Autoren

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „WIE MAN ERFOLGREICH E-BOOKS VERKAUFT. Exklusivinterviews mit Top-Autoren“ von Wilhelm Ruprecht Frieling

Hilfreicher und motivierender Ratgeber der anderen Art

— Mimi_Schreiberling
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hilfreicher und motivierender Ratgeber der anderen Art

    WIE MAN ERFOLGREICH E-BOOKS VERKAUFT. Exklusivinterviews mit Top-Autoren

    Mimi_Schreiberling

    07. January 2017 um 21:40

    Auf meiner Suche zu Ratgebern über das Selfpublishing bin ich auf dieses Buch gestoßen und es hat mich sofort neugierig gemacht. In „Wie man erfolgreich E-Books verkauft“ führt der Autor Wilhelm Ruprecht Frieling Interviews mit insgesamt 22 Top-Autoren der Selfpublisher-Szene, die über Amazons KDP erfolgreich geworden sind. Darunter sind Nika Lubitsch, Emily Bold, Matthias Matting und Marah Woolf. Sie plaudern aus dem Nähkästchen, verraten sogar ihre Verkaufszahlen und geben Tipps und Hilfestellungen für Anfänger, die ebenfalls auf Amazon erfolgreich E-Books verkaufen möchten. Mir hat das Buch insgesamt sehr gut gefallen. Dennoch muss ich sagen, dass mir nach dem Lesen der Interviews immer noch nicht ganz klar ist, was das große „Erfolgsgeheimnis“ ist, falls es eines gibt. Denn wie zu erwarten war  gingen die Meinungen der einzelnen Befragten ziemlich auseinander. Manche schwören darauf, ihre E-Books zum Schleuderpreis von 0,99 Euro anzubieten, andere halten das strikt für falsch. Manche empfehlen, an Gratisaktionen teilzunehmen, andere  würden niemals auf die Idee kommen, ihre Bücher zu verschenken. Manche halten ein Lektorat für unverzichtbar, andere haben ihre Werke ohne Lektorat veröffentlicht und waren trotzdem erfolgreich. Weiterlesen? Hier geht's zur kompletten Rezension: https://myna-kaltschnee.com/2016/12/15/rezension-wie-man-erfolgreich-e-books-verkauft-von-wilhelm-r-frieling/

    Mehr
  • Rezension zu "WIE MAN ERFOLGREICH E-BOOKS VERKAUFT. Exklusivinterviews mit Top-Autoren" von Wilhelm Ruprecht Frieling

    WIE MAN ERFOLGREICH E-BOOKS VERKAUFT. Exklusivinterviews mit Top-Autoren

    J-Hagen

    05. November 2012 um 14:09

    Wer Kinder hat, der weiß, dass es selten die guten Ratschläge sind, die sich im Kinderhirn einbrennen, sondern dass Kinder durch Nachahmen und Abgucken lernen. Ein Phänomen, das bleibt, denn auch bei uns Erwachsenen sind es oft die Vorbilder, die uns zum Handeln motivieren und nicht die vielen Ratgeber-Bücher, gleichwohl die natürlich auch ihre Daseinsberechtigung haben. Wilhelm Ruprecht Frieling verbindet nun beides, in dem er zum einen gute, sachliche Ratgeber schreibt und zum anderen mit dem vorliegenden E-Book nicht nur die puren Fakten aufzählt, sondern in Form von Interviews Geschichten von denen erzählt, die den Weg in den E-Book-Markt schon erfolgreich gegangen sind. Neben den vielen Informationen, die man beim Lesen erhält, sind es besonders die Erfahrungen, an denen uns die interviewten Autoren teilhaben lassen, die dieses Buch lebendig machen. Frieling fragt geschickt, locker und authentisch und gestaltet das Buch damit zu einem lebendigen und erlebbaren Lehrmeister. Ich hatte viel Spaß beim Lesen, war von Anfang bis Ende interessiert und bin nun nach der Lektüre motiviert und informiert genug, selbst den Schritt ins E-Book-Geschäft zu wagen. Danke dafür!

    Mehr
  • Rezension zu "WIE MAN ERFOLGREICH E-BOOKS VERKAUFT. Exklusivinterviews mit Top-Autoren" von Wilhelm Ruprecht Frieling

    WIE MAN ERFOLGREICH E-BOOKS VERKAUFT. Exklusivinterviews mit Top-Autoren

    HelmutPoell

    04. November 2012 um 16:11

    Wie lernt man Fußballspielen? Indem man spielt und mit Fußballern spricht, die einem über die ersten Hürden helfen. Wie lernt man als Indie-Autor das eigene Buch zu vermarkten? Indem man sich anhört wie andere, bereits erfolgreiche Indie-Autoren vorgegangen sind. Genau das macht Wilhelm Ruprecht Frieling in seinem Werk „Wie man erfolgreich E-Books verkauft“. In einer Reihe von Interviews plaudert Frieling unaufgeregt mit einer Reihe deutschsprachiger Indie-Autoren, deren Gemeinsamkeit die ist, dass sie alle es im Jahr 2011 mit dem eigenen E-Book in die Kindle-Bestsellerlisten geschafft haben. Und das aus eigener Kraft, ohne die Marketing-Maschinerie eines großen Publikums-Verlages. Wie haben sie das nur gemacht? Keine Ahnung, das wissen die Autoren nicht. Und auch Frieling gibt darauf keine Antwort. Das mag im ersten Moment enttäuschend klingen, aber es ist auch ehrlich. Denn niemand weiß, wie ein Buch zum Bestseller wird, auch die Werbestrategen der großen Verlage nicht. Sonst würden sie es tun und einfach nur noch Bestseller auf den Markt bringen. Wozu ist dieses Buch, das man an einem ruhigen Nachmittag durchlesen kann, dann überhaupt gut? Alle Autoren, die im Buch erwähnt werden, stellen sich der Frage „Wie erklärst Du Dir Deinen Erfolg?“ Die Antworten sind so unterschiedlich wie die Autoren selbst. Aber damit zeigen sie für andere Autoren, die das eigene E-Book vermarkten wollen, eine Reihe von Möglichkeiten auf. Nein, das ist natürlich keine Garantie für den eigenen Erfolg. Es ist eher ein Zuspruch wie „Das könntest Du doch auch versuchen.“ Für mich hat ein Ratgeberbuch seine Aufgabe erfüllt, wenn es mich bei einer Problemstellung unterstützt, mich dort abholt, wo ich stehe und mir dann einige gangbare Optionen aufzeigt. Das genau macht Wilhelm Ruprecht Frielings Werk. Deshalb 5 Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks